Wie viele Fotos habt ihr während eurem W&T gemacht?

Meinungen, Diskussionen, Fragen, Tipps: alles und jenes, was nicht mit Reisen zu tun hat, passt in diesen Forum-Bereich
Flintz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 16.05.2011 - 23:35

Re: Wie viele Fotos habt ihr während eurem W&T gemacht?

Beitragvon Flintz » 05.02.2013 - 21:20

knapp über 13.000 in 12 Monaten, nach aussortieren x)
Also im Schnitt etwas über 1.000 pro Monat, wobei in den 4 Monaten Farmarbeit insgesamt nur 1.000 entstanden sind .. also könnte man wohl auch sagen 12.000 in 8 Monaten .. :D

Ein Teil der Besten ist auf meine Website gekommen und viele der durchschnittlichen in mein Blog.
Der Rest schlummert auf meinem PC vor sich hin x)
Errare humanum est. ;)

Weitere Tipps, Infos, Berichte und viele Fotos findet ihr auch immer in meinem Blog: http://vincentsjourney.wordpress.com/
klubbing
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2013 - 14:56

Beitragvon klubbing » 01.07.2013 - 15:11

Ich habe nicht ganz 1000 Bilder gemacht.
Danach jetzt die Arbeit das sortieren der Bilder.

Ich hab mir dann bei Fotokasten ein Fotobuch bestellt.
http://www.fotokasten.de/fotobuch.html
leinaDM
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 642
Registriert: 21.01.2006 - 20:41
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon leinaDM » 01.07.2013 - 16:42

Habe gerade geschaut.

689 Bilder in über 4 Jahren reisen. Bin seeehr Kamera-faul..... :)
Nach 4,5 Jahren unterwegs wieder in der Heimat....
Joschi8909
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 20.01.2013 - 21:45

Beitragvon Joschi8909 » 01.07.2013 - 21:21

Manchmal sollte man die Kamera zu Seite legen und einfach den Moment genießen :)
Was nützen mir z.b. zich tausend Fotos, wenn ich mich an den Moment nicht erinnern kann.
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 02.07.2013 - 15:59

Mir gehts da ähnlich wie leinaDM, hab in sieben Monaten Australien nicht ganz 200 Fotos geschossen. Bereue ich im Nachhinein auch ein wenig, deshalb schlepp ich jetzt immer meine Spiegelreflex mit mir rum, um die banalsten Dinge zu fotografieren :D Merkt es euch, gerade Fotos aus dem Alltag schießt man so gut wie nie, da es ja alles "normal" ist, aber auf Reisen ist selbst der Alltag nicht "normal" und später freut ihr euch, wenn ihr Fotos aus alltäglichen Situationen habt!
claire
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2013 - 10:24

Beitragvon claire » 04.02.2014 - 10:46

Hey,

also ich übertreibe es manchmal ein wenig, ich habe in einem Monat knapp 4000 Bilder gemacht. Und tatsächlich auch alles mögliche. Aber
da unten ist ja auch irgendwie alles schöner als hier, alleine wegen dem dem meist schönerem Licht. Alle mit meiner kleinen Olympus OM-5.
Wunderbare Kamera für, gerade auf Reisen. Nicht so groß, dennoch super Qualität der Bilder, tolle Wechselobjektive verfügbar. Und mit
das Beste, gerade wenn man mit dem Rucksack unterwegs ist: sie ist gegen Wasser, etc. geschützt. Heißt, wenn's mal regnet und man
ist draußen, muss man nicht gleich Angst um die Cam haben.

Ich zehre jetzt schon eine ganze Weile davon, entdecke immer wieder neue Schätzchen. Die besten kommen dann immer in ein weiteres
Fotobuch (nehme immer Echtfotobücher, da sind die Farben einfach besser, da musste ich auch erst mal eine Weile rum experimentieren,
bis ich eines gefunden bei myphotobook.de habe, was mir auch wirklich gefällt.). Online gestellt habe
ich die Bilder aber nicht, das mag ich irgendwie nicht so sehr. Finde es viel schöner die Bilder wirklich in der Hand zu haben, und sie mit
Freunden, Familie oder auch alleine anzusehen. Allenfalls über einen Beamer zusammen auf er Leinwand gucken, aber so was habe ich
nicht, und nur dafür einen kaufen.....?

Was macht ihr mit den Fotos?

Zurück zu „Small Talk / Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste