Habt ihr euch schon einmal auf Reisen verliebt ?

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere mit anderen über brisante Reisethemen. Hier bitte keine Anfragen zu einer persönlichen Beratung posten - hier werden interessant und wichtige Themen mit anderen diskutiert.
Boris
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 141
Registriert: 18.09.2003 - 22:21

Habt ihr euch schon einmal auf Reisen verliebt ?

Beitragvon Boris » 09.08.2004 - 00:59

guten abend zusammen,

mich würde mal interessieren ob sich jemand in australien verliebt hat. egal ob männlein oder weiblein. würdet ihr es überhaupt eingehen oder würdet ihr es nicht wagen. ich meine ich würde es mir toll vorstellen mit einem mädchen so durch die lande zu ziehen :smile: oder auch an einem plätzchen zu bleiben und mit ihr ein zimmer zu teilen etc.

freue mich auf euere antworten :cool:
osx_lover
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1030
Registriert: 12.08.2002 - 23:40
Wohnort: Perth, WA

Beitragvon osx_lover » 09.08.2004 - 06:00

habe hier in australien an der ostkueste jemanden kennen gelernt! allerdings keinen anderen traveller sondern einen aussie aus wa der in queensland gerade ne woche auf urlaub war. und das ist jetzt auch schon wieder ueber ein halbes jahr her und auch der grund warum ich noch immer hier in perth bin. aus anfaenglichem "einfach eine gute zeit zusammen haben" hat sich dann doch mehr entwickelt. wagen oder nicht wagen... tun oder nicht tun? das hatte ich mich anfangs oefters gefragt. nicht am ende des einen jahres heimfliegen? und die antwort war: nein ich fliege im september nicht zurueck.

wie auch immer, ich denke es ist schon ein unterschied ob du gemeinsam durchs land reist und immer eine art holiday/abenteuer feeling herrscht oder du eher an einem platz bleibst und sich ein gewisser alltag einstellt. bei letzterem setzt man die rosarote brille vielleicht etwas schneller ab. als backpacker jedoch denke ich erlebst du deine umwelt intensiver wenn du alleine reist und nicht immer mit einer anderen person zusammensteckst.

na denn, schoene gruesse aus wa

laura
Viele Gruesse aus Perth...
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 09.08.2004 - 07:41

EINMAL???

... jede woche neu, würde ich sagen.

und es war jedesmal soooo schön!
liebe grüsse
Barbarella
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 892
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbarella » 09.08.2004 - 10:20

Als ich noch single war und ich unterwegs war gab es immer mal wieder einen Urlaubsflirt. :grins:

Aber zu DU ... ich hab mich nicht direkt in DU verliebt, sondern in einen Australier in New York. Er war gerade am Ende seiner 6monatigen Reise durch die USA und für mich war New York mein erster Stop auf meiner Round-the-World Tour. Wir hatten zwei schöne Tage in New York und er hatte mir seine Tel-Nr. gegeben und ich sollte mich melden wenn ich in Australien bin. Gesagt, getan ... als ich 2 1/2 Monate später in DU war habe ich einfach mal angerufen und wir hatten noch ein paar schöne Tage in Sydney bevor ich abgeflogen bin. :smile: Wäre ich nicht mit Freunden in in Thailand verabredet gewesen, hätte ich meinen Aufenthalt in Australien verlängert. Wir hatten bestimmt noch zwei Jahre Kontakt (Brief und auch mal 'ne Telefonat) und haben uns immer gesagt wir besuchen uns, aber irgendwie haben wir das nie geschafft. Anyway, wir hatten ein paar superschöne Tage und es ist eine schöne Erinnerung.

Ich würde mir gar nicht so viele Gedanken machen, ob man es 'wagen' soll oder nicht. Wenn es passiert, dann passiert es und dann sollte man die Zeit genießen. Was später passiert wird sich dann schon rausstellen.

Ich bin wegen einem Mann zum zweiten Mal nach England. Die Beziehung hat zwar nicht gehalten, aber ich hatte dennoch ein paar tolle Jahre in England und hab das nie bereut.
*Patricia*
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 14.04.2004 - 16:57
Wohnort: London Geburtstdatum: 19.02.1982

Beitragvon *Patricia* » 09.08.2004 - 11:08

@catchat
jede woche neu?? wie geht denn das? :wink:

@boris
wär bestimmt schön, aber tut bestimmt auch weh wenn's jemanden so richtig doll erwischt hat und er oder sie nach dem jahr wieder heimfahren muß :cry:
hab mich seit januar diesen jahres auf keine feste beziehung mehr eingelassen - wegen australien! war zum teil schwer, weil ich mich dann doch mal verliebt habe aber ich habs ihm nicht gesagt und es ist auch besser so. wir sind die besten freunde!
in australien will ich auch keine beziehung anfangen, weil des weh tut, wenn man wieder nach deutschland zurück muß und er soweit weg ist :sad:
also lieber einfach spaß haben und dieses besondere jahr genießen :grins:
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 09.08.2004 - 11:54

wie das geht? die frage verstehe ich gar nicht: ich habe einen tollen typen gesehen und habe mich verliebt!
3-5 tage zusammengereist, dann ging jeder seiner wege und dann habe ich mich eben schwupps in jemanden anders verliebt.
heir wurde von verliebtheit und vielleicht auch ein bissel sex gesprochen, NICHT von der liebe des lebens! ich habe NIE adressen getauscht, das hätte heikel werden können, aber hey - ich habe jeden tag genossen!

wie meinst du denn die frage?
liebe grüsse
Jenny M.
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 279
Registriert: 20.02.2003 - 10:14
Wohnort: 22 Jahre, CH - Basel

Beitragvon Jenny M. » 09.08.2004 - 13:30

@catchat: Ich verstehe die Frage von Patricia schon. Es kann ja sein, dass man jede Woche jemanden kennen lernt, den man sehr gut mag. Aber man kann sich doch bestimmt nicht jede Woche verlieben!!

Habe auch viele Typen kennen gelernt, die ich sehr gemocht habe....aber es war nie wirklich liebe....
F-R-E-I !!! Frieden, Risiko, Ewigkeit, Irgendwo.....
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 09.08.2004 - 15:34

"nie wirklich liebe" - also das wars ja bei mir auch nicht. aber wir sprachen von verliebtsein. und das wars jedesmal.
einfach mal verknallt sein. ohne gleich fragen nach haus und kinderwunsch zu stellen - das ist doch soooo einfach! dabei muss ich nicht mal den namen wissen, nur schnuckelig müssen wir uns finden....
das reicht doch vollkommen.
liebe grüsse
Peider
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 696
Registriert: 12.10.2003 - 21:57
Wohnort: 21; z.Z. Deutschland (München)
Kontaktdaten:

Beitragvon Peider » 10.08.2004 - 10:03

jup stimme chatcat zu! Man kann sich wirklich schon in einer sehr kurzen zeit verlieben, bzw verknallt sein oder eben verschossen. Wie mans eben nehmen will. Ist natuerlich eine Definitionssache. Aber wenn man so auf reisen ist trifft man so viele Leute des anderen geschlechts dass es echt haufig zu diesem leichten kribbeln im Bauch kommt... :cool:

Wirklich problematisch wirds dann wenn sich daraus staerkere Gefuehle entwickeln und sich die Wege wirklich trennen. Habe ich ein paar mal bei anderen miterlebt. Ist wirklich nicht schoen.

Aber meine persoenliche Meinung ist es die Zeit einfach zu geniessen und wenn man eine andere Person trifft, und die Erlebnisse teilen kann ist das schon was besonderes!
so long...

-------
"Travel is fatal to prejudice, bigotry and narrow mindedness"
- Mark Twain
die_jule
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 16.03.2004 - 11:12
Wohnort: potsdam

Beitragvon die_jule » 10.08.2004 - 12:04

hey,
das gleiche ist bei mir momentan der fall. nu steh ich hier und weiss nicht weiter. am freitag mit der freundin losziehen, oder doch lieber noch zeit mit ihm verbringen??? ich habe mich fuer meine freundin entschieden, denn es gibt manchmal einfach dinge, die man geniessen sollte, aber auch loslassen muss :sad: auch wenn der anfang schwer fallen sollte, aber wenn es wirklich ER sein sollte, trifft man sich immer zweimal im leben...
puppe sturm
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2004 - 15:41

Beitragvon puppe sturm » 10.08.2004 - 23:05

mag dich mal kurz in deiner entscheidung unterstützen - ne freundschaft sollte man jawohl net wg nem kerl kaputt gehn lassen!? wenn ihr euch schon gesagt habt ihr wollt das zusammn machen, dann amcht des nu auch....
die_jule
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 16.03.2004 - 11:12
Wohnort: potsdam

Beitragvon die_jule » 11.08.2004 - 05:19

hm...ist aber trotzdem schade :sad:
aber wer weiss, was mich hier in australien noch alles erwartet???
Canis
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 19.05.2003 - 16:51
Wohnort: Schweiz (Basel)
Kontaktdaten:

Beitragvon Canis » 21.08.2004 - 13:25

Hallo!

Ja, ich habe mich trotz meinen Vorsätzen mich nicht zu verlieben, in DU verliebt..... ist im zweiten Monat geschehen und wir sind dann vier Monate miteinander gereist und hatten eine traumhafte Zeit miteinander. Da wir uns schon vor der Abreise nach Australien beide mit Freunden aus Europa in NZ verabredet haben, haben wir uns dann "getrennt" und sind dann noch je zwei Monate mit den Freunden gereist. Der Abschied war hart und schmerzlich, aber man kann ja die Freunde nicht einfach sitzen lassen....

Nun gut.... nach den zwei Monaten haben wir uns in Europa wieder getroffen und ......sind noch immer glücklich zusammen!! Das ich in CH wohne und sie in D macht es zwar nicht immer einfach, aber der Weg ist machbar und für jemand der gerne am reisen ist, ist es eine Bereicherung auch wenn man am Wochenende "nur" nach D fährt... :grins:

Grüsse

Canis
Erwin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2004 - 21:57
Wohnort: auf dem Schiff, z.Z. NZ
Kontaktdaten:

Beitragvon Erwin » 01.10.2004 - 08:22

Ich habe mich in Kolumbien verliebt, das Ergebnis kam in Tahiti zur Welt, geht jetzt in Neuseeland in den Kindergarten und wird wohl irgendwo in Asien zur Schule gehen...
alex82
Reisebine Redakteurin
Reisebine Redakteurin
Beiträge: 1435
Registriert: 26.07.2002 - 18:44
Wohnort: München, 32 Jahre

Beitragvon alex82 » 01.10.2004 - 12:23

Japs. Ich hab mich auf Reisen verliebt - eigentlich in jedem Urlaub wo ich single war, also auch auf meiner großen Reise :smile: War eine echt schöne Zeit - auch wenn es nur etwas mehr als ne Woche war *g* Von großer Liebe hat bei uns auch niemand gesprochen - allerdings haben wir Addressen ausgetauscht, falls wir mal in der Nähe des anderen unterwegs sind [so wie ich das mit vielen anderen Travellern auch gemacht habe]. Wenn man sich nicht zu stark in den Gedanken, "der zieht ja in ein paar Tagen eh weiter" reinsteigert, kann man viel Spass haben. Allerdings ist sowas auch nicht jedermans Sache :smile:

LG alex
travels: Australia, New Zealand, 2x Scotland, Ireland, Thailand, Japan, Sweden, Finland, Norway
planned: Australia
franzili
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.05.2004 - 13:37
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitragvon franzili » 02.10.2004 - 19:57

@Erwin: Da muss ich jetzt doch aufgrund meiner Neugier weiter nachhaken.... *sorry!!*
D.h. ihr seid noch zusammen? Und auch zusammen ständig auf Reisen??
Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume, nur so kommst du an dein Ziel!
Erwin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2004 - 21:57
Wohnort: auf dem Schiff, z.Z. NZ
Kontaktdaten:

Beitragvon Erwin » 02.10.2004 - 20:38

Klar sind wir noch zusammen und wir werden auch noch Jahre weiterreisen. Das ist inzwischen unsere Lebensform geworden und wir werden das vorläufig nicht ändern. Allerdings trampen wir ja nicht, sondern machen's wie dei Schnecken, haben unser Haus dabei (Segelschiff) und lassen uns überall sehr viel Zeit.
franzili
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.05.2004 - 13:37
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitragvon franzili » 03.10.2004 - 19:10

Na das is ma ne tolle Sache! Freut mich für euch!!
Aber nu will ich auch nicht weiter vom Thema ablenken, hat mich nur mal interessiert gehabt *g*
Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume, nur so kommst du an dein Ziel!
sophisticated
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 02.08.2004 - 22:32
Wohnort: Semester-> Bamberg, sonst Ulm

Beitragvon sophisticated » 04.10.2004 - 19:56

Hi!

Sagt mal, meint ihr, man verliebt sich leichter wenn man "travellt" ;-) als wenn man zuhause ist, weil man viel entspannter und lockerer ist als sonst? Oder vielleicht gar eher weniger, weils tausend interessante Sachen gibt, die einen auch eher ablenken? (wobei letzteres bei mir sehr schwierig wäre. Ich kann mich ja so schon nimmer dra erinnern wann ich das letzte Mal Schmetterlinge im Bauch hatte ;-( Muss wohl schon zwei-drei Jahre her sein. Oh Gott *schnief* )
Auf rauhen Pfaden zu den Sternen
Barbarella
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 892
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbarella » 04.10.2004 - 20:28

Ich persönlich denke, dass man sich beim reisen einfacher verliebt. Ist mir zumindestens noch so gegangen als ich noch als Single gereist bin. :grins:

Vor allem wenn man mit dem Rucksack unterwegs ist und in Hostels übernachtet kommt man ja andauernd mit neuen Leuten ins Gespräch und so trifft man doch eher jemand der Schmetterlinge verursacht als wenn man zu Hause seinem Alltag nachgeht.

Zurück zu „Travel-Talk - Pro & Contra“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast