Macht man sich über das aussprechen des th lustig?

Forum for questions, discussions (off topic or travel issues) in English. Please write in English and use German for asking phrases or words only.
KeinZufall
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.01.2006 - 16:39
Wohnort: Brisbane
Kontaktdaten:

Beitrag von KeinZufall » 30.05.2006 - 16:29

Bei mir ist auch eher das "v" das problem.
Ich hab heute abend mit Sam, meinem Aupair-kind das ABC geuebt und als wir dann zum "v" gekommen sind, hab ich es aussversehen wie "wee" ausgesprochen.
haben uns ein bisschen verdutzt angeguckt und uns dann totgelacht! :lol:

und wegen "th", bei mir passiert es manchmal das ich ein normales "s' wie "th" ausspreche, wenn ich zu schnell spreche.. (hab frueher ziemlich doll gelispelt..)
dadurch wird dann alles ein bisschen kuddelmuddel und ich muss mich konzentrieren nur das "th" wie "th" auszusprechen.. :roll: vorteil das man mal gelispelt hat oder noch tut ist es also nicht unbedingt..

Aber zur frage: auslachen habe ich noch nicht erlebt!!!
"man wird erwachsen wenn man aufhoert zu versuchen jemand anderes zu sein."
EVI85
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.01.2006 - 15:23
Wohnort: bayern

Beitrag von EVI85 » 30.05.2006 - 17:17

Bei uns in der Schule wird die schlechte Aussprache des "th" mit einer schlechteren Bewertung bestraft. Mussten ja für das Abi ne Diskussion führen, und ein Mädel kann das th nicht so gut aussprechen und wurde deswegen schlechter bewertet. Finde ich total daneben!
Nach 7 Monaten Australienaufenthalt wieder Zuhause ...=(..........im Westen war s am Schönsten!!!!!!!
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 30.05.2006 - 17:28

Ähm ...

Man spricht doch das "v" wie ein "wie" aus ...

Und das "w" im Deutschen halt wie "weh" ...

Also meinst du mit dem "v" = "wee" dasselbe wie ich mit "v" = "wie" ?

Weil spricht man "wee" auf Englisch aus, dann hört sich das an wie "wie" ...

Verstanden, was ich meine ?!

Grüße,

Jan
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von catchat » 30.05.2006 - 17:33

jan - hä?
VIE meinst du das?
liebe grüsse
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitrag von Bonnie » 30.05.2006 - 17:46

:shock: Äääähm, sorry didn't understand anything...... :wink:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!
:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitrag von Bonnie » 30.05.2006 - 17:47

nööööö :shock:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!
:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 30.05.2006 - 17:54

Okay, hab' mir gedacht, dass das keiner versteht ...

Also, im Englischen wird ein "v" ausgesprochen wie das deutsche Wort "wie" - richtig ?

Und ich wollte nur wissen, ob KeinZufall das "v" jetzt wie das deutsche Wort "wie" ausgesprochen hat oder aber wie das deutsche Wort "weh", wie wir ja im Deutschen normalerweise ein "w" aussprechen ...

Weil wenn man "wee" auf Englisch ausspricht, hört sich das eben an wie das deutsche Wort "wie" ...

Jetzt klar ?! Hoffentlich ...

Grüße,

Jan
Angie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2006 - 15:01
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Angie » 30.05.2006 - 17:59

Ich hab's kapiert!!! Und so ist es ja auch richtig!
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitrag von Bonnie » 30.05.2006 - 18:00

JAAAAAAAAAAAAAAAAA! :grins: :wink:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!
:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
KeinZufall
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.01.2006 - 16:39
Wohnort: Brisbane
Kontaktdaten:

Beitrag von KeinZufall » 31.05.2006 - 06:16

hi Jan,

hab verstanden und ich meine "v" => wie das deutsche "wie"... also englisch ausgesprochen.. :roll:

"to do a wee" -> "pipi machen"
deswegen war es ja so lustig.. :wink:
"man wird erwachsen wenn man aufhoert zu versuchen jemand anderes zu sein."
catchat
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von catchat » 31.05.2006 - 11:32

ok, aber mal davon abgesehen:
lustig macht man sich über das aussprechen des ERSTEN buchstabens.
also das "v" = stimmhaft, das wir deutschen oft aussprechen wie ein "dabbelju".

also "v" wird so summend gesprochen wie wir das wort "wasser" z.b. sprechen.
und "w" wird eher so "dunkel" gesprochen, so "wow" zum beispiel.

konnte ich mich verständlich machen? :?:
liebe grüsse
KeinZufall
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.01.2006 - 16:39
Wohnort: Brisbane
Kontaktdaten:

Beitrag von KeinZufall » 31.05.2006 - 11:44

ja, konntest dich verstaendlich aussdreucken, aber ich habe es halt falsch ausgesprochen.. naja, wie auch immer... :roll:
"man wird erwachsen wenn man aufhoert zu versuchen jemand anderes zu sein."
Kathrinchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 17.04.2006 - 10:52

Beitrag von Kathrinchen » 21.11.2006 - 20:30

Als ich 12 war, war ich eine Woche in England. Meine Austauschpartnerin hat sich nicht über die TH-Aussprache lustig gemacht - außer als sie mit ihren anderen kichernden Freundinnen zusammen war. :wink: War aber kein böses Auslachen...

Mit 15 war ich in den USA, dort habe ich das auch nicht erlebt. Allerdings empfand und empfinde ich mein damaliges Englisch nicht als allzu schlecht (ich habe mich immer viel mit dieser Sprache beschäftigt). Ich weiß aber nicht wie "schlecht" mein TH in Wirklichkeit war... :roll:
Jedenfalls habe ich nichts dergleichen erlebt.
Worüber eher gelacht wurde (allerdings freundliches Auslachen), war eben das V in Volleyball, was wir wie ein englisch W aussprachen - wie in 'when'.
Das V wird aber - wie schon erklärt wurde - ganz einfach wie das deutsche W ausgesprochen.

Damit habe ich immer noch Schwierigkeiten. Wenn ich schnell rede, klappt das absolut nicht.
Ändert sich vielleicht nach 8 Monaten Neuseeland. :grins:
Kathrin E
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 505
Registriert: 05.01.2005 - 21:44
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Kathrin E » 22.11.2006 - 15:17

Even the Pope can't pronounce the "th". Seriously!

If some English speaker laughs about your th, make him pronounce "Köln" or "Nürnberg" or any other word with an Umlaut. Enjoy the result.
Mari
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 730
Registriert: 26.09.2004 - 17:26
Wohnort: 32, Europa

Beitrag von Mari » 22.11.2006 - 16:49

I wouldn't worry about that at all!

And - always keep in mind - it is you, who speaks at least two languages: English and German.
Go and get me a bunch of English native speakers who speak a second language fluently. ;-)
2008 bis 2009: China
2010: Indien und die Azoren
2011: Nepal, Meck-Pomm und Polen
2012: --
2013: Sri Lanka, Indischer Himalaya
2014: China, Kambodscha, Malaysia ... I am on my way!
ae.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 04.04.2007 - 21:30
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitrag von ae. » 07.04.2007 - 19:11

Hm, ein "th" wie in "think" kann man doch gut aussprechen, wenn man es stark an das t anlehnt und quasi "tink" sagt, dabei aber anfangs die Zunge an die oberen Vorderzähne legt, dabei kommt dann dieses leichte lispeln mit und schon haben wir ein perfektes th :grins:

Und auch wenn man das mit der Zunge noch nicht raus hat, ist ein "I [t]ink" besser als ein "I "s"ink" und zum besseren Sprachverständnis empfiehlt es sich englischsprachige Radiosendern (webradio) zu lauschen...

ich habe unter englischsprachigen kein Problem sauberes Englisch auszusprechen, aber unter Deutschen spreche ich englische Wörter nur ungern "perfekt" aus, da die Laute eine 180° Drehung zum deutschen darstellen, erst deutsch abgehackt mit diesen ausgespuckten Anfangslauten und dann weiches englisch - das lässt sich kaum in einem Satz vereinen. In meiner Klasse liest jmd. englische Texte mit komplett deutscher Lautgebung und klingt wie ein russischer General :shock:

man lernt sehr viel vom zuhören und muss sich überwinden in diesem "flow" zu reden...
Antworten

Zurück zu „English Talk“