Work & Travel Neuseeland & Australien - Route

Fragen zur Routenplanung quer durch das Land für das Reisen & Arbeiten / Working Holidays sowie bei Langzeitaufenthalten.

Moderator: Nici

lilalillifee8
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2015 - 17:21

Work & Travel Neuseeland & Australien - Route

Beitragvon lilalillifee8 » 06.05.2015 - 15:41

Hallo ihr lieben :)

Im November will ich mit einer Freundin für 5-6 Monate ein work & travel in Neuseeland machen.
Würdet ihr auf der Nord- oder Südinsel starten? Und habt ihr Empfehlungen für eine gute Route?

Anschließend will ich alleine nach Australien weiter und dort auch ein work & travel für ca. 6 - 8 Monate machen.
Das heißt es geht im Maioder Juni nach Australien. Wäre es vom Wetter her schlau an der Westküste zu starten und sich dann an der Nordküste entlag bis zur Ostküste und Südkiste durchzuarbeiten oder würdet ihr das anders machen?

Vielen Dank für eure Anregungen & Tipps im Voraus! :smile:
Becki
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 40
Registriert: 14.05.2012 - 16:53

Beitragvon Becki » 06.05.2015 - 17:02

Hallo,

also vom Wetter her wäre es in Neuseeland praktischer, auf der Südinsel anzufangen. Denn wenn ihr 5-6 Monate bleiben möchtet, kommt ihr in den neuseeländischen Winter hinein. Und dieser ist auf der Südinsel deutlich frostiger als auf der Nordinsel. Ihr solltet als im Mai-Juni auf der Nordinsel sein.

Ähnlich verhält es sich in Australien. Zwischen April und November ist Trockenzeit im Norden Australiens, also perfekte Reisezeit! Der Süden (Perth, Sydney, Melbourne) ist deutlich kühler, da hier zu dieser Zeit Winter herrscht. Im November hingegen wird es im Norden (Darwin, Broome, Cairns) unerträglich schwül und feucht wegen der Regenzeit. Der Süden wiederum wird wärmer. Zum Jahresende könnt ihr euch also langsam nach Süden aufmachen.

Mehr Infos: http://www.reisebine.de/reisen/tipps-fo ... australien

Mit der Wettersaison kommen und gehen viele Arbeitsmöglichkeiten, vor allem in der Gastronomie oder Tourismus. Wenn ihr vorhabt, in diesem Bereich zu arbeiten, solltet ihr euch an der Wetterkalender halten. Möchtet ihr natürlich eher auf Farmen bei der Ernte helfen, gilt eher der Erntekalender: http://www.workandtravel.reisebine.de/a ... rnte-guide

Liebe Grüße,
Becki
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 08.05.2015 - 03:51

Becki hat geschrieben:Denn wenn ihr 5-6 Monate bleiben möchtet, kommt ihr in den neuseeländischen Winter hinein. Und dieser ist auf der Südinsel deutlich frostiger als auf der Nordinsel. Ihr solltet als im Mai-Juni auf der Nordinsel sein.

Ich wuerde im winter dann doch lieber den sueden empfehlen - dort gibts wenigstens schnee, und die hostels haben eine heizung. Im norden regnet es im winter paraktisch nur... gern auch mal 5 tage pro woche und heizungen sind optional weil es eben nie "richtig"kalt wird.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
lilalillifee8
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2015 - 17:21

Beitragvon lilalillifee8 » 08.05.2015 - 07:01

Vielen Dank für deine hilfreichen Tipps und Empfehlungen Becki :)

Gibt es über den Winter denn dort auch Jobs für Backpacker oder ist es dann sehr schwierig dort welche zu finden? Hast du da Erfahrungen gemacht?

Zurück zu „Routenplanung (Reisen & Arbeiten / Langzeitaufenthalte)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste