Cairns - Sydney in 4 1/2 Wochen

Fragen zur Routenplanung durch das Land für "Kurzreisen" oder mehrere Monate (ohne Arbeitssuche) sowie Reisen mit Kindern.

Moderator: Nici

hauraufdiesau
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2014 - 16:35

Cairns - Sydney in 4 1/2 Wochen

Beitragvon hauraufdiesau » 22.07.2014 - 16:44

Hallo zusammen! Ich bin im Moment in Adelaide und arbeite an einem Forschungsprojekt an der Uni. In drei Wochen heißt es dann endlich "genug gearbeitet" und auf mit JetStar nach Cairns.
Zum Abschluss meines Aufenthalts in Down Under möchte ich gerne noch 4 1/2 Wochen die Ostküste runterreisen. Mir fehlt aber so ein bisschen die "Erfahrung", wo man lieber nicht so lange bleiben sollte und wo man es ein bisschen aushalten kann. Ich habe den Mini Traveller Pass von Greyhound gebucht und will relativ spontan entscheiden, wo ich wie lange bleibe.

Ausflüge sind ins Great Barrier Reef (1 Tag), zu den Whitsundays (1-2 Tage) und nach Fraser Island (3 Tage) geplant.

Meint ihr, dass die Route wie folgt ungefähr machbar ist? Für mich ist das nur wie gesagt nur ein Richtwert. Würdet ihr Hostels im Voraus reservieren oder ganz spontan buchen?

14.08.2014 Cairns
15.08.2014 Cairns
16.08.2014 Mission Beach
17.08.2014 Mission Beach (Ausflug Great Barrier Reef)
18.08.2014 Mission Beach
19.08.2014 Townsville
20.08.2014 Townsville (Magnetic Island)
21.08.2014 Airlie Beach
22.08.2014 Airlie Beach (Whitsundays)
23.08.2014 Airlie Beach
24.08.2014 Hervey Bay
25.08.2014 Hervey Bay
26.08.2014 Hervey Bay
27.08.2014 Rainbow Beach
28.08.2014 Rainbow Beach
29.08.2014 Rainbow Beach (entweder von Hervey oder Rainbow Beach aus nach Fraser)
30.08.2014 Noosa
31.08.2014 Noosa
01.09.2014 Brisbane
02.09.2014 Brisbane
03.09.2014 Surfers
04.09.2014 Surfers
05.09.2014 Byron Bay
06.09.2014 Byron Bay
07.09.2014 Byron Bay
08.09.2014 Yamba
09.09.2014 Yamba
10.09.2014 Sydney
11.09.2014 Sydney
12.09.2014 Sydney
13.09.2014 Sydney
14.09.2014 Sydney (Abends Rückflug nach Deutschland)

Bin für jeden Tipp dankbar, mir fehlt wie gesagt im Moment noch ein bisschen die Vorstellung von der Dimension der gesamten Ostküste von Cairns bis Sydney, obwohl ich schon einige Zeit in Australien bin. :cry:

Viele Grüße aus Adelaide! :grins:
Kasheido
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2016 - 09:30

Beitragvon Kasheido » 16.01.2016 - 11:37

Hallo Hauraufdiesau!

Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich beginne aber gerade mit der Planung und bin daher neugierig, wie du deine Strecke damals nun umgesetzt hast. Ich werde ähnlich viel Zeit haben wie du.

Würde mich freuen, von dir zu lesen.

Viele Grüße
Kasheido
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 16.01.2016 - 23:31

Bin zwar nicht der Original Poster, wuerde mir aber die zeit anderes einteilen, gerade wenn du naturfreund bist und dir gerne Nationalparks, inseln usw. ansiehst:

Cairns: Wenn du genug geld hast, kannst du dort durchaus mehrere verschiedene tagestouren (frueh los, gegen 6 uhr abends wieder zurueck) zu inseln, regenwald und nationalparks in der umgebung machen. Ich war eine woche dort und hatte jeden tag was zu tun, hatte allerdings auch 3 volle tage tauchkurs mit dabei.

Mission Beach: Hm wueste nicht was es dort gibt, was es nicht auch in Cairns gibt. Sieht mir eher nach einem dorf aus. Wie gesagt, Great Barrier Reef kann man auch prima von Cairns aus erkunden.

Brisbane: Wuerde ich 3 tage vorschlagen, und einen davon fuers Koala Sactuary einplanen.

Byron Bay: Imho ueberbewertet. Die hauptstrasse ist wohl mit den teuersten surfshops in australien zugepflastert, hostels fast so teuer wie in sydney und wenn du nicht unbedingt surfen und nur ein paar tage am strand relaxen willst, kannst du das auch deutlich billiger im nachbarort haben. Ein tag mit leuchtturm besichtigung und den rest am strand waere mir genug.

Yamba: Nie gehoert. Sieht aus wie ein ort am strand, wovon es in australien tausende gibt :D

Sydney: Also mir waren 3 tage genug. Sydney ist extrem teuer sodass du dort wahrscheinlich nicht viele touren oder besichtigungen machen kannst.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Hans294
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2016 - 12:43

Beitragvon Hans294 » 16.05.2016 - 01:05

Bin auch vor ca. 3 Jahren die Ostküste heruntergereist, dabei würde ich jedoch nicht so viel im Voraus planen. Ich bin einfach von einer Stadt zur Nächsten gefahren und wenn es mir dort gefallen hat, bin ich ein paar Tage länger geblieben. In Mission Beach und Airlie Beach war ich jeweils fast eine komplette Woche, da die Hostels so cool waren.
Dinkel
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2016 - 09:56

Beitragvon Dinkel » 16.05.2016 - 18:19

Wir sind 2012 auch in Cairns gestartet und nach Sydney in 18 Tage gefahren. Das geht wirklich gut und wir haben immer von unterwegs einen Campingplatz per Telefon reserviert. Dabei muss man genau hinhören, ob die Unterlagen in einem Safe, der meist an der Rezeption ist, gelagert wird und sich den Pin merken ;-).

Das war damals unsere Route:
Australiens Ostküste
Bild
Wir fahren von Cairns nach Sydney in drei Wochen. Die Zeit reicht auf jeden Fall aus, um die Küste ohne Stress zu sehen.


Danach waren wir noch 4 Tage in Sydney, was für einen schnellen Eindruck auch ok ist. Aber für die Stadt an sich viel zu wenig ;-).

Zurück zu „Routenplanung für reine Urlaubsreisen & Kurzreisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast