Australisches Englisch- Sammlung von Wörtern

Forum for questions, discussions (off topic or travel issues) in English. Please write in English and use German for asking phrases or words only.
weltenbummlerin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 28.08.2005 - 22:32

Australisches Englisch- Sammlung von Wörtern

Beitragvon weltenbummlerin » 07.09.2005 - 19:39

Hey!
Da sollen die ja in Australien teilweise ganz anders Englisch reden. Also andere Wörter halt. Z.B. "loo" oder "dunny" für toilette, "ta" für danke, "snags" für Würstchen, und solche Scherze halt. Also ich habe das gerade in so nem Reiseführer gelesen. Ihr die schon mal da wart, nennt doch mal nen paar Wörter oder Wortverbindungen, die ihr ständig gehört habt und nachher selber benutzt habt.
Bester Gruß
Soleika
das totale Fandango
strandperle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.01.2004 - 23:47
Wohnort: München

Beitragvon strandperle » 07.09.2005 - 21:27

hey weltenbummlerin,

'loo' (im gegensetz zu 'dunny') is nich australian english, das is einfach nur die umgangssprachliche form für 'toilette' - so wie bei uns 'klo'. :grins: ich meine, dass auch 'ta' nich ausschließlich in australien verwendet wird. da bin ich aber nich ganz sicher!

mir is überhaupt aufgefallen, dass diese aussie slang dictionaries oft worte auflisten, die einfach nur british english sind und deswegen nur für amis fremd klingen (z.b. 'boot' statt 'trunk' für 'kofferraum', 'bloke' statt 'guy' für 'kerl'). außerdem sind da teilweise worte aufgelistet, die schon SEHR stereotyp sind oder heutzutage von jungen leuten gar nich mehr verwendet werden (z.b. 'bonzer' für 'great'). in vielen fällen sind es natürlich auch einfach nur die typischen abkürzungen (aus 'postman' wird 'postie'), die aber auch nich soooo exzessiv verwendet werden, wie es den anschein hat..... :wink:

ich habe trotzdem mal ein paar worte rausgefischt, die mir öfters begegnet sind:

gidday (good day)/how are ya?/ howyagoing? ~ begrüßungen
good on ya! ~ well done!
arvo ~ afternoon
barbie ~ barbeque
beaut/beauty ~ very good
bottle shop ~ liquor shop
tucker ~ food (hab ich aber eigentlich nur im outback gesehen, z.b. bush tucker shop)
chook ~ chicken
(fair) dinkum ~ honest, genuine
bogans ~ proleten
esky ~ cooler box
gumtree ~ eukalyptus tree
joey ~ baby kangaroo
lollies ~ sweets/candies
manchester ~ linen, sheets
mozzie ~ mosquito
no worries ~ don't worry, no problem
pissed ~ drunk
pokies ~ slot machines
brekkie ~ frühstück
comfy ~ comfortable
roo/bull bar ~ stoßstange
sheila ~ woman
station ~ farm, ranch
thongs ~ flip flops
i'm stuffed ~ i'm exhausted/tired
footy ~ football
unit ~ flat, apartment
crikey! ~ blimey!
far out! ~ to express disbelief or surprise

ich kann rückblickend sagen, dass ich so gut wie keine probleme hatte, die australier zu verstehen. gut, vielleicht reden sie in adelaide auch ein reineres australian english als in queensland, aber im fernsehen gabs ja auch talkshows etc. mit leuten aus ganz australien und ich hatte selten verständnisschwierigkeiten! am anfang wollte mir noch nich mal in den kopf, dass ihr dialekt sooo viel anders is :wink: das hat sich aber nach einem halben jahr in aussie grundlegend geändert. es hat schon was spezielles, ich kanns aber schwer erklären und nachahmen. ich finde, bei "all right" kann mans immer ganz gut erkennen - das is mehr so ein "all roooooiiiight" :lol: (schön zu hören in der kultserie kath & kim!!)

gruß jule
april-oktober 2004 als german language assistant in ADELAIDE verbracht.
Barbarella
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 892
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbarella » 07.09.2005 - 22:10

'Ta' und 'loo' wird recht häufig in UK genutzt.
Ben81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 20.10.2004 - 15:11
Wohnort: Gahlen, 26

Beitragvon Ben81 » 13.09.2005 - 11:37

Yeah kath&kim!

Ich hab normalerweise nicht soviel am Hut mit so sitcoms aber kath&kim haben mir es echt angetan. Leider hab ich nur die letzten 6 oder 7 Folgen gesehen. Aber jedesmal wenn "look at meee!!!!!!!!" kam, hab ich mich weggeschmissen. Besonders als Kylie Minogue ne Gastrolle hatte.
Ansonsten fand ich das Australische Fernsehen eher langweilig. Das Englisch war ja nicht gerade schwer... Da geb ich jule recht.

reckon ~ think

wird meines Wissens auch nur oder zumindest bevorzugt von Australiern benutzt.

Ben
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! So long...

Seit 02.09.05 wieder zurueck... *schluchz*
strandperle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.01.2004 - 23:47
Wohnort: München

Beitragvon strandperle » 13.09.2005 - 12:22

das mit dem "i reckon" hätte ich beinahe auch noch in die liste aufgenommen! :wink: da war ich aber nich ganz sicher, ob es speziell australisch is, denn es wird im allg. englischen wörterbuch als synonym für "i think" aufgelistet. aber naja, ich denke du hast schon recht, denn es wird SEHR häufig verwendet. in england oder amerika isses mir zumindest nich so extrem aufgefallen.....
april-oktober 2004 als german language assistant in ADELAIDE verbracht.
Ben81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 20.10.2004 - 15:11
Wohnort: Gahlen, 26

Beitragvon Ben81 » 13.09.2005 - 17:27

Ich hab keine Ahnung wie das in Amerika oder England ausschaut, da ich noch nie da war. Aber mir haben das Kanadier und Englaender erzaehlt und die sollten das eigentlich wissen, mein ich...
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! So long...



Seit 02.09.05 wieder zurueck... *schluchz*
Mariposa
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 998
Registriert: 01.09.2002 - 19:56
Wohnort: 32, Barcelona

Beitragvon Mariposa » 13.09.2005 - 20:24

Typisch australisch find ich, dass alle Leute grundsätzlich mates sind.
Bin mit einer Australierin gereist, die selbst engste Freundinnen als mates bezeichnet hat. "my mates from School", "my mates from home", travel mates, flat mates, house mates, work mates....jeder ist ein mate :). Das gibts zwar auch in GB je nach Region, aber so arg wie bei den Aussies dann doch nicht.
buggirl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 16.08.2004 - 11:46
Wohnort: 26, Rhein-Main

Beitragvon buggirl » 14.09.2005 - 12:39

nochmal kurz zurück zu reckon: Das habe ich auch des öfteren in den Südstaaten der USA gehört, im Norden eher weniger. In GB ist's auch alltäglich zu hören.
D-A-V-E
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 08.01.2007 - 00:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon D-A-V-E » 11.04.2007 - 14:01

Habe hier noch eine kleine sammlung von australischen wörtern gefunden

http://www.englisch-hilfen.de/vokabeln/australisches_britisches_englisch.htm
xanatos
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 02.04.2007 - 17:22
Wohnort: London, manchmal Karlsruhe

Beitragvon xanatos » 30.05.2007 - 00:50

also "I reckon" ist im UK eigentlich schon gebräuchlich, habe aber noch kein Vergleich mit Oz. "pissed" wird aber sehr sehr oft benutzt.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5829
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 30.05.2007 - 10:01

xanatos hat geschrieben:"pissed" wird aber sehr sehr oft benutzt.

Is ja auch Dauerzustand bei vielen Engländern :lol:
xanatos
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 02.04.2007 - 17:22
Wohnort: London, manchmal Karlsruhe

Beitragvon xanatos » 31.05.2007 - 01:01

und bei mir :lol:

Zurück zu „English Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast