Lonley Planet oder tut es ein deutscher Reiseführer auch?

Möchtest Du Deinen gebrauchten Reiseführer zum Kauf anbieten? Suchst Du eine Landkarte für Dein Urlaubsland? Hast du Tipps oder Fragen zu Reiseführern?
Hanna_84
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 14.11.2003 - 18:06
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Lonley Planet oder tut es ein deutscher Reiseführer auch?

Beitragvon Hanna_84 » 11.01.2004 - 17:36

Meint ihr denn der Lonley- Planet Reiseführer ist unbedingt notwendig oder tut es ebenso gut ein deutscher Reiseführer?
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 11.01.2004 - 17:59

Also ich bin ja nicht unbedingt der grosse "Lonely-Planet-Fan", weil einfach jeder damit herumläuft (zumindest alle Engländer, die meisten Amerikaner etc. etc.) und die Plätze, Hostel etc, die darin aufgeführt werden, einfach nichts besonders sind, weil eben jeder sie dem Lonely Planet "entnehmen" kann und demensprechend überlaufen und "ausgelutscht" sind ... :wink:
Ausserdem habe ich das Gefühl, dass einfach ALLE Sachen aufgeführt werden, ohne das irgendeine qualitative Auswahl vom Autor vorgenommen wird.

Ich stehe mehr auf eine gute Vorauswahl und Plätze, wo nicht jeder "herumstapft" .. :wink:

Mein Lieblingsreiseführer ist das deutsche "Reisehandbuch Australien" aus dem Edagr Hoff Verlag. Ich liebe diesen Reiseführer. Es ist alles drin, was man braucht, er ist auf deutsch und ich habe nie irgendwas vermisst, was nicht drinsteht.

Gruss
Bine :cool:
Zuletzt geändert von Bine am 07.08.2011 - 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon catchat » 11.01.2004 - 18:52

siehste, und ich wiederum finde den lonely planet unschlagbar.
er ist das umfassendste werk, gerade über den südpazifischen raum. und wenn man nach der devisse mit ihm umgeht: immer nur die kleingedruckten plätze besuchen oder die inseln + hostels, die als MUSS aufgeführt isnd zu meiden, dann kommt man ganz gut mit ihm durch alle winkel des landes. und ich finde schon, dass dort ganz gute beurteilungen genannt werden!

lonely planet ist ein australischer verlag und entsprechend umfangreich und gut ist er gerade für den bereich australien, neuseeland und südostasien sowie china (das war der erste reiseführer von denen).
liebe grüsse
strandperle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.01.2004 - 23:47
Wohnort: München

Beitragvon strandperle » 13.01.2004 - 22:16

habe mir den verbilligten LONELY PLANET auch bestellt. hab zwar erst noch rumüberlegt, ob die neueste auflage nich doch besser wäre, aber 33€ fand ich dann schlichtweg zu viel...und wer weiss, ob wirklich sooo viele änderungen vorgenommen wurden! zudem hab ich gleich noch den ADAC-führer dazu gekauft, weil der nur 5€ gekostet hat und ich mir dadurch das porto spare :lol:

zur allgemeinen diskussion: ich kenne bis jetzt nur 1nen LONELY PLANET und zwar den für UK und über den konnte ich bei meiner 1-monats-backpackreise nich meckern...

gruß: jule
april-oktober 2004 als german language assistant in ADELAIDE verbracht.

Zurück zu „[SUCHE/BIETE] Reiseführer & Reiseliteratur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast