Einen Job von Deutschland aus finden

Fragen zu allem rund um die Vorbereitung in Deutschland wie Zeitplanung, Visabeschaffung, Einreisebestimmungen, usw.
Haudi
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2017 - 07:53

Einen Job von Deutschland aus finden

Beitragvon Haudi » 07.12.2017 - 08:27

Hallo Zusammen,

ich und meine Familie (33, 32, 4 Jahre) wollen nach Australien auswandern, am besten noch 2018. Die bevorzugte Region ist South Australia / Victoria, allerdings sind wir da noch flexibel wenn sich ein Job auftuen sollte. Nun besteht die Möglichkeit laut MARA-Berater das Ich oder meine Frau ein "Skilled visa" (subclass 489) beantragen könnte. Das wäre schon eine enorme Erleichterung da ich ohne Sicherheiten nicht mit einem kleinen Kind auswandern möchte. Für das "Working Holiday" sind wir zu alt und einen "Sponsor" in Australien zu finden schätze ich schwierig bis fast unmöglich ein. Ich habe auch schon überlegt 3 Monate mit Urlaubsvisum aber da muss man ja dann auch einen "Sponsor" finden der das Visa kurzfristig besorgt. Wie lange das "Sponsored visa" benötigt konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen. Wir sind deutsche leben aber seit 6 Jahren in der Schweiz und arbeiten in der Medizinaltechnik- und Pharmabranche im technischen Engineering und der regulatorischen Koordinierung bzw. Qualitätssicherung.
Unser Problem an unserem Plan auszuwandern ist eigentlich nur der englisch Test (IELTS). Wir fühlen uns in der Sprache einfach noch nicht ausreichend sicher und wollen ja auch eben deshalb ins Englisch sprachige Ausland. Unseren Aufenthalt planen wir bisher auf ca. 2 Jahre, natürlich flexibel auch auf permanent wenn uns das Land nicht mehr loslässt.

Meine Frage ist nun ob es noch einen Trick oder Erfahrungen gibt bzgl. dem Finden von Jobs von Deutschland aus. Gibt es deutsche Jobvermittler für Australische Firmen bei denen man vorsprechen könnte? Gibt es Firmen die explizit deutsch sprachige Mitarbeiter benötigen und suchen? Ist vielleicht irgendjemand von euch in einer Firma in der gerade Stellen in die Richtung ausgeschrieben sind bzw. Leute gesucht werden und auch von DE aus eingestellt werden würden? Ich könnte mir auch wieder einen Job in einem Kraftwerk vorstellen, ich habe 10 Jahre lang in der Instandhaltung und als Projektmanager gearbeitet.

Ich freue mich auf ein paar interessante, hilfreiche Kommentare und nette Kontakte
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 08.12.2017 - 22:36

Wenn du dich aus uebersee bewerben willst, dann brauchst du allerdings entweder einen super spezialisierten job fuer den es nur extrem wenig bewerber gibt, oder du bist eine fachkraft mit qualifikationen um die sich alle reissen wuerden. Fuer einen 08/15 officedrohne macht eine bewerbung aus dem ausland keinen sinn, weil dafuer natuerlich einheimische bevorzugt werden. Die sprechen englisch, passen auch kulturell ins arbeitsklima und muessen sich nicht erst eingewoehnen und - am wichtigsten - die personalabteilung kann sie kurzfristig zum vorstellungsgespraech einladen und hat keinen aerger oder auswand mit visa-formularen.
Wenn die stelle online ausgeschrieben ist, bekommen die arbeitgeber bei sowas immer eine menge bewerber aus dem ausland die ebenfalls ein visum suchen, allerdings werden solche bewerbungen entweder ignoriert, oder im stapel nach ganz unten geschoben weil es eben auch fuer den arbeitgeber relativ aufwaendig ist.

Soviel ich weiss ist es mit einem einfachen touristenvisa auch offiziell gar nicht erlaubt, im land aktiv nach geschaeftskontakten oder arbeitstsellen zu suchen. Dafuer brauchst du eVisitor (subclass 651):
Business visitor activities include:
making general business or employment enquiries
investigating, negotiating, signing or reviewing a business contract
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.

Zurück zu „Reise-Vorbereitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste