Kleidung in Dubai?

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Reisetante999
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 21.02.2015 - 12:35

Kleidung in Dubai?

Beitragvon Reisetante999 » 22.02.2015 - 21:20

Guten tag,

ich möchte demnächst nach Dubai reisen.

Man hört ja immer viel über die strengen Regeln dort, z.B. was die Bekleidung betrifft. Ich weiß nicht ob ich jetzt alle "kurzen Kleidungsstücke" zuhause lassen soll oder ob es nur Gerüchte sind?

War jemand schon mal dort und kann dies bestätigen?


lg
Denise
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 06.09.2004 - 17:11
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Denise » 22.02.2015 - 21:25

Halli hallo,

ich war schon mehrmals in Dubai und allgemein in den Emiraten. Als Touristin wird erwartet, dass du dort Schultern und Knie bedeckst und dass die Kleidung nicht allzu eng am Körper liegt. Haare musst du nur bei einen allfälligen Moscheebesuch bedecken. Die einheimischen Frauen tragen natürlich alle die schwarze Abaya und bedecken die Haare (manchmal auch das Gesicht), aber das ist weder Pflicht noch wird es von Touristinnen erwartet. Langer Rock (mindestens über die Knie) und ein T-Shirt sind also OK, auch Jeans und T-Shirt.
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 24.02.2015 - 12:31

Ich war letztens das erste mal in Dubai und war überrascht, dass man doch recht häufig Leute sah, die sich nicht an die "Vorschriften" halten.
Anscheinend wird dort nicht großartig sanktioniert. Dennoch würde ich mich den Empfehlungen von Denise selbstverständlich anschließen.
Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Beitragvon Romana » 25.03.2015 - 04:17

Auch ich schließe mich Denise an. Wenn man andere Länder bereist, ist es ein Zeichen des Respekts für dieses Land, dass man sich den dortigen Kleidungs- und Verhaltensgewohnheiten anpasst, und es ist ein Zeichen von Respektlosigkeit, wenn man es nicht tut. Ob andere Leute mit ihrer Respektlosigkeit ungestraft davongekommen sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Ein provozierendes Vorzeigen von nackter Haut kann in Dubai als grober Unfug oder gar tiefste Beleidigung aufgefasst werden, wofür in solchen Ländern ganz legal alle möglichen Strafen verhängt werden können - von öffentlicher Auspeitschung bis hin zur Todesstrafe!
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 25.03.2015 - 09:28

Romana hat geschrieben:Wenn man andere Länder bereist, ist es ein Zeichen des Respekts für dieses Land, dass man sich den dortigen Kleidungs- und Verhaltensgewohnheiten anpasst, und es ist ein Zeichen von Respektlosigkeit, wenn man es nicht tut.
...
Ein provozierendes Vorzeigen von nackter Haut kann in Dubai als grober Unfug oder gar tiefste Beleidigung aufgefasst werden, wofür in solchen Ländern ganz legal alle möglichen Strafen verhängt werden können - von öffentlicher Auspeitschung bis hin zur Todesstrafe!

Wieso sollte man Respekt vor solch mittelalterlichen Methoden zeigen? Ich meide solche Länder einfach und wäre ich eine Frau, würde ich das erst Recht tun, aber das müsst ihr ja selbst wissen.
Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Beitragvon Romana » 27.03.2015 - 04:39

Chacco hat geschrieben:Wieso sollte man Respekt vor solch mittelalterlichen Methoden zeigen? Ich meide solche Länder einfach und wäre ich eine Frau, würde ich das erst Recht tun, aber das müsst ihr ja selbst wissen.


Wer sich auf Reisen begibt, tut gut daran, die Reise mit einem aufgeschlossenen Geist und mit Lernbereitschaft zu beginnen - so holt man das Meiste aus dem Reiseabenteuer heraus. Dazu gehört die Offenheit, das Denken, Fühlen und Handeln anderer Kulturen nicht nur unvoreingenommen zu beobachten, sondern sich auch zu bemühen, die Gründe dafür zu verstehen. Ansonsten macht man sich vor dem Angesicht des Rests der Welt genauso lächerlich wie die Pauschaltouristen, die auf den Philippinen täglich Bratwurst mit Sauerkraut essen - ist doch toll!
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 27.03.2015 - 12:26

Romana hat geschrieben:Dazu gehört die Offenheit, das Denken, Fühlen und Handeln anderer Kulturen nicht nur unvoreingenommen zu beobachten, sondern sich auch zu bemühen, die Gründe dafür zu verstehen.
Offenheit ist das richtige Wort für eine mittelalterliche Gesellschaft, in der Offenheit teilweise mit dem Tod bestraft wird. Und Gründe für Frauenfeindlichkeit muss man nicht verstehen.

Romana hat geschrieben:Ansonsten macht man sich vor dem Angesicht des Rests der Welt genauso lächerlich wie die Pauschaltouristen, die auf den Philippinen täglich Bratwurst mit Sauerkraut essen - ist doch toll!

Lächerlich macht man sich eher als weltoffene Frau, wenn man solche Gesellschaften zu rechtfertigen versucht.
Was daran lächerlich sein soll, auf den Philippinen ne Bratwurst zu essen, ist mir schleierhaft. Philippinisches Essen ist so mit das ungeniessbarste, was es gibt. Aber lass mich raten, wenn ein Pauschaltourist ne Pizza bestellt,
ist das nicht lächerlich, richtig? :lol:
maica
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2014 - 13:04

Beitragvon maica » 27.03.2015 - 13:22

In einer islam-geprägten Umgebung muss man “deren” Regeln halten. Schultern und Knie sollten bedeckt sein. Wenns aber heisser ist, passt eine luftige Bluse ganz gut.
Panou
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2015 - 16:40

Beitragvon Panou » 24.07.2015 - 16:30

Das schöne am Reisen ist ja das man gerade das was dich selbst ausmacht, also deine Kultur, hinterfragen kannst. Und das machst du für dich selbst. Wenn einem das Essen auf den Philippinen nicht schmeckt, auf grund des Geschmacks den dir deine Kultur mitgegeben hat, dann ist auch das okay. Aber du gehst ja auch nicht zu den Menschen hin und erzählst ihnen wie ecklig ihr essen doch ist und genauso trägt man in Dubai Kleidung die etwas angepasster ist an die dortigen Sitten.
Reiseäffle
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2015 - 10:34

Beitragvon Reiseäffle » 15.09.2015 - 11:18

Hallöchen ihr Lieben,

vor meiner Reise habe ich mich auch mit dem Thema Kleidung in der Vereinigten Arabischen Emirate auseinandergesetzt.
Derzeit befinde ich mich noch in Dubai und muss ehrlich sagen, dass dieses Land mittlerweile sehr aufgeschlossen ist. Selbst wenn man als Frau allein durch die Stadt läuft... und das mit kurzer Hose und Top wird man weder komisch angeschaut, noch schlechter behandelt.
Die Menschen in Dubai sind sehr offen und freundlich zu jedem. Ich habe hier Einheimische und Zugezogene kennengelernt;
niemand hat jemals ein schlechtes Wort hinterlassen, wenn man ein schulterfreies Top anzog...Teilweise tragen sie ebenso solche Kleidung... Solltet ihr Malls oder ähnliches besuchen wollen, ist es trotzdem sinnvoll, ein Jäckchen mitzunehmen & nicht die kürzeste Hose zu tragen, denn der Temperaturunterschied ist teilweise sehr unangenehm.
Dubai möchte für ausländische Touristen so attraktiv wie möglich wirken, somit nimmt es in Kauf, dass diese eben die Hitze auch nicht so gewohnt sind.

Die Ausnahme sind natürlich Moscheen und Plätze, die der Glaubensrichtung angehören.
Hier wird ausdrücklich darum gebeten, lange Kleidung zu tragen. Schultern bedeckt, Hose oder Rock muss übers Knie gehen.
Oftmals müssen Touristen auch eine Kopfbedeckung tragen, wie z.B. in der Sheik Zayed Moschee in Abu Dhabi.
Sollte man alles nicht haben, bekommt man dies aber umsonst ausgehändigt. Viele Verhaltensweisen sind in solchen Einrichtungen ebenso untersagt, aber auch da wird man daraufhingewiesen.

Also macht euch nicht verrückt, was die Kleidung anbelangt. :)
Übrigens gibt es einen Videoblog der Reiseäffle - hier bekommt ihr einen Erfahrungsbericht aus Dubai. Ein Bericht aus Abu Dhabi wird folgen. Also schaut doch mal vorbei..

Grüße
Reiseäffle

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast