Hostel-Empfehlung Brisbane?

Fragen & Tipps zu Land & Leuten, Unterkünften, Orten usw.

Moderator: Bine

Australien_2015
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2015 - 12:16
Wohnort: Hamburg

Hostel-Empfehlung Brisbane?

Beitragvon Australien_2015 » 03.01.2015 - 19:10

Hallo Zusammen!

Ich (26/w) möchte im kommenden Juli meinen 12-monatigen Trip nach Australien wagen und starte in Brisbane.

Ich werde voraussichtlich nicht so sehr lange dort bleiben, sondern nur erstmal ankommen und mich sortieren, um dann weiter nach Cairns zu fliegen.

Hat jemand ein gutes Hostel zu empfehlen? Für meinen Start gerne ein Hostel, das u. a. Mehrbettzimmer mit anderen Mädels anbietet, sodass ich, weil ich alleine Reisen werde, direkt Anschluss habe.

Freue mich über alle Tipps, Anregungen & Empfehlungen!

VG
Julia
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4160
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 06.01.2015 - 11:01

Hallo Julia,
Hast du schon in der Reisebine hosteldatenbank nachgeschaut? Fast alle Hostels mit Bewertungen von Reisebine-Usern:

http://www.reisebine.info/hostels-oz/ho ... isbane.asp
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Garfield86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 10.10.2013 - 17:18

Beitragvon Garfield86 » 02.03.2015 - 11:54

Ja die habe ich mir schon angesehen :)
Garfield86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 10.10.2013 - 17:18

Beitragvon Garfield86 » 02.03.2015 - 12:24

Hat denn keiner zufällig einen guten Tipp für ein günstiges und sauberes Hostel in Brisbane?
Also mit solchen Bewertungen bin ich halt immer vorsichtig.
Wär echt klassen, wenn jemand was wüsste
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4160
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 02.03.2015 - 21:22

Na ja, die Bewertungen kommen von Leuten, die da waren, was willst du mehr?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Garfield86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 10.10.2013 - 17:18

Beitragvon Garfield86 » 03.03.2015 - 06:50

Ja schon klar, aber genau deshalb ist es für mich nicht wirklich aussagekräftig.
Ich habe einfach gehofft, dass evtl jemand in letzter Zeit unten war und mir sozusagen einen "Insider-Tipp" geben kann?
LG
rocketeer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 23.11.2014 - 20:58

Beitragvon rocketeer » 03.03.2015 - 08:03

Die Leute posten doch Erfahrungen, was willst du mehr! Was besseres gibt es doch nicht!
Ich verstehe deine Denkweise nicht!
Wo würde sich eine Bewertung hier und in der Reisebine Datenbank unterscheiden?
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4036
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 03.03.2015 - 17:32

.... zumal die Leute, die dort Bewertungen abgegeben haben auch oft Mitglieder hier im Forum sind.

Wenn Du den Leuten hier im Forum traust, warum dann nicht denen, die sich die Mühe gemacht haben, eine Bewertung zu einem Hostel abzugeben???

Gruß
Sabine
Garfield86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 10.10.2013 - 17:18

Beitragvon Garfield86 » 04.03.2015 - 12:55

Ja schon klar,
ich wollte nur eben den persönlichen Kontakt zu jemandem suchen, der mir mehr sagen kann.
Wenn ich die Kommentare so lese sind halt welche dabei, die finden die Hostels total bescheiden und andere schwören drauf.
Was soll ich sagen, da bin ich mir halt etwas unsicher.
Hab jetzt mal das YHA City und Bunk Backpackers näher ins Auge gefasst.
Sorry, wenn die anfrage etwas doof rüber kam.
Grüße
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4036
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 04.03.2015 - 13:09

Hallo Garfield,

nein, deine Frage kam nicht doof rüber, aber die Bewertungen sind IMMER unterschiedlich. Es gibt kaum ein Hostel, bei dem sich alle Menschen einig sind. Denn .... Menschen sind ja bekanntlich verdammt unterschiedlich.

So hast Du Dir z.B. auch zwei völlig unterschiedliche Hostels rausgesucht.
Das YHA ist sauber, sehr ruhig, die Küche ist prima ausgestattet und hier findest Du Leute der eher ruhigeren Sorte. Habe dort selbst eine Woche gewohnt.
Das Bunk ist laut, oft recht dreckig, da gibt es z. T. Parties bis die ganze Nacht ....

Du siehst, zwei unterschieldiche Hostels ... wenn jetzt ein Party-Mensch ins YHA geht, findet er/sie es dort öde; geht ein eher ruhiger Typ ins Bunk, findet er es dort gräßlich.

So einfach ist das.

Gruß
Sabine
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 04.03.2015 - 15:26

Da sieht man schon schön, wie unterschiedlich Meinungen sein können. Das Bunk ist ein Party-Hostel, aber nachdem ich eine Woche dort verbracht habe, kann ich nicht wirklich behaupten, dass es dreckig war oder so laut, dass ich keine Ruhe im Zimmer finden konnte. Da fand ich die ganzen Hostels in der Upper Roma Street viel dreckiger und lauter. Das Bunk hat zudem eine recht ordentliche Ausstattung. Aber wie gesagt, dass ist jetzt auch nur meine persönliche Meinung.

YHAs fand ich persönlich immer ein wenig zu ruhig, anonym/unpersönlich und eher auf Touristen als Backpacker zugeschnitten.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Garfield86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 10.10.2013 - 17:18

Beitragvon Garfield86 » 05.03.2015 - 12:23

Seht Ihr mal...Da haben wirs doch schon :)

Alleine eure beiden persönlichen Kommentare haben mir schon sehr geholfen :)
Ich werde mich wohl vorerst mit Freundin fürs YHA entscheiden, da mir die Sauberkeit vorgeht und Ruhe hört sich auch nicht schlecht an ;)
Falls wir dann mehr erleben wollen, dann können wir ja immer noch im Bunk einchecken :D
Spitze...Genau was ich wollte :*
Denise
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 06.09.2004 - 17:11
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Denise » 05.03.2015 - 21:24

Hallo Garfield86,

ich hätte dir auch das YHA empfohlen, ich hatte mich dort wohl gefühlt. Bei mir ist es zwar schon länger her, aber das YHA ist sicher nicht schlechter geworden. Wie ich sehe, hast du dich ja auch schon fast definitiv dafür entschieden... viel Spass in Brisbane! :smile:
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 09.03.2015 - 01:43

Mir gehts da wie Wastl, die "Partyhostels" werden oft schlechter geredet als sie eigentlich sind. Ich bin auch eher der ruhigere Typ, aber ich war lieber in solchen Hostels unterwegs als z.B. in einem YHA..
Man knüpft einfach viel leichter Kontakte, und mMn war die Stimmung/Atmosphäre auch immer um Welten besser als anderswo..

Direkt neben dem YHA ist das Brisbane City Backpackers wo ich relativ lange war. Ist zwar auch ein besagtes "Partyhostel"(mit integriertem Pub), allerdings waren zu meiner Zeit eigentlich nur Leute da, die unter der Woche arbeiten mussten, weshalb sich die Party fast nur aufs WE beschränkt hat.
Und durch die Dachterassen hat man immer die Möglichkeit, einen Entspannten Abend zu verbringen, selbst wenn im Pub ordentlich gefeiert wird. Auf den Zimmern ist eig. auch immer Ruhe, hab dort sogar mal im 32er Dorm gepennt und selbst das hat geklappt.. Über Sauberkeit konnte ich mich auch nie beklagen, und der Staff war immer super freundlich! Außerdem gibt's Free-Wifi, welches außerhalb der Stoßzeiten sogar zu gebrauchen ist.. :D

Ich war aber auch im YHA und dort ist es eben sehr sehr Anonym und ruhig. Das in Brisbane ist eigentlich ein Hotel mit Mehrbettzimmern, war für mich nicht unbedingt einladend um ehrlich zu sein. Ich war dort auch nur, weil ich im anderen vergessen hatte zu verlängern, weswegen plötzlich kein Bett mehr verfügbar war.. <.<
Aber immerhin ist die Dachterasse wirklich klasse und die Ausstattung der Küche lässt keine Wünsche offen! So fair muss man dann schon sein! :D

Zurück zu „Land & Leute - Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast