17 Tage OZ ab Brisbane

Fragen zur Routenplanung durch das Land für "Kurzreisen" oder mehrere Monate (ohne Arbeitssuche) sowie Reisen mit Kindern.

Moderator: Nici

awesomeNZ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2014 - 14:51

17 Tage OZ ab Brisbane

Beitragvon awesomeNZ » 17.02.2015 - 11:15

Hallo,
und zwar werde ich auf meinem Rückflug von NZ nach Deutschland 17 Tage in Australien verbringen. Ich wollte von Brisbane nach Sydney reisen,
also bleiben mir so ca. 12 Tage Zeit. Was muss man auf dieser Strecke unbedingt gesehen haben? Wie viel Zeit würdet ihr für Sydney und Brisbane
einplanen. Danke.
LG
RaphaelDerCamper
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2015 - 17:52
Wohnort: Köln

Beitragvon RaphaelDerCamper » 10.03.2015 - 17:23

Also auch wenn die Strecke nicht sooo lang ist, hast du dir da für 12 Tage ganz schön was vorgenommen! Ich würde auf jeden Fall ein paar Tage in den Dorrigo-Nationalpark gehen. Einer meiner liebsten Nationalparks! Und wenn du hin gehst, darfst du den Skywalk nicht missen, die Strecke ist durchaus anstrengend, aber ein absolutes Muss. Byron Bay ist zwar recht touristisch, aber kann man auch empfehlen.
Viel Erfolg noch bei der Planung!
Beste Grüße,
Rapha
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 11.03.2015 - 23:23

RaphaelDerCamper hat geschrieben:Also auch wenn die Strecke nicht sooo lang ist, hast du dir da für 12 Tage ganz schön was vorgenommen! Ich würde auf jeden Fall ein paar Tage in den Dorrigo-Nationalpark gehen. Einer meiner liebsten Nationalparks! Und wenn du hin gehst, darfst du den Skywalk nicht missen, die Strecke ist durchaus anstrengend, aber ein absolutes Muss. Byron Bay ist zwar recht touristisch, aber kann man auch empfehlen.
Viel Erfolg noch bei der Planung!
Beste Grüße,
Rapha


Byron Bay ist voellig ueberbewertet.
Ein beliebiges dorf am strand, und nur ist aufgrund seines namens ist alles 2-3x so teuer wie anderswo. In der hauptstrasse gibt die selben ueberteuerten markenshops fuer surfware (flip-flops fuer $30, t-Shirts fuer $50 usw.) wie in sydney in der innenstadt. Es gibt in der stadt nichts einzigartiges was dem hype gerecht werden wuerde. Architektur, Essen, Wetter, Strand ist genau das selbe wie im naechsten dorf 20km weiter den highway runter, und dort ist auch nicht alles mit touris und backpackern ueberlaufen.

Kann sein dass man dort besser surfen kann (habe es nie in Byron Bay gesurft), aber wenn du kein surfboard hast dann wuerde ich dort nicht lange bleiben. Wenn du ein paar stunden zeit hast dann geht dort am strand schwimmen, besuche den leuchtturm und iss noch was am strand bevor du weiterziehst.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
awesomeNZ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2014 - 14:51

Beitragvon awesomeNZ » 13.03.2015 - 01:39

Vielen Dank Leute :D
Bin jetzt gerade in Byron Bay, hatte zwei Nächte gebucht. Das mit dem Surfen hatte ich mir überlegt,
aber da gestern wieder ein Hai vor der Küste gesichtet wurde und der Strand gesperrt wurde, hab ich
mich doch umentschieden. Könnt ihr iwelche Tagestouren in Port Stephens empfehlen?
Grüße aus Oz :D

Zurück zu „Routenplanung für reine Urlaubsreisen & Kurzreisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast