Office job

Alle Fragen zu Jobs, Jobsuche, Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen, Bewerbungen, Steuern etc.

Moderator: Yassakka

Angel-Cat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 27.09.2014 - 21:47
Wohnort: nähe Nürnberg

Office job

Beitragvon Angel-Cat » 08.10.2015 - 04:00

Hallo

Hat einer von euch schon mal in einem Büro in Australien gearbeitet?
Mir hat letztens ein netter aussie erklärt, dass ich da auf jeden Fall sehr gute Chancen hab (aufgrund von Vorbildung, gutem englisch usw). Ist es möglich?
Und mit was für Arbeit muss ich rechnen? Wird es dann nur sodass wie Ablage bzw kopieren sein? Gut, könnte ich zwei Monate vielleicht durchhalten.... oder ist auch etwas mehr drin? Kann mir da jemand mehr Infos geben? Mach Grad mein 2nd year farm work und würde danach ab er gern dass mit Büro probieren.

Danke im voraus
Angel-Cat
Angel-Cat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 27.09.2014 - 21:47
Wohnort: nähe Nürnberg

Beitragvon Angel-Cat » 12.07.2016 - 13:26

Hallo zusammen

hat denn hier keiner Erfahrung???

Gruß
Angel-Cat
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4160
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 13.07.2016 - 09:22

Sagen wir so: Ich persönlich habe nie einen deutschen Backpacker getroffen, der einen Fuß in ein Büro in Australien setzen durfte...
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Beitragvon Romana » 13.07.2016 - 11:18

Sieh es mal so: Wenn dich ein Unternehmen in sein Verwaltungsbüro hereinlässt, hast du Zugriff zu Computerdaten und Einblick in alle möglichen Unterlagen, von denen viele als "Geschäftsgeheimnisse" betrachtet werden können. Daher wird man als Arbeitgeber eher nur eine langfristige Angestellte nach gründlicher Prüfung ihrer Referenzen, des polizeilichen Führungszeugnisses usw. in eine solche Vertrauensstellung aufnehmen. Backpacker dagegen gelten in der Regel als eher unreife vagabundierende Tagelöhner und Abenteurer ... nicht sehr vertrauenswürdig und definitiv keine zuverlässigen Langzeitangestellten. Reicht dir diese Antwort?
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Angel-Cat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 27.09.2014 - 21:47
Wohnort: nähe Nürnberg

Beitragvon Angel-Cat » 21.07.2016 - 19:31

Hallo ihr Zwei,

Danke für die Antwort.
Naja, man hört leider immer sehr unterschiedlich. Habe damals mir gedacht, ich versuche es nicht, aber paar Australier meinten, ich hätte gute Chancen (deutsch, reifer BJ 1988, gutes Englich, Büroerfahrung).

Dachte vielleicht einer hätte es versucht.

Schöne Woche noch und liebe Grüße
Angel-Cat
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4160
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 23.07.2016 - 23:02

Vom Versuch will ich dich nicht abhalten...!
Vielleicht hast du ja wirklich Glück, wer weiß. :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de

Zurück zu „Jobs, Arbeiten & Steuern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste