W&T Australien - mit 26 zu "alt"? ;)

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere mit anderen über brisante Reisethemen. Hier bitte keine Anfragen zu einer persönlichen Beratung posten - hier werden interessant und wichtige Themen mit anderen diskutiert.
Australien_2015
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2015 - 12:16
Wohnort: Hamburg

W&T Australien - mit 26 zu "alt"? ;)

Beitragvon Australien_2015 » 12.01.2015 - 00:24

Hallo Zusammen :-)

Kurz als kleine Einleitung: Ich bin 26 und werde im Jul für 6-12 Monate in Cairns mein Abenteuer starten, von dem ich seit 10 Jahren träume.

Die Planung schreitet voran und die Vorfreude steigt - nur eine Sache macht mich etwas unsicher:

Reisen wirklich SO viele 19-jährige, die frisch das Abi hinter sich gebracht haben oder gibt es genau so viele Mittzwanziger, die wie ich alleine reisen, Menschen & Kultur kennenlernen möchten und sich eine Auszeit vom Berufsleben gönnen?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen :-)

Danke!
Jule
Elm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 04.06.2013 - 12:39

Beitragvon Elm » 12.01.2015 - 01:54

Hallo Jule,

no worries, es mag sein das die Abiturienten in der Mehrheit sind (gibt es da irgendeine Statistik), es gibt aber viele Traveller die knapp 30 Jahre alt sind.

Ich denke es kommt auch sehr auf das Hostel bzw. die Stadt an welche Klientel man trifft.

Ich wurde 31 ein paar Wochen nachdem ich in Australien angekommen bin. Kein Problem, immer schoen Sport treiben (Tauchen, Surfen, wandern?) und fit (nicht zuviele Muffins, Donuts, Burger etc.) bleiben ;-)

Geniess es. Wenn du durch deine Berufserfahrung leichter an (besser bezahlte) Jobs kommst, umso besser. Jackpot!

Gruss Elm
rocketeer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 23.11.2014 - 20:58

Beitragvon rocketeer » 12.01.2015 - 16:03

Mit 18 zu unerfahren und mit 26 zu alt, Quatsch. Du musst dir da keine sorgen machen, es gibt dort genug in deinem Alter (Erfahrung von meinem besten Freund, ich selber fliege erst nächsten Monat) :wink: Kann es sein, dass sich ''ältere'' (nein, du bist nicht alt) immer einen zu großen Kopf machen :mrgreen:
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 14.01.2015 - 02:59

Würde aus eigener Erfahrung sogar sagen, dass der Schnitt der Leute die man so trifft ~mitte 20 ist.
Die frischen Abiturienten sieht man eh nie, die sind Tagsüber im Bett und Abends auf der Piste.. :P
Australien_2015
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2015 - 12:16
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Australien_2015 » 16.01.2015 - 14:10

Vielen, lieben Dank für eure Antworten :-)!

Ich schiebe ja auch keine Panik oder sowas - aber es wäre natürlich toll, wenn ich irgendwie auch was ab Mitte 20 als potentielle Reisepartner kennen lernen würde :)!

DANKESCHÖN!

LG
Jule
squeezem3
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2015 - 19:50

Beitragvon squeezem3 » 16.01.2015 - 14:53

Ich werde bei Abflug im Mai 29 sein. Was soll's, man ist so jung, wie man sich fühlt und etwas Lebenserfahrung kann ja auch ein Vorteil beim Reisen sein. ;)
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 16.01.2015 - 15:47

Australien_2015 hat geschrieben:Vielen, lieben Dank für eure Antworten :-)!

Ich schiebe ja auch keine Panik oder sowas - aber es wäre natürlich toll, wenn ich irgendwie auch was ab Mitte 20 als potentielle Reisepartner kennen lernen würde :)!

DANKESCHÖN!

LG
Jule


Hahaha... da mach dir mal keine Sorgen. Von 18 bis 40 wirst du Alles unterwegs treffen. Aber das Alter ist auch völlig unrelevant. Wichtig ist deine eigene Einstellung und Aufgeschlossenheit. Ich bin mit 23 weggegangen und ganz ehrlich mittlerweile denke ich, dass ich auch noch genauso viele Kontakte knüpfen würde, wenn ich in der gleichen Situation schon 35 gewesen wäre.
Das schöne auf Reisen ist, egal wie alt du bist, wirklich Alle sind in der selben Situation und haben die gleichen Probleme. Statussymbole gibt es nicht. Jeder hat nur seine 2 Backpacks. Prestigefragen gibt es nicht. Keiner kann prahlen mit Jobs, materiellen Dingen/Konsumgüter oder Bekanntheitsgrad. Leute können einfach nicht in Schubladen gesteckt werden wie "armer Student", "verwöhnte Göre", "Karrieremensch" etc. Alles, was dir Leute offerieren können, ist deren nackte Persönlichkeit. Was zudem 99% der Reisenden verbindet, ist der Spaß am Leben. Und das Alles zusammen lässt dich ganz schnell vergessen, wie alt die Leute eigentlich sind mit denen du umgehst.
Klar gibt es immer Leute, die eher der Partygänger oder der Naturalist sind, aber im Grunde vereint uns alle die Freude am Reisen. Du wirst sehen, es ist viel einfacher Leute kennenzulernen in Australien als in Deutschland, ganz unabhängig vom Alter(-sunterschied). Also vergiss dein eigenes Alter und das der Anderen ganz schnell und mach dich hinaus ins große Abenteuer :smile:
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 16.01.2015 - 15:51

Bin übrigens letztes Jahr mit 26 erst wieder gekommen und fühle mich fast noch jünger jetzt als vor meiner Abreise :lol: :lol: :lol:
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
maica
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2014 - 13:04

Beitragvon maica » 02.02.2015 - 12:27

Man kann auch reisen wenn man älter ist. da ist 25 überhaupt nicht zu alt.

Zurück zu „Travel-Talk - Pro & Contra“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast