Eure Reiseträume..

Meinungen, Diskussionen, Fragen, Tipps: alles und jenes, was nicht mit Reisen zu tun hat, passt in diesen Forum-Bereich
Connie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 28.02.2007 - 13:14
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Connie » 28.02.2007 - 13:53

Mein größter Reisetraum ist und bleibt Australien (Sydney, Melbourne, Ostküste), wo es im nächsten Jahr hingeht.

Außerdem würde ich noch gerne Südostasien bereisen.
melody
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 12.11.2006 - 12:08

Beitragvon melody » 09.03.2007 - 23:32

Sibieren - Baikalsee und Kamtschatka

Chile - Patagonien und Feuerland (Paagonien hoffentlich bald ...)

Schottland ... da hab ichs immer noch net hingeschafft

Groenland

Myamnmar/Burma


Das wuerde auf einer liste alles relativ weit oben stehen.

melody
Jackiedoesdownunder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 22.01.2007 - 14:51
Wohnort: Esperance

Beitragvon Jackiedoesdownunder » 09.03.2007 - 23:45

mein großer traum ist schon seit etwa 20 jahren australien! und zwar hauptsächlich ne farm im outback. mit allem was dazu gehört wie: rinder treiben, schafe scheren, kühe melken, zäune reparieren, abends am lagerfeuer rasten... in den sonnenuntergang zu reiten... :razz: halt alles was dazu gehört :wink:
natürlich interessiert mich auch der rest des kontinents! surfen, nette knackige jungs kennen lernen... :cool: :lol:
Wer Träume hat, der hat auch Ziele
www.claudia-tokarski.blog.de
camelli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 26.02.2005 - 15:57
Wohnort: Riverview, FL, USA
Kontaktdaten:

Beitragvon camelli » 11.03.2007 - 04:55

Hi,
dies sind meine Top Reiseziele:

Australien (bin noch dort)
Neuseeland (wird im April/Mai verwirklicht)
Alaska
Canada
Peru
Skandinavien
Hawaii
Europa

Ich koennte noch viel mehr aufzaehlen, aber dann wuerde wahrscheinlich das Forum gesprengt werden. Wenn ich denn mal wieder von NZ und OZ zurueck bin wird meine naechste Reise durch Europa gehen - oder vielleicht Bekannte in Florida besuchen. Mal sehen...

Edit: Bis vor kurzen hab ich noch nie von Vanuatu gehoert und jetzt moechte ich da gerne mal hin.
Zuletzt geändert von camelli am 26.03.2007 - 05:19, insgesamt 1-mal geändert.
ka kite, Melanie
http://camelliinaustalia.twoday.net/ - Seit 06. Juni 2007 wieder daheim & seit Dezember 2009 in Amerika.
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 11.03.2007 - 08:21

war gerade auf der ITB in berlin für ein paar inspirationen, sollte eigentlich in die richtung bangladesh gehen oder so.
und was ist bei rausgekommen?
ich bin jetzt ganz heiss drauf, mal galicien zu bereisen...

wunderschöner planet und viel zu wenig zeit...
*seufz*
liebe grüsse
Rick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 22.02.2007 - 15:23
Wohnort: 27years, male, Melbourne/OZ
Kontaktdaten:

Beitragvon Rick » 11.03.2007 - 11:16

catchat hat geschrieben:war gerade auf der ITB in berlin für ein paar inspirationen, sollte eigentlich in die richtung bangladesh gehen oder so.
und was ist bei rausgekommen?
ich bin jetzt ganz heiss drauf, mal galicien zu bereisen...

wunderschöner planet und viel zu wenig zeit...
*seufz*


Galizien ist schön, ein Kollege und Freund kommt dort gebürtig her, fliegt 2 mal im Jahr rüber..
Und ITB.. Tja, da durfte ich dies jahr leider nicht arbeiten - wäre doch so gern mal wieder in Berlin gewesen ;)

Meine Traumziele sind auf jedenfall noch Canada/Rocky Mountains, Skandinavien Roundtrip.. Sovieles..

Aber das nächste Projekt ist ja nun OZ - vielleicht klappts ja auch und ich komm nicht wieder ;)
Dies hier ist ne Signatur, die war noch nie in Singapur.. :D

Mein Blog: http://www.extremtuner.de/blog/
Kenny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 05.08.2005 - 23:01
Kontaktdaten:

Beitragvon Kenny » 11.03.2007 - 19:18

Ist schon ein bisschen her, aber hier drauf wollte ich noch was antworten:

Danke, danke, danke!!!! ... dass ihr auch so aufgeschlossen seid was fremde Länder angeht und nicht dem Massentourismus zugeneigt seid.


Ahhh wie mich sowas aufregt, von nix ne Ahnung, aber hauptsache mal alles sch****(zensiert) finden.


ach btw: USA reizt mich so gaaaaarnicht. KA wieso. Klar gibts da tolle Orte und ne tolle Natur... aber wahrscheinlich hängt die Abneigung mit den Leuten da zusammen...?!


Hey Starfish, meiner Meinung nach widersprichst Du Dir hier selber. Du gibst zu, dass Du noch nie in den USA warst, behauptest aber trotzdem, die Amerikaner (und all deren Fehler) zu kennen.
Ich war bereits mehrere Male in den Staaten, habe dort auch eine Zeit lang gelebt. Jedes Mal rege ich mich darüber auf, wie verallgemeinert die Amerikaner als Idioten dargestellt werden. Auch wenn Bush z.B. von der Mehrheit der Amerikaner gewählt wurde, heißt das immer noch, dass ca. 140 000 000 Menschen gegen dieses Wahlergergebnis waren.
Sicherlich sind viele Amerikaner nicht umweltbewusst genug, was aber auch daran liegt, dass sie nicht genügend informiert und gelehrt werden.
Und trotz allem habe ich in den USA unglaublich viele Menschen kennen gelernt, die nicht nur intelligent, sondern auch weltoffen, umweltbewusst, sprachbegabt, sympathisch und Bush-Gegner waren.
Also, bevor Du Dir Vorurteile bildest (was Du ja abgestritten hast, aber ich weiß nicht, wie man das sonst nennen soll), fliege selber hin, erkunde Menschen und Kultur und benimm Dich nicht wie die blonden, reichen, Porschefahrenden 18-jährigen, die unbedingt nach L.A. zum Shoppen wollen!

Grüße,
Kenny

PS: Üœbrigens kann man meiner Meinung nach viele Dinge, die man den Amerikanern an den Kopf wirft, genauso gut gleich an die Australier weitergeben, wenn es zum Beispiel Umweltpolitik anbelangt. Nur fällt es bei den Australiern nicht so auf, weil es eben nicht so viele sind.
FRA - DXB - SIN - CNS - BNE - MEL - ADL - SYD - PER - BKK - FRA
6 Monate sind schon vorbei und das Fernweh wird jeden Tag größer!!! www.downunder.frenke.de
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5825
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 11.03.2007 - 19:57

Kenny hat geschrieben:Sicherlich sind viele Amerikaner nicht umweltbewusst genug, was aber auch daran liegt, dass sie nicht genügend informiert und gelehrt werden.

Wobei man das auch nicht so allgemein sagen kann, die Umweltgesetze in Kalifornien sind weitaus fortgeschrittener, als die deutschen Bemühungen.
Ich habe auch einige nette und offene Amis kennengelernt, auch hier in Thailand. Die meisten hatten aber tatsächlich die Befürchtung, dass ich nicht mit ihnen reden will, nachdem sie mir sagten, woher sie kommen. Sie sind also wirklich von vielen schon vorher abgestempelt, ich bilde mir lieber mein Urteil von Fall zu Fall, bevor ich alle über einen Kamm schere.

Hm, Urlaubsträume war das Thema?

Momentan steht weiterhin Myanmar weit oben auf der Liste, aber auch China und Japan interessieren mich zusehends.
Ich werde versuchen, irgendwann dieses Jahr den Landweg von Thailand nach Deutschland zu wählen, wieder neu inspiriert von Squai's Plänen.
Aber steht noch total in den Sternen und würde sicherlich ne spontane Sache werden.
Becci
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 16.04.2007 - 20:42
Wohnort: BaWü

Beitragvon Becci » 17.04.2007 - 18:56

Schon seit Ewigkeiten....Australien :grins: :razz:
Australien
Kanada
Irland/Schottland
Südamerika
Indien
Island
Alaska
Spanien/Portugal
Iran

Um noch mal auf die Amis zurückzukommen: Ich besuche ein Land nicht wegen der politischen Einstellung dort. Allerdings reizen mich die USA persönlich eigentlich überhaupt nicht. Zumindest wenn ich da an die Großstädte denke. Teilweise find ichs aber auch naiv von Reisenden mit dem Gedanken im Hinterkopf den "american way of life" kennenlernen zu wollen. Von den Sehenswürdigkeiten her würd mich nicht mal Grand Canyon interessieren.
Der wird so oft im Fernsehen gezeigt dass es mir langsam wirklich zum Hals raushängt, vor allem verbinde ich das immer mit dem "Klischee" des american way of life. Tut mir leid, aber mit dem american way of life hab ich definitiv ein Problem, das entsteht vll auch eher aus dem Eindruck einer Supermacht und außerdem wird man von dem Thema USA förmlcih erschlagen.... :neutral:
Mari
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 730
Registriert: 26.09.2004 - 17:26
Wohnort: 32, Europa

Beitragvon Mari » 17.04.2007 - 19:47

Mein momentaner absoluter riesengroßer Reisetraum ist KURZ DAVOR noch diesen Sommer erfüllt zu werden:

Russland! ...bzw. Sibirien.

Drückt mir die Daumen, dass es klappt.
2008 bis 2009: China
2010: Indien und die Azoren
2011: Nepal, Meck-Pomm und Polen
2012: --
2013: Sri Lanka, Indischer Himalaya
2014: China, Kambodscha, Malaysia ... I am on my way!
duenner
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 29.01.2007 - 12:57

Beitragvon duenner » 18.04.2007 - 13:25

australien natürlich (wenn wir schon mal hier sind :) )
neuseeland muss auch wunderschön sein
südsee, aber nur in den weniger kommerziellem gegenden... ohne strand-massen-tourismus... eher die einheimische kultur
südamerika (z.b peruanisches hock- und hinterland)
kanada
südafrika
madagaskar
sri lanka
südostasien... auch in die eher weniger touristischen gegenden...
südliches china
.
.
.
Annegret
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 10.06.2006 - 22:48
Wohnort: 24 Jahre / Nähe Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Annegret » 18.04.2007 - 20:43

Australien (wer hier nicht? :grins: )
Thailand
Neuseeland
New York bis Boston während des Indian Summer
Schweden
Irland
Japan
Russland (Moskau, St. Petersburg, Sibirien; im Sommer)
Vietnam, Kambodscha
und noch ein paar europäische Städte für nen Kurztripp (London, Barcelona, Budapest)
Zuletzt geändert von Annegret am 09.05.2007 - 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Everlast-NRW
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 14.03.2006 - 22:16
Wohnort: bei Düsseldorf

Beitragvon Everlast-NRW » 19.04.2007 - 12:28

Südafrika-Israel-Indien-Mauritius-Seychellen-Malediven-Sri Lanka-Myanmar-Thailand-Laos-Kambodscha-Vietnam-Malaysia-Indonesien-Australien-Neuseeland-Fiji-Bora Bora-Tahiti-Hawaii-Chile-Brasilien-Argentinien....


So ne Tour ,das wäre mein Traum.. :grins:
-----------------------------------

Blau und weiss ein Leben lang!
Jackiedoesdownunder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 22.01.2007 - 14:51
Wohnort: Esperance

Beitragvon Jackiedoesdownunder » 19.04.2007 - 22:09

Becci hat geschrieben:Schon seit Ewigkeiten....Australien :grins: :razz:
Australien

Tut mir leid, aber mit dem american way of life hab ich definitiv ein Problem, das entsteht vll auch eher aus dem Eindruck einer Supermacht und außerdem wird man von dem Thema USA förmlcih erschlagen.... :neutral:



dich stört also der american way of life? aber was ist mit dem easy going der australier? ist das net vom grundprinzip her dasselbe?
und vom grand canyon hast du genug durchs fernsehen? was ist mit dem ulluru (ayers rock)? ist ebenso oft im fernsehen zu sehen...
mit der supermacht muss ich dir allerdings beipflichten. das ist australien nun wirklich net... :smile: :wink:
Wer Träume hat, der hat auch Ziele

www.claudia-tokarski.blog.de
pink_red_martini
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2007 - 18:11

Beitragvon pink_red_martini » 04.05.2007 - 18:47

Hallo,

meine Reisetraeume:

-noch mehr Australien
-noch mehr USA
-Holland (da war ich noch nie und alle meine Freunde schwaermen immer so davon..nicht (nur) von den Coffeeshops *g*)
-Mexiko (hab eine langjaehrige Brieffreundin dort, die ich sehr gern besuchen wuerde)
-Brasilien
-Russland (mein Freund hat dort ein paar Monate gelebt und schwaermt immer sehr davon)
-Estland
-Inselhopping in der Suedsee machen :grins:
-Dubai
-Indien

Ganz bunt gemischt :) Hach, wahrscheinlich koennt ich die Liste noch ewig fortsetzen *g*

LG :)
TATUK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 24.09.2005 - 20:33

Beitragvon TATUK » 04.05.2007 - 18:50

pink_red_martini hat geschrieben:
Ganz bunt gemischt :) Hach, wahrscheinlich koennt ich die Liste noch ewig fortsetzen *g*

LG :)


na das könnten wir doch alle, oder?? :grins: :grins:
Auf dem Sprung.....
mimi05
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 09.01.2005 - 14:04
Wohnort: Australia

Beitragvon mimi05 » 10.05.2007 - 23:45

Hm, mich würde mal interessieren, wer denn angefangen hat, seine Träume wahr zu machen oder eine Reise in Aussicht hat.

Als ich nach Australien ging bwz wiederkam, wurde ich für die totale Exotin gehalten, weil ich eigentlich nicht wirklich vorhatte, zu studieren, sondern ich direkt weiterreisen wollte. Naja, mein Schicksal hatte anderes mit mir vor und so landetet ich an der Europa-Universität, wo ich das erste Mal das Gefühl hatte, verstanden zu werden, weil sehr viele meiner Kommilitonen längere Auslandserfahrungen gemacht haben (In meinem Freundes-und Familienkreis konnte kaum einer meine Entscheidung nachvollziehen). Mir fiel es sehr schwer, mich erst einmal an den Gedanken zu gewöhnen, mich vorerst nicht in der großen, weiten Welt austoben zu können. Inzwischen (also ca ein 3/4 Jahr nach Rückkehr), hab ich meinen nächsten Auslandsaufenthalt geplant (2 Monate Guatemala) und komme mir schon wieder exotisch vor... Meine Reiseliste ist lang, aber ich möchte versuchen, es irgendwie mit dem Studium zu verbinden.. Irgendwie habe ich so den Eindruck, dass die meisten einfach direkt nach Ankunft wieder weg möchten, aber sobald sie erst einmal wieder einen mehr oder weniger geregelten Tagesablauf haben, ist alles vergessen. Natürlich ist es auch klar, dass nicht jeder sofort wieder die Möglichkeit hat, auf Reisen zu gehen, aber ich habe auch nicht mehr das Gefühl, wenigstens von denen, die auch Reiseerfahrung haben, ein bisschen verstanden zu werden...

War das bei denjenigen, die wieder losgezogen sind, auch so? Und muss ich mich damit abfinden, exotisch zu sein :cool: ?

LG
Mimi
D-A-V-E
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 08.01.2007 - 00:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon D-A-V-E » 11.05.2007 - 08:20

Meine Reiseträume sind:

Hawaii
Bora Bora
Seychellen
Maurizius
Malediven
Tahiti

Kanada
Neuseeland
Südamerika

Da gibts sicherlich noch mehr. Fallen mir alle gerade nicht ein.
TATUK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 24.09.2005 - 20:33

Beitragvon TATUK » 12.05.2007 - 17:11

@ mimi 05: Wenn ich das richtig verstanden hab, dann studierst du in FFO?
Auf dem Sprung.....
Barbarella
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 892
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbarella » 12.05.2007 - 18:18

mimi05 hat geschrieben:Hm, mich würde mal interessieren, wer denn angefangen hat, seine Träume wahr zu machen oder eine Reise in Aussicht hat.


Wir waren von Mitte April bis Anfang Mai für - leider nur - 3 Wochen in Laos. In 3 Wochen kann man natürlich nicht wirklich viel sehen, vor allem in einem Land wo die Straßen nicht so dolle sind und man recht lange von A nach B braucht. Wir haben aber einen kleinen Üœberblick bekommen und es gibt noch etliche Ecken dort die ich irgendwann sehen möchte.

Zurück zu „Small Talk / Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste