Kostenloser Aktivurlaub auf der Farm in Südaustralien

Fragen zur Routenplanung quer durch das Land für das Reisen & Arbeiten / Working Holidays sowie bei Langzeitaufenthalten.

Moderator: Nici

Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Kostenloser Aktivurlaub auf der Farm in Südaustralien

Beitragvon Romana » 21.05.2015 - 02:07

Dieses Angebot gilt nur jetzt im Mai und im Juni und nur für 2 Personen!

Die Aktivitäten umfassen:

- Hunde am schönsten Strand Südaustraliens spazieren führen
- Pferd reiten, striegeln und füttern - und zum Schwimmen im Meer ausführen
- Schweine hüten im Olivenhain!
- Mit niedlichen Babytieren spielen und ihnen die Flasche geben
- Vielzahl von Tieren füttern und ihre Behausungen schön gestalten und sauber halten
- Pythonschlangen um den Hals legen und streicheln (ist völlig ungefährlich)
- Gesunde, artgerechte Futterzubereitung für viele verschiedene Tierarten erlernen
- Natürliche Gesundheitspflege für Mensch und Tier erlernen
- Chemikalienfreie Haushalts- und Körperpflege kennenlernen
- Leckere internationale Speisen (für Menschen) zubereiten lernen und üben
- Abends unbegrenzte Anzahlen von DVDs ansehen, Musik hören, Bücher lesen, Spiele spielen, E-Mails schreiben
- Mit dem Geld der Gastgeberin (!) einkaufen gehen
- Auf Auktionen, Märkten und Garagenverkäufen einkaufen und verkaufen
- Biodynamische Landwirtschaft kennenlernen, Bäume düngen und beschneiden
- Handwerkliche Arbeiten wie Zäune und Tierbehausungen bauen üben, kreative Ideen verwirklichen
- Oliven ernten lernen und üben; fröhliche Teamaktivität an der frischen Luft bei herrlichen 20°C und blauem Himmel genießen

Übrigens, manche Leute nennen die obigen interessanten Aktivitäten tatsächlich "Arbeit" (!) und daher biete ich jedem, der sich mehr als 6 Stunden am Tag nützlich macht, sogar noch Taschengeld!

Fast kostenlos ist dieser vergnügliche Aktivurlaub übrigens für Menschen jeden Alters, die Mitglied bei Wwoof werden. Die Gesamtkosten begrenzen sich auf die Anreise und $80 Mitgliedsgebühr pro Jahr, was eine Unfallversicherung und ein Buch mit hunderten von Adressen einschließt, wo ihr nach dem Aktivurlaub auf unserer Farm woanders wieder neue Aktivitäten erlernen und genießen könnt.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:

Zurück zu „Routenplanung (Reisen & Arbeiten / Langzeitaufenthalte)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste