Kontoauszug für Visum - Thailand Stopover

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

Benutzername
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.03.2016 - 01:13

Kontoauszug für Visum - Thailand Stopover

Beitragvon Benutzername » 23.03.2016 - 01:23

Hallöchen,

Ich fliege im Juni nach Australien mit einem 3 wöchigen Thailand stopover auf dem Hinweg.

Da ich ja für das Visum mit einem aktuellen Kontoauszug ausreichend Geld vorweisen muss frage ich mich wo ich in Thailand an einen aktuellen Kontoauszug komme... Reicht da ein 3 Wochen alter Auszug, den ich vor dem Abflug, also noch in Deutschland, drucke? Kann man sein 'Vermögen' auch einfach per online Banking nachweisen? Oder hat jemand Erfahrung damit wie man das am besten regelt?
Ich habe auch gehört, dass es denen genügt, wenn man eine Kreditkarte mit ausreichend hohem Limit vorweist, bin mir aber nicht sicher ob das wirklich wahr ist..

Ich weiß dass fast niemand nach seinem Kontoauszug gefragt wird, trotzdem möchte ich auf Nummer sicher gehen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße und Danke im Voraus für eure Antworten!!
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4159
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 23.03.2016 - 08:04

Es gibt dafür keine festen Regeln und es werden nur sehr sehr wenig Einreisende kontrolliert. Die Chance, dass das gerade du bist, ist sehr gering.
Im Zweifel sind die Grenzer zufrieden, wenn sie irgendwas zu sehen bekommen, ich vermute mal, sie würden sich sogar einen Blick auf das Handydisplay gefallen lassen. Es gibt nämlich keine offiziellen Kriterien, wie der Nachweis aussehen muss oder wie alt er höchstens sein darf. Von daher musst du dir keine Sorgen machen.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
noob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 05.08.2014 - 16:52

Beitragvon noob » 25.03.2016 - 01:37

Ich wurde beim Einreisen nicht kontroliert. Ja nichteinmal wirklich angeschaut. Stempel und fertig :D Kenne auch keinen der kontrolliert wurde. Ich denke das wird dort locker gehandhabt also keine Bange. Notfalls wird ziemlich sicher auch reichen da irgendwas online zeigen ;) Wegen so ner banalität wie ein "alter" kontoauszug wird da keiner heimgeschickt.
Benutzername
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.03.2016 - 01:13

Beitragvon Benutzername » 25.03.2016 - 11:25

Okay dann muss ich mir ja keine Sorgen machen :smile:

Danke!!

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast