Vorsicht bei Händler B.L Wholesale Cars in Brisbane !

Fragen & Tipps rund um Autokauf, Mietwagen, Motorräder und Führerschein in Australien
carinainaustralien
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.12.2015 - 00:06

Vorsicht bei Händler B.L Wholesale Cars in Brisbane !

Beitragvon carinainaustralien » 24.12.2015 - 02:02

Wir haben im Dezember 2015 ein Auto beim Händler BL Wholesale Cars in Brisbane gekauft. Er schreibt sich mal mit Punkt hinterm B mal ohne. http://www.xcarz.com.au/
Wir haben Freitag Probefahrt gemacht und Checkliste abgearbeitet und noch eine Mängelliste gehabt zu der man uns sagte, dass sie abgearbeitet sein würde, wenn wie das Auto nach dem Wochenende holen würden.
Also sind wir am Montag morgen hingefahren um das Auto abzuholen.
Montag nachmittag ließ sich der Kofferraum nicht mehr öffnen und wir teilen dies dem Händler mit. Er sagte wir sollten rum kommen und er würde es reparieren. So geschehen.
Dienstag dasselbe Spiel plus dass der Scheibenwischer hinten nicht mehr funktionierte. Wir sind wieder hin gefahren (jedes Mal 45 min Fahrt pro Strecke) und es wurde "repariert". Es war Zufall das wir uns noch in Brisbane auffhielten.
Um es kurz zu machen, wir sind dann noch 2 weitere Male wieder zum Händler gefahren, denn es fiel noch die Innenbeleuchtung, das komplette Amaturenbrett, das Rücklicht, das Standlicht und erneut der Kofferraummechanismus aus.
Das letzte Mal hatten wir eine Anreise zum Händler von ca 100km plus die Tatsache, dass wir unsere Reiseroute und Planung komplett umschmeißen mußten.
Ich war mittlerweile sehr wütend und haben mit dem Chef versucht eine Rückerstattung auszuhandeln, denn das Auto war offensichtlich nie vernünftig gecheckt worden. Der Chef redete sich raus. Erst hieß es seine Leute hätten versucht uns schnell wieder flott zu machen und deshalb "gepfuscht" dann sagte er in so einem Fall würde man normalerweise morgens das Auto bringen, ihnen den Tag zum Check Zeit lassen und es dann abends abholen. Diese Möglichkeit hat man uns vorher leider nie angeboten, denn das wäre genau das was wir benötigt hätten.
Zu Guterletzt wurde der Chef und seine Mitabeiter auch noch unfreundlich und patzig zu uns und meinten wir könnten froh sein, dass man uns das alles (immer wieder und wieder) repariert hätte.
Fazit: Unnötige km verfahren, Zeit und (Benzin-)Geld verloren, Rumgeärgert mit kundenunorientierten australischen Autohändlern die nur auf das schnelle Geld aus sind.
Finger weg von BL Wholesale Cars in Brisbane auch wenn das Auto ein vermeintliches Schnäppchen ist!

Zurück zu „Rund ums Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast