Erster Urlaub Alleine

Fragen zur Routenplanung durch das Land für "Kurzreisen" oder mehrere Monate (ohne Arbeitssuche) sowie Reisen mit Kindern.

Moderator: Nici

LeMino93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2016 - 15:01

Erster Urlaub Alleine

Beitragvon LeMino93 » 11.01.2016 - 15:09

Hallo an Alle :)

ich bin derzeit in der Planung meinen diesjährigen großen Urlaub zu planen. Da keiner meiner freunde nach Australien möchte (Kostengründe) werde ich dieses Jahr alleine fliegen. Das wird mir sicherlich auch einmal gut tun.
Geplant ist das mein Abflug Mitte Oktober gehen soll und dann genau drei Wochen (mit An und Abreise)
Auf jedenfall möchte ich nach Cairns. Würdet ihr mir raten einfach meinen An und Abflug von Cairns aus zu machen und dann dort einfach nach Lust und Laune Auflüge bzw Tagestrips zu machen?
oder lieber eine Route von Cairns nach zb Sydney?
Ich möchte mir kein Auto mieten und auch keine Inlandsflüge.
Ich habe schon soviel gelesen und kenne schon sämtliche Kilometer und Sehenswürdigkeiten in Australien aber das ist alles so wenig greifbar da man in Australien am liebsten alles sehen will :D

Liebe Grüße
Lena
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 11.01.2016 - 21:31

Was schwebt dir denn ungefähr vor? Also grobe Route, was willst du alles sehen? Von Cairns aus kann man einige schöne Ausflüge machen, allerdings würde ich bei einem drei Wochen Urlaub dort nicht die ganze Zeit verbringen wollen. Würde also empfehlen vielleicht bis nach Brisbane runter zu fahren und von dort dann wieder heim. Die Strecke Brisbane-Cairns hat mir an der Ostküste am besten gefallen, es gibt viel zu sehen und wird nie langweilig.
Wenn du kein Auto mieten willst, eignen sich Busse wie Greyhound oder Premier.
LeMino93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2016 - 15:01

Beitragvon LeMino93 » 12.01.2016 - 08:00

Also da dies mein erster Urlaub alleine ist will ich mir nicht soviel zumuten :D bin nicht unbedingt ängstlich aber ich habe doch ein wenig Respekt :)
da ich Städte zwar interessant finde aber sie nicht unbedingt brauche (Großstadt ist Großstadt) will ich mich eher auf die Landschaft konzentrieren.
Geplant ist auf jedenfall das Great barrier Reef (deshalb unbedingt Cairns), ich würde gerne auf Fraser Island, Whitesunday Island, Dann einmal eine Regenwald tour. Sonst bin ich noch sehr offen.
ich Will auf jedenfall in Hostels bleiben und viele Backpacker kennen lernen.
Das bis nach Brisbane hatte ich auch schon im Blick.
Es gibt soviel zu sehen das man sich nicht entscheiden kann. Aber ich will mich nicht zwanghaft mit sämtlichen Sehenswürdigkeiten beladen. Lieber fliege ich noch mehrmals hin :)
LeMino93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2016 - 15:01

Beitragvon LeMino93 » 12.01.2016 - 10:02

Kleiner Nachtrag:
also geplant ist jetzt das ich in Brisbaine lande und auch wieder wegfliege.
Ich möchte hoch nach Cairns und wieder zurück.
lohnt sich dort dieser Greyhoundbus?
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 13.01.2016 - 00:00

LeMino93 hat geschrieben:Kleiner Nachtrag:
also geplant ist jetzt das ich in Brisbaine lande und auch wieder wegfliege.
Ich möchte hoch nach Cairns und wieder zurück.
lohnt sich dort dieser Greyhoundbus?


Greyhound oder Premier Motorservice kannst du durchaus nehmen wenn du nicht in eile bist und dein hostel in der naehe des stops ist. Allerdings sollte es auch eine zugverbindung geben, und der Bahnhof in Cairns ist recht zentral gelegen. Die tickets kannst du in jeder stadt bei diesen travel agents, oder im busbahnhof am schalter kaufen.
Verlasse dich aber nicht darauf das zug oder bahn puenktlich sind. Die strecken fuer den ueberland bus sind recht lang, kann auch sein dass der bus da mal 1-2h zu spaet ist - entweder wegen verkehr, baustellen oder wetter (buschbraende oder ueberschwemmungen, je nach jahreszeit). Allerdings waerst du in dem falle mit dem auto auch nicht schneller :D
Bei mir hat der zug Brisbane-Sydney unterwegs wegen buschbraenden gestoppt und muesste eine stunde warten bis die feuerwehr die sache unter kontrolle hatte. Ich wuerde aber das naechste mal trotzdem wieder bus oder bahn nehmen.

BTW. Wenn grossstaedte sowieso nicht so deine sache sind, dann solltest du dir vielleicht eher Victoria, South Australia oder Western Australia ansehen. Die ganze Ostkueste ist mehr oder weniger zugebaut und auf touristen ausgelegt. Abseits dert ostkueste gibt es noch die strecken wo man stundenlang durch die wueste faehrt und nur eine handvoll autos sieht... ist aber nach 5 minuten extrem langweilig ...
Zuletzt geändert von Carpool Guy am 13.01.2016 - 00:06, insgesamt 1-mal geändert.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 13.01.2016 - 00:02

Das hört sich doch schonmal gut an! 3 Wochen sind bei einem Urlaub auf jedenfall genug um diese Strecke auch genießen zu können, ohne dass es zu sehr in Stress ausartet. Allerdings nur, wenn du den Rückflug so buchst, dass du von Cairns über Brisbane abfliegst. Die Strecke in 3 Wochen hin und zurück ist mMn nicht machbar.
Greyhound und Premier decken beide diese Strecke ab, zu anderen anbietern kann ich leider nichts sagen.
LeMino93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2016 - 15:01

Beitragvon LeMino93 » 13.01.2016 - 10:37

Danke für eure Antworten,

also ich habe gestern die Flüge gebucht. Ich werde am 16.10 nach Brisbaine fliegen dann in 3 Wochen hoch nach Cairns machen und von dort aus wieder nach Hause fliegen :)

Ich werde mir Zeit nehmen für die einzelnen Etappen. HAbe schon drei feste Punkte (great barrier reef, Fraser Island und Whitesunday Island) und den Rest entscheide ich spotnan
Da noch sehr viel Zeit ist werde ich mir noch ein bisschen was überlegen und auch das Fortbewegungsmittel ist noch nicht geplant.
Die Angst überwiegt derzeit noch... :)
Kasheido
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2016 - 09:30

Beitragvon Kasheido » 16.01.2016 - 10:55

Hallo Lena,

Ich bin auch neu hier, daher kann ich noch keine PNs schreiben. Ich bin zufällig auf deinen Post gestoßen und, was soll ich sagen, du sprichst mir aus dem Herzen.:smile: Ich träume schon lange von einem Trip nach Australien und es lässt mich nicht los. Also muss ich es wohl tun.:wink: Gleichzeitig hab ich riesig Angst und mein Kopf produziert ständig irgendwelche Gründe und Ausreden, weshalb ich es doch nicht tun sollte.:grins: Was hat dich dazu bewogen, es trotz deiner Angst zu tun? Wonach hast du unter dieser Vielzahl an Möglichkeiten die Fleckchen Erde ausgesucht, die du sehen möchtest?

In die Runde gefragt: Wenn man so wie Lena von Brisbaine nach Cairns möchte und den Bus benutzt: wie lange ist der Bus da unterwegs? Legt er regelmäßige Pausen ein, so dass man auch auf Toilette gehen kann oder gibt's im Bus eine Toilette?

Liebe Grüße
Kasheido
LeMino93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2016 - 15:01

Beitragvon LeMino93 » 20.01.2016 - 21:19

Hallo:)

Also wieso ich es jetzt einfach tue? Ich habe nicjt mehr viel nach gedacht sondern einfach Urlaub eingereicht und den Flug gebucht.
Ich denke mir immer das Millionen andere menschen das auch hinbekommen. Wieso sollte es also gerade an mir scheitern. Dann habe ich mir überlegt das das schlimmste was mir passieren kann ist das es mir überhaupt nicht gefällt und ich also heulend am Strand sitze und die 3 wochen sozusage absitze. Aber jeder ist seines Glückes schmied.
Ich will wissen ob ich in der lage bin mich alleine durch was fremdes zu kämpfen.
Wie ich auf Australien gekommen bin? Naja jetzt derzeit habe ich das Geld um mir dies leisten zu können und es gibt auch wenige Menschen die sich Australien leisten wollen. Ich möchte dies zumindest einmal kurz sehen.
Ixh hoffe ich kann dir den mut geben und dir somit helfen den Flug zu buchen :)
Emmie
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2016 - 18:43

Beitragvon Emmie » 07.02.2016 - 18:57

Hey,
ich bin neu hier im Forum und habe eben diesen Beitrag gesehen. Ich war letztes Jahr Juli/August drei Wochen alleine in Australien. Bin von Melbourne nach Sydney und dann nach Brisbane geflogen. Danach bin ich mit dem Bus nach Cairns hoch. Es lohnt sich so sehr und man muss einfach nicht so viel darüber nachdenken, was schief gehen könnte, eher sich darüber freuen, dass wenn etwas schief läuft es keiner erfahren muss :smile:
Ein weitererPluspunkt ist einfach, dass Du spontan sein kannst. Und Du musst wenn Du alleine bist nicht erst zwei Tage diskutieren, wo der nächste Stop ist.
Ich hatte den Hop-on-hop-off pass und habe tatsächlich erst den Abend davor entschieden wo es als nächstes hin geht. Vielleicht holst Du Dir eine App auf dein Handy, womit man hostels buchen kann.
Weiterhin hatte ich mir eine Sim-Karte mit 3 GB Internet geholt. Das war zwar nicht das billigste, aber ich war immer erreichbar und konnte die nächsten Verbindungen auch unterwegs in der Pampa herausfinden.

Als Tour in Cairns kann ich Dir die Barefoot Tour empfehlen.
Und ich weiss nicht genau warum, aber ich fand Caloundra(etwas nördlich von Brisbane) super und bin dort auch Fallschirm gesprungen- Falls Du das auch vor hast- ich habe mich dort wirklich sehr gut aufgehoben gefühlt. In Mission Beach hatte ich eher das Gefühl es sei Massenabfertigung :cry:

Naja mich hat es so fasziniert, dass ich im Sommer wieder hin fliege... alleine... ich freuemich so.

Zurück zu „Routenplanung für reine Urlaubsreisen & Kurzreisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast