Often made mistakes

Forum for questions, discussions (off topic or travel issues) in English. Please write in English and use German for asking phrases or words only.
slim
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 10.10.2004 - 19:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon slim » 01.08.2005 - 18:29

ich hab das gleiche problem auch immer mit "he/she/it doesn't" - ich weiss, dass "does" ja eigentlich richtig ist, aber wenn ich einfach rede (natürlich ohne - wie immer - darüber nachzudenken :roll: ), dann kommt immer ein "he don't" oder "you was" raus... argh... :???:

komischerweise hab ich das von einigen aussies auch schon so gehört und mir wurde das dann als slang verkauft...

ich hoffe aber, ich krieg das beim reden UND schreiben endlich mal richtig in meinen kopf rein :smile:
bex80
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05.08.2005 - 17:51
Wohnort: Hannover

Beitragvon bex80 » 29.09.2005 - 19:25

The funniest „German mistake“ I have ever witnessed happened in a hostel in Auckland. There was a girl who had a voucher for free breakfast (I had one too, it was a freebie we had been given from the organisation we had booked the flight with).
Anyway, that morning she presented her voucher to the girl from the hostel who served breakfast. Then I overheard some confusion over how to use the voucher. For some reason it wasn’t clear if the voucher was still valid. The confusion grow even stronger when the German girl tried to convince the girl from the hostel: “Yes, the voucher is guilty!â€￾ she insisted. What she really wanted to say was “validâ€￾, of course, but the German “gültigâ€￾ bears some resemblance to the pronunciation of the English word guilty…
You could tell from the puzzled expression in the face of the girl from the hostel that she had never heard of a “guilty voucherâ€￾ before… but the German girl got her free breakfast anyway. :lol:

Don’t know if that is an often made mistake, but it came to my mind immediately when I saw this thread.
Do not go where the path may lead. Go instead where there is no path and leave a trail.
Rebecca2310
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 93
Registriert: 09.03.2004 - 20:03
Wohnort: München

Beitragvon Rebecca2310 » 15.12.2005 - 21:20

Well, I'm never sure which one is right:

Stefan and I went...
or
Stefan and me went...

I even asked a Canadian girl and she wasn't sure.

I also like the other day, you can tell people everything you did in the last couple of weeks without saying an exact date.
People are about as happy as they make up their minds to be

There's no such thing as strangers - just friends you haven't met before
Mariposa
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 998
Registriert: 01.09.2002 - 19:56
Wohnort: 32, Barcelona

Beitragvon Mariposa » 16.12.2005 - 08:04

I would say:

Steven and I went to Melbourne.

Who went to Melbourne?

Steven and me.

But it often depends on the sentence and maybe region?
My Irish flate mate couldn't explain it either, just give expamples.
Tiischa
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2004 - 20:45
Kontaktdaten:

Beitragvon Tiischa » 29.04.2006 - 18:08

mein absoluter Favorit: (aber der is schon seeeeeeeeeeeehr selten glaub ich)

Sausage-sizzle (als bezeichnung für eine Party auf der deutlich mehr Männer als Frauen sind, hat mir ein Australier mal gesagt :-D )

Hammer oder?
muffinbrösel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 19.01.2010 - 20:11
Kontaktdaten:

Beitragvon muffinbrösel » 24.01.2010 - 15:59

Australienanna hat geschrieben:As my teacher used to say:

"Im If-Satz wird nicht gewutzt!"

:grins:


mein englisch lehrer:

IF und WOULD nix good xD
sandstone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 08.12.2009 - 16:58
Wohnort: Condamine, QLD

Beitragvon sandstone » 26.01.2010 - 00:46

Erheitert mich auch immer wieder.. Vor ca. 10 Jahren in der ersten Englisch-Stunde der Berufsschule..man sollte sich vorstellen und ein Mädchen machte es so:
My name is Claudia and I was burning in Düsseldorf! :lol:
Just.Feeling.Alright
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 24.01.2010 - 12:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Just.Feeling.Alright » 26.01.2010 - 17:13

ich selbst find das ja schon peinlich, wenn man solche fehler in der noch in der 12. klasse macht, wobei man schon 7 jahre englisch hatte <.< und das ist in meiner klasse standard! und das in einer IT klasse :O
sand
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 10.02.2008 - 14:20
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon sand » 26.01.2010 - 17:31

Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5826
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 26.01.2010 - 18:00

muffinbrösel hat geschrieben:
Australienanna hat geschrieben:As my teacher used to say:

"Im If-Satz wird nicht gewutzt!"

:grins:


mein englisch lehrer:

IF und WOULD nix good xD

Stimmt aber nicht generell, es gibt genügend Ausnahmen, wo es völlig korrekt und gängig ist.
Just.Feeling.Alright
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 24.01.2010 - 12:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Just.Feeling.Alright » 26.01.2010 - 20:09

xD n1! @sand
MissMary
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.06.2010 - 13:13

Beitragvon MissMary » 27.09.2010 - 11:29

pasta and noodles!

pasta: nudeln (mit tomatensosse)
noodles: chinanudeln
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 27.09.2010 - 14:12

Now it's the highest railroad! (Jetzt ist höchste Eisebahn) xD

Hab ich zwar nie gesagt, aber diese Wort-für-Wort Üœbersetzungen sind teilweise echt der Hammer... :D
Miss Sunshine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 03.03.2010 - 17:27
Wohnort: Hohenlohe
Kontaktdaten:

Beitragvon Miss Sunshine » 22.01.2011 - 17:12

in der Realschule war ich mal auf nem Englischaustausch (mit 12 oder so).
Im Deutschen sag ich immer "Was sagt die Uhr", das hab ich dann einfach wortwörtlich übersetzt, weil mir in diesem Moment nix besseres eingefallen ist. Alle um mich herrum haben sich nicht mehr eingekriegt vor lachen ...
dagobert
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2011 - 23:42

Beitragvon dagobert » 09.01.2012 - 17:05

hat reminds of something:

WRONG:Until when do the buses drive?

instead: run

Bis wann fahren die Busse?
das ist richtig hab gerade meinen bruder gefragt :D
Ich werde nun erstmal --> Link gelöscht, Jean-Luc/Mod , Bitte Forumsregeln beachten<----
Zuletzt geändert von dagobert am 17.04.2012 - 03:09, insgesamt 1-mal geändert.
T.i.n.y
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2011 - 02:16
Wohnort: UK

Beitragvon T.i.n.y » 13.01.2012 - 01:34

wrong: We see us later
right: We see each other later

wrong: I'm in the train/bus
right: I'm on the train/bus
goody
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2012 - 20:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon goody » 26.01.2012 - 20:49

Auch immer schön:

WRONG: I become the noodles, please.
RIGHT: I'd like the noodles, please.

Der kanadische Kellner hat doch etwas amüsiert geschaut als meine Mutter die falsche Variante benutzte :P
Ich kann allem widerstehen, nur der Versuchung nicht.
Andi7
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 29.12.2011 - 14:43

Beitragvon Andi7 » 28.01.2012 - 13:58

I onced heard a guy saying:

"My english is a little bit roasted" (roasted = gebraten)

ofc he wanted to say "Mein Englisch ist ein bisschen eingerostet" :D

Right: "My english is a bit rusty / out of practice"
Sonjalein
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 22.11.2008 - 16:21
Wohnort: Townsville

Beitragvon Sonjalein » 26.05.2012 - 09:03

Mariposa hat geschrieben:I would say:

Steven and I went to Melbourne.

Who went to Melbourne?

Steven and me.

But it often depends on the sentence and maybe region?
My Irish flate mate couldn't explain it either, just give expamples.


Its Steven and I both times. Its the nominativ case. Me is only to be used in case of an akk. or dat. (mir oder mich)
Does that make sense now?
Terribly many people mix that up, even native speakers.


A german explained to me once how to make bread. He told me to use "meal" (mehl- flour)


My engl. speaking boyfriend and me have many made up words that only we know and sometimes I use them towards other people... I told someone the other day I had an "earworm"...
Milten
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 20.01.2010 - 21:16
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Beitragvon Milten » 25.06.2012 - 01:51

Just try to say the sentence without the other person in it.

Steve and I went to Melbourne

I went to Melbourne. Sounds about right
Me went to Melbourne. Doesn't.


He went to the movies with Peter and me
He went to the movies with me. Yap
He went to the movies with I. No

I find that quite helpful if I wanna decide wether its me or I
- Neuseeland ab August 2011 -

geplant: Schottland, Irland, Australien

http://nikita-in-nz.blogspot.com/

Zurück zu „English Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast