24h Parken bei Woolworth in Perth WA

Fragen & Tipps zu Land & Leuten, Unterkünften, Orten usw.

Moderator: Bine

Jenole
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.02.2016 - 13:59

24h Parken bei Woolworth in Perth WA

Beitragvon Jenole » 29.02.2016 - 14:11

Hallo, ist es in Australien genauso erlaubt wie in den USA, dass man 1 Nacht auf dem Woolworth Parkplatz stehen darf?
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 29.02.2016 - 22:59

Kommt drauf an - was steht denn dazu auf den schildern? Normalerweise steht ja immer da "bis zu 2h freies parken fuer ihren einkauf bei <supermarkt>". In einigen gegenden wird man darauf hingewiesen dass man auf dem parkplatz/am strand/im park nicht uebernachten darf.

In den USA ist das uebernachten auf supermarkt parkplaetzen uebrigens auch nicht ueberall pauschal erlaubt, und statistisch gesehen passieren auf walmart parkplaetzen ueberproportional viele ueberfaelle ... :wink:
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Beitragvon Romana » 02.03.2016 - 00:03

Wie es ganz konkret bei Woolworth in Perth ist weiß ich natürlich nicht - da musst du dich vor Ort erkundigen, aber generell darf man an solchen Parkplätzen nicht übernachten. Dafür gibt es deftige Strafen, in manchen Gegenden so um die $400.

Wo man im Auto übernachten darf:

- natürlich auf offiziellen Campingplätzen; das kostet in der Regel um die $20 pro Nacht für einen Standplatz ohne Strom, dafür kann man aber Dusche, Küche und andere Annehmlichkeiten nutzen

- an speziell ausgeschilderten Stellen in der Natur, auf die mit einem Dreieck auf einem Schild hingewiesen wird (symbolisiert ein Zelt); das ist kostenlos oder kostet nur etwa $3 pro Nacht; es gibt da meistens eine Toilette (oft nur Plumpsklo), fließendes Wasser (manchmal trinkbar, manchmal nicht) und Grill- oder Feuerstellen; in Zeitungsläden gibt es für $20 ein Verzeichnis aller dieser Stellen in Australien zu kaufen oder man lädt sich eine entsrpechende App herunter

- in Rastbuchten entlang der Landstraßen; die sind dazu da, dass man sich im Auto ausruht (gerne auch über die ganze Nacht) und sich eine Mahlzeit gönnt, allerdings darf man da kein Zelt aufstellen

- auf Privatgrundstücken mit Erlaubnis des Eigentümers (wie zum Beispiel in meinem Olivenhain)

Sonst nirgends!
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:

Zurück zu „Land & Leute - Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste