Einreisen ohne WHV zu aktivieren/verlieren möglich?

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

OldSoul
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 09.05.2016 - 15:06

Einreisen ohne WHV zu aktivieren/verlieren möglich?

Beitragvon OldSoul » 09.05.2016 - 15:24

Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon einige Stunden gesucht und gelesen, aber ich finde leider nichts 100%iges und ich würde gerne alle Möglichkeiten ausloten.

Zur Situation:

WHV Australien: beantragt und granted
WHV Neuseeland: beantragt und granted

Flug spontan gebucht, weil's one-way so günstig war. Ziel: Sydney. Und ich müsste bei einem Weiterflug die Airline wechseln und erneut einchecken/Gepäck erneut aufgeben, auch wenn der Weiterflug innerhalb 8h geschieht.

Das Problem: ich würde gerne zuerst nach Neuseeland und dort etwa ein halbes Jahr verbringen und möchte natürlich nicht, dass meine 12 Monate in Australien dann schon bei der Durchreise durch Sydney anfangen, abzulaufen.

Allerdings sagt die neuseeländische Einwanderungsbehörde leider dieses hier:

If you are the holder of another Australian visa (e.g. Working Holiday visa or a Tourist or Visitor visa) your permitted period of stay in Australia commences when you first enter Australia, even if you only transit Australia to travel onwards to New Zealand.


Kann ich das doch irgendwie umgehen mit einem Transitvisum oder Touristenvisum? Leider sind meine Informationen bisher, dass bei einer weiteren Visums-Beantragung das erste (in meinem Fall das WHV) quasi gelöscht wird. Das möchte ich natürlich unbedingt vermeiden.

Momentan sehe ich folgenge Möglichkeiten:
a) Flug verfallen lassen und neuen nach Neuseeland buchen, der nicht über Australien geht
b) Working Holiday in Australien vorziehen und später nach Neuseeland reisen

Sind beides nicht gerade meine Wunschlösungen. Also wenn es doch irgendwie anders geht, würde ich mich sehr über Infos freuen. Danke! :)
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5813
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 09.05.2016 - 20:44

Also wenn du den Flughafen nicht verlässt, durchläufst du eigentlich auch nicht die Einwanderungsbehörden. Demnach sollte das normalerweise kein Problem darstellen, aber Australien ist diesbezüglich sicherlich ein Sonderfall.
Sichere Auskunft kann ich dir also nicht geben, ich würde mal bei der Immigration Australien anfragen und dein Problem schildern.
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4150
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 09.05.2016 - 23:36

Wenn es ein günstiger one way Flug ist und du danach die Airline wechselst und auf einem anderen Ticket weiter fliegst, dann musst du wohl durch die Immigration. Dabei wird dein whv aktiviert.

Allerdings kannst du dein whv per Mail stornieren. Du kannst es dann später noch mal neu beantragen. Allerdings ist dann deine Gebühr auch durch und muss neu bezahlt werden.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
OldSoul
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 09.05.2016 - 15:06

Beitragvon OldSoul » 10.05.2016 - 00:11

Danke euch beiden für die Antworten. :)

Da ich einen eventuellen Anschlussflug nach Neuseeland als zweites Ticket buchen müsste, würde ich wohl nicht drumrum kommen, erstmal einzureisen. :neutral: Ich war zwar noch nie in Australien, aber bisher kenne ich es auch nur so, dass man bei einem Flug, der auf ein Ticket gebucht ist, in der Transitzone bleiben kann, aber sobald es unterschiedliche Flugtickets sind, muss man einreisen und neu einchecken und das Gepäck nochmal aufgeben. Da hab ich mit meinem vermeintlichen Flugschnäppchen dann wohl Pech gehabt (aber wie oft kommt man schon für unter 400€ nach Australien? Da war das Ticket schnell ohne groß nachzudenken gebucht).

Das WHV stornieren kann ich leider nicht, weil ich dann über der Altersgrenze bin und es nicht mehr neu beantragen könnte. Aber sonst ein guter Tipp.

Ich werde mal bei der Immi anfragen. Im "schlimmsten" Fall muss ich meine Pläne halt ändern.

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast