Interessante Artikel zu australischen Themen

Fragen & Tipps zu Land & Leuten, Unterkünften, Orten usw.

Moderator: Bine

Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 20.03.2006 - 11:09

Der Zyklon Larry hat inzwischen die (nördliche) Ostküste Queenslands erreicht und hat weitreichende Zerstörungen angerichtet. Allerdings ist es noch nicht ganz vorbei, bis morgen gibt es wohl noch akute Gefahr in einigen Gebieten QLDs.

Hier jetzt einige erste Artikel:

Einige deutschsprachige Artikel gibt es z.B. beim Spiegel:
Zyklonen-Angriff: "Larry" tobt an Australiens Ostküste
Zyklon "Larry": Schwere Schaden am Great Barrier Reef befürchtet
Australien: Nach "Larry" kommen Giftschlangen und Krokodile
Eine Fotostrecke mit 9 Bildern

Viel lieber verweise ich hier aber auf australische Zeitungen, die garantiert näher am Geschehen sind, z.B. wie oben schon auf den Sydney Morning Herald. Dort findet ihr eine ganze Reihe Artikel, Fotos und Videos zum Thema: 'One in three' roofs is gone
Interessant auch folgender Artikel, der eine Bananenknappheit in Australien voraussagt, da diverse Bananenfarmen (und damit 90 bis 100% der Ernte in Nord QLD) zerstört wurden:
Cyclone devistates Australia's banana crop

Für alle, die sich bisher nicht dazu durchringen konnten, sich beim Sydney Morning Herald anzumelden um wirklich alle Artikel lesen zu können (oder die weitergehende Artikel zum Thema lesen möchten, die nicht mehr frei zugänglich sind), biete ich jetzt einen neuen "Service":
Ihr benutzt die folgenden Zugangsdaten und müsst so weder Namen noch eMail-Adresse angeben (das sind nämlich meine, also macht bitte keinen Mist damit).
Username: interesting_articles
Password: reisebineforum

Wann immer ihr also einen Artikel auf den Seiten des Sydney Morning Herald oder von The Age nicht mehr lesen könnt, einfach mit den Daten oben einloggen und alles geht klar. Solltet ihr irgendeine Form von Problemen damit haben, sagt mir bitte Bescheid.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 05.04.2006 - 11:46

Der Spiegel veröffentlicht weiterhin in loser Folge Reportagen aus Australien.
Heute: Byron Bay: Die ersten Hippies von Australien
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 28.04.2006 - 15:27

Nicht nur in der Schweiz sondern auch in Südaustralien hat es ein Zugunglück gegeben. Dabei sind 2 Personen getötet und Dutzende verletzt worden.
Der Unfall konnte passieren, weil ein LKW einen Bahnübergang befuhr, als der Zug kam.

Einen deutschsprachigen Artikel gibt's bei der Wirtschaftswoche: Schweres Zugunglück in Australien

Auf Englisch gibt's einen Artikel beim Herald: Two dead, 30 hurt in train crash

Für alle, die sich bisher nicht dazu durchringen konnten, sich beim Sydney Morning Herald anzumelden um wirklich alle Artikel lesen zu können (oder die weitergehende Artikel zum Thema lesen möchten, die nicht mehr frei zugänglich sind), biete ich jetzt einen neuen "Service":
Ihr benutzt die folgenden Zugangsdaten und müsst so weder Namen noch eMail-Adresse angeben (das sind nämlich meine, also macht bitte keinen Mist damit).
Username: interesting_articles
Password: reisebineforum

Solltet ihr irgendeine Form von Problemen damit haben, sagt mir bitte Bescheid.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
redcentre (verstorben)
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 159
Registriert: 30.11.2003 - 02:52
Wohnort: 40 Jahre Australien "and still going strong"

Beitragvon redcentre (verstorben) » 28.04.2006 - 17:10

G'day Yassakka,
ne kleine Berichtigung.........
Das Zugungluek war in Victoria, zwischen Arrarat und Ballarat.

Hier von ABC News:
http://www.abc.net.au/news/newsitems/20 ... 626511.htm

Cheers,
Mike
============================
Australia's Outback is my Backyard
Jinx
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinx » 20.05.2006 - 13:03

Quelle: Web.de

Sydney - Ozeanographen haben bei der Kartierung von Australiens Südwestecke unter Wasser einen Berg in der Größe des berühmten Monolithen Ayers Rock entdeckt.

Die Form des Berges entspricht der des Monolithen in der Mitte des Kontinents, der auf keinem touristischen Programm fehlen darf.

"Es ist dieselbe Größe, dieselbe Form und auch etwa dieselbe Länge", sagte Professor Charitha Pattiaratchi von der Universität der westaustralischen Stadt Perth am Samstag dem Rundfunksender ABC. Der Professor nannte die Neuentdeckung nach seiner Partnerin Mount Gabi.

http://www.abc.net.au/news/newsitems/20 ... 643313.htm
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 22.05.2006 - 16:56

Dazu hätte ich hier noch einen deutschsprachigen Link:

Ayers Rock im Meer: Untersee-Berg heißt Gabi

Sogar ein paar Fotos gibt's dazu spendiert - und die Erklärung, warum ein Berg "Gabi" heißen kann... ;)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 24.05.2006 - 20:05

Mal was für die Fußballfans unter euch:

Morgen spielen die Socceroos gegen Griechenland und Spiegel Online widmet dieser Tatsache und dem australischen Fußball an sich einen Artikel.

WM-Teilnehmer Australien: Entwicklungsland trifft Europameister
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 26.06.2006 - 18:34

Ich bin einer der wenigen, die momentan nicht Italien gegen Australien anschauen. Dafür arbeite ich etwas Rückstände ab. Wie der ein oder andere vielleicht gemerkt hat, gab's in den letzten Wochen wenig zu hören von mir.

Deshalb hier jetzt zwei Artikeltipps, die sich angesammelt haben:

Camelli hat bereits vor einiger Zeit (zwei oder schon drei??) Wochen einen schönen Bericht gefunden. Die "wams" (Welt am Sonntag) widmet dieses Mal dem Outback eine ausführliche, 3-seitige Reportage. Vom Fliegen über roter Erde über Geländesafaris bis Wellness ist alles dabei und durchaus lesenwert geschrieben:
Es fährt ein Zug durch Nirgendwo
@ Camelli: Sorry, hat länger gedauert, aber verloren geht hier nichts... :)

Ixnay hat bei Spiegel Online einen Artikel über den Tod der ältesten Schildkröte der Welt. Im Australia Zoo (dem Zoo von Steve Irwin bei Brisbane) ist letzte Woche im Alter von 176 Jahren Harriet gestorben, eine Galapagosschildkröte. Schon Charles Darwin soll an ihr seine Evolutionstheorie entwickelt haben.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 05.08.2006 - 12:59

Mal wieder was neues:
stephanie hat bei 20minuten.ch einen kurzen Bericht über eine Durchquerung Australiens per Pferd gefunden.
Anna Hingley ritt die 3000 Kilometer von Broome nach Cairns in 145 Tagen.
Durch den Ritt wurden Spenden gesammelt.

Artikel: 20minuten.ch: 25-jährige Britin reitet als erste Frau quer durch Australien
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Jinx
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinx » 04.09.2006 - 07:33

Der "Crocodile Hunter" Steve Irwin [44] wurde heute um 12 Uhr Mittag australischer Zeit durch den Stich eines Stingrays ins Herz im Meer vor Port Douglas getötet. Im meinem Herzen und in den Herzen seiner Millionen Fans wird er ewig weiterleben.

http://www.abc.net.au/news/newsitems/20 ... 732439.htm
TATUK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 24.09.2005 - 20:33

Beitragvon TATUK » 12.09.2006 - 21:07

Auf dem Sprung.....
TATUK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 24.09.2005 - 20:33

Beitragvon TATUK » 14.09.2006 - 11:20

Brite zweimal im Outback verloren :wink:

http://www.sueddeutsche.de/,rl1/reise/a ... 908/85823/

die süddeutsche hat ein tolles Reiseressort, kann man super einige Zeit drin rumsurfen :grins:
Auf dem Sprung.....
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 07.11.2006 - 19:12

Ja, ich weiß, ich hab mich lange nicht mehr gemeldet, aber ich war die letzten Wochen etwas abgetaucht. Ich hoffe, das wird jetzt wieder besser:

Heute im Spiegel:
Extremwetter: Jahrtausend-Dürre in Australien
Australien leidet seit 5 Jahren unter der schwersten Dürre "seit Menschengedenken" und die Wasserversorgung einiger Städte wird knapp. Aber lest selbst.

(Irgendjemand hat mir vor einiger Zeit einen Link geschickt, für den ich damals leider keine Zeit hatte. Heute weiß ich aber nicht mehr, wer das war. Falls das also noch aktuell ist: Immer man her damit. Ich habe gute Vorsätze. ;) )
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 10.11.2006 - 13:53

Hat schonmal jemand von euch den "Australienquiz" gemacht? Nein? Dann los:

Reisequiz: Bloody Hell, verstehen sie Australisch?

(Spiegel Online)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Jinx
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinx » 12.11.2006 - 12:43

Stupid tourist!!!!!!!!! Allan the croc is on the run
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 01.01.2007 - 20:55

Neues Jahr, neue Artikel.

Beginnen tun wir dieses Mal mit einem sehr ausführlichem Artikel über den deutschen "Entdecker" und Abenteurer Ludwig Leichhardt. Dieser versuchte 1848 Australien von Ost nach West zu durchqueren, ist aber nie angekommen und irgendwo verschollen. Und dies trotz seiner (im Vergleich zu anderen Pionieren Australiens) guten Vorbereitung und Ausrüstung.
Nichts genaues weiß man nicht. Nur, dass Leichhardt irgendwo in Westaustralien verschütt gegangen ist. Dieser Artikel beleuchtet das Leben Leichhardts sowie die Expedition an sich und gibt 5 Thesen, warum Leichhardt nicht in Perth angekommen ist

Der Text ist die gekürzte Fassung eines Beitrags aus der neuesten Ausgabe von "GEO Epoche".
Veröffentlicht ist er in dieser Fassung jedoch bei Spiegel Online: "Erkundung Australiens: Das rätselhafte Verschwinden des deutschen Entdeckers"
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 23.01.2007 - 14:01

Mal wieder etwas zum angespannten Verhältnis zwischen Haien und Tauchern:

SPiegel: Australische Küste: Weißer Hai beißt Taucher in Rumpf
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 24.01.2007 - 15:15

Es geht wieder los. der Sommer ist da und damit auch die Quallen an großen Teilen der australischen Küste. Dazu nun ein Artikel mit ein wenig Hintergrundwissen zu Quallen und ihrem Vorkommen.

Spiegel Online: Giftige Gesellen: Quallen Alarm an Australiens Küsten
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Annegret
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 10.06.2006 - 22:48
Wohnort: 24 Jahre / Nähe Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Annegret » 31.01.2007 - 17:34

Ich weiß nicht genau, ob dieser Artikel eher in die Richtung Panikmache vor dem Klimawandel geht (nicht falsch verstehen, ich bin für die Sensibilisierung in Klimathemen, aber die Nachrichten auf GMX sind ja manchmal eher BILD-Niveau :wink: ). Aber vielleicht trotzdem ganz interessant zu lesen.

Klimaforscher zeichnen apokalyptisches Szenario für Sydney: http://www.gmx.net/de/themen/nachrichte ... uo6KI.html

Viele Grüße
Annegret
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 01.02.2007 - 12:49

Die "Queensland Adult Busines Association" (zu Deutsch: Die Bordellbetreiber Queenslands) beschweren sich darüber, dass zu viele Backpacker illegal als Prostituierte arbeiten würden und damit die Umsätze verhageln.

Interessante Diskussion. Schonmal jemand sowas mitbekommen??


Zum Artikel in "The Age": Backpackers 'working as prostitutes'

oder auf Deutsch. z.B. im Spiegel: Backpacker in Australien: Sex-Dienstleistungen fürs nächste Flugticket
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de

Zurück zu „Land & Leute - Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste