Reiseführer! Den, oder den, oder...???

Möchtest Du Deinen gebrauchten Reiseführer zum Kauf anbieten? Suchst Du eine Landkarte für Dein Urlaubsland? Hast du Tipps oder Fragen zu Reiseführern?
Michelle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 412
Registriert: 16.04.2003 - 15:07
Wohnort: 38, Niederkassel

Reiseführer! Den, oder den, oder...???

Beitragvon Michelle » 02.06.2003 - 14:14

Hallo,

nun stand ich wieder in der Buchhandlung und habe in mehreren Reiseführern geblättert und schon war ich wieder unsicher, welcher solls sein?
Ich habe nun extra gewartet, bis die neuen Auflagen rauskommen und doch kann ich mich nicht recht entscheiden.
Ich schwanke zwischen
Reise Know How Australien Handbuch (da soll jetzt die neue Aufl. kommen)
Anne Dehne Der Osten (02/2003)
oder vielleicht auch von DuMont Der Osten.
Die Sache ist, brauche ich einen Reiseführer von ganz DU, wenn ich bis auf Perth und im Red Center ein paar Tage die Ostküste herunterfahre. Reicht dann nicht (ein ausführlicherer) Führer über den Osten?
Hilf mir doch bitte mal einer, ich bin schon wieder völlig unentschlossen!

Grüße,
Michelle
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 02.06.2003 - 14:34

ganz klar der "lonely planet".
vergiss alles andere, die angeblichen "direkten übersetzungen" (z.b. von stefan loose) lassen schon mal ganz gerne ganze landstriche weg (bei stefan loose gibt es die komplette yorke peninsula gar nicht) - sind also nur reiseführer für die bereits ausgetretenen pfade. nationalparks die nicht so bekannt sind, kannste also ganz vergessen bis hin zu falschen behauptungen (ayers rock der grösste monolith z.b.).

das hauptquartier von lonely planet ist melbourne und entsprechend super aktuell und vollständig sind die reiseführer für die region australien, neuseeland und alles über südostasien und asien.

reiseführer für australien - nix anderes als lonely planet.
liebe grüsse
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4057
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 03.06.2003 - 12:41

@Michelle,
mir ist noch was zu den Reiseführern eingefallen. Auch wenn der Lonely Planet bestimmt ohne Frage prima ist, so finde ich es dennoch anstrengend, dass er in Englisch ist (auch wenn ich gut englisch spreche).
Mir persönlich hat das "Reise-Know-How" immer sehr gut gefallen und war für meine "Befürfnisse" auch immer ausreichend.

Achtung:
Der "Lonely Planet" ist bei Amazon gerade im Sonderangebot - statt EUR 24,37 jetzt: EUR 17,00. Vermute mal, dass demnächst ein neuer rauskommen wird. Also vielleicht doch lieber noch ein bischen warten, wenn Du Dich für den entscheidest.

Gruss
Bine :cool:
Zuletzt geändert von Bine am 07.08.2011 - 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Michelle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 412
Registriert: 16.04.2003 - 15:07
Wohnort: 38, Niederkassel

Beitragvon Michelle » 03.06.2003 - 12:58

Ja,
den Lonely Planet hab ich mir schon vor einiger Zeit geholt, da war er auch gerade sehr günstig bei Amazon. Aber der ist auch echt dick und schwer. Und etwas unübersichtlich, mega viele Informationen. Ich würde gerne ein kleineres Buch mitnehmen, daher werde ich wohl auch den Reise-Know-How in seiner neuesten Ausgabe nehmen. Oder nur den Anne Dehne Der Osten (dieses gelbe Buch). Ist damit schon jemand gefahren?

Gruß Michelle
Matzi
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 475
Registriert: 16.07.2002 - 00:16
Wohnort: Oldenburg, 36 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Matzi » 03.06.2003 - 13:15

huhu!

soviel ich weiss kommt der nächste lonely planet australia erst 2004 raus, ich frag aber noch mal bei lp nach...

stimmt, der lp ist dick und (relativ) schwer, aber als kompaktwerk für GANZ australien einfach unschlagbar. ich kenne keinen reiseführer, in dem auch nur annähernd soviele nützliche infos für backpacker bzw. individual reisende zu finden sind. der erfolg gibt dem werk ja auch recht, in australien hatte fast jeder einen dabei oder war scharf darauf, ständig in meinen hineinzuschauen... :grins:

all die anderen reiseführer am markt würde ich eher als info-lektüre VOR abflug durchlesen. die meisten infos sind nach meinen erfahrungen aber recht oberflächlich und "on the road" unbrauchbar.

also: auf jeden fall mitnehmen den lp!
verkaufen kann man ihn vor ort immer noch, abnehmer findet man dafür immer :wink:

ciao
matzi (wie man merkt: absoluter lp-fan, aber (noch?) kein mitarbeiter... :lol::mrgreen:)
permanent resident :-)

"come to australia
you might accidentally get killed"
(scared weird little guys)
Matzi
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 475
Registriert: 16.07.2002 - 00:16
Wohnort: Oldenburg, 36 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Matzi » 04.06.2003 - 01:47

jau, und schon ist die antwort von lonely planet da:

Hello there,
thanks for your email.
the next 12th edition of our guidebook to Australia is due out in January 2004.
all the best
and have a fantastic trip!

:razz:
permanent resident :-)



"come to australia

you might accidentally get killed"

(scared weird little guys)
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 20.05.2004 - 18:38

Hallo,

ich habe mal beim Verlag angefragt wegen des Buches von Edgar P. Hoff "Australiens Ostküste" und der Verlage hat mir mitgeteilt, dass dieses Buch erst Ende des Jahres herauskommen wird. Somit kann man da leider doch nicht drauf warten.

Grüße,

Jan
Kupka
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 15.09.2004 - 18:12
Wohnort: Hannover/20 Jahre

Beitragvon Kupka » 05.12.2004 - 19:26

also nach langen hin und her habe ich mich entschieden den Lonely Planet zu ersteigern....sollte ich das lieber in Australien machen oder doch lieber in D damit Bine ihre Provision bekommt ;) ? ich fliege am 10.1 und da ja meistens die Neuauflagen erst anfang des Jahre erscheienn , wäre es doch schlauer dies in Australien zu machen oder? und zudem wäre es doch vorteilhafter mit dem ganzen Fluggedöhns an Gewicht zu sparen
sehe ich das richtig? :)

mfg
Kupka
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 05.12.2004 - 19:49

Hi,

dazu müsstest du erstmal wissen, ob überhaupt eine Neuauflage geplant ist ... Ansonsten kauf' ihn dir doch ruhig vorher, du kannst eigentlich nix falsch machen ! Dann kannst du dich auch vorher schon ein wenig einlesen. Auf das Gewicht kommt's ja im Endeffekt nicht ganz so - musste den einfach in's Handgepäck nehmen.

Grüße,

Jan
Ramirez
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2004 - 02:57
Wohnort: Back in Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ramirez » 06.12.2004 - 04:53

Ich hatte ihn auch im Handgepaeck, kein Problem..
Kauf ihn ruhig vorher, dann kannst du in ruhe drin schmoeckern und dich vorher schonmal ein wenig informieren.

Wenn jedoch ne Neuauflage geplant ist wuerde ich noch warten, informier dich vorher im Netz, wenn ne Neuauflage geplant ist erfaehrst du es!
"Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun" - Tyler Durden

Mein Abenteuer, mein Leben, Ka
www.Nicolas-Australien.de
*ana*
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 27.04.2004 - 18:59
Wohnort: Nähe Köln/ 20 J.
Kontaktdaten:

Beitragvon *ana* » 06.12.2004 - 18:23

soweit ich richtig informiert bin, ist für nächstes jahr keine neuauflage des
lp geplant. bin mir aber jetzt auch nicht mehr ganz so sicher..

wollt aber auch noch sagen, dass ich mich auch erst nächsten sommer
richtung AUS auf den weg mache, den lp aber schon ersteigert hab.
..jedes mal wenn ich drin blätter wächst meine freude meer :wink: ..!

lieben gruß - anabel
Kupka
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 15.09.2004 - 18:12
Wohnort: Hannover/20 Jahre

Beitragvon Kupka » 06.12.2004 - 21:03

oki dann werd ich das Ding mal ersteigern! :)
noch ne Frage: wie sieht es eigentlich mit deustcehn Zeitungen in DU aus...gibts da vielleicht die FAZ ? oder eine adnere RENOMMIERTE Zeitung? wenns vom gestrigen Tag is ..is ja acuh nich so schlimm...
osx_lover
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1030
Registriert: 12.08.2002 - 23:40
Wohnort: Perth, WA

Beitragvon osx_lover » 07.12.2004 - 02:04

hier in down under habe ich schon mal den spiegel gesehen oder den focus - allderdings darfste schon so um die $15 dafuer hinlegen! wuerde an deiner stelle eher die internet seiten der zeitungen anlaufen! oder aber: es gibt im radio eine deutsche news sendung (http://www.sbs.com.au/radio/german/programs.html). auch sbs tv strahlt eine newssendung mit europa news aus.

gruesse aus perth

laura
Viele Gruesse aus Perth...

Zurück zu „[SUCHE/BIETE] Reiseführer & Reiseliteratur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste