Tiere zurücklassen

Fragen zur Routenplanung durch das Land für "Kurzreisen" oder mehrere Monate (ohne Arbeitssuche) sowie Reisen mit Kindern.

Moderator: Nici

equinox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 19.12.2015 - 01:44

Tiere zurücklassen

Beitragvon equinox » 11.11.2016 - 01:25

Vielleicht ist in dem einen oder andern Thread das Thema "Haustiere" schon mal - en passant - diskutiert worden. Die Suchfunktion liefert allerdings keine konkreten Ergebnisse, daher stelle ich hier folgende Fragen:

Wie habt ihr die Unterbringung und Betreuung eurer Haustiere während eurer mehrwöchigen oder mehrmonatigen Australien-Reise sichergestellt?

Wie habt ihr euch dabei gefühlt, sie zurücklassen zu müssen?

Was waren eure Eindrücke, als ihr sie am Ende der Reise wieder zu euch geholt habt?

Hat sich eure Beziehung zu eurem Tier verändert? Wenn: ja... positiv oder negativ? Und warum?

Bitte schreibt in euren Antworten auch, um was für ein Tier es sich handelt.... (Hund, Katze, Pferd etc.)
Lieben, Leben, Lachen... veni vidi vici!
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 11.11.2016 - 07:24

Ich habe meinen Hund damals bei meinen Eltern gelassen. Also ich zurück kam, war er leider verstorben.
Da es nicht allein mein Hund, sondern auch der meiner Eltern war, wusste ich, dass er sich in besten Händen befand.
Den letzten Spaziergang mit ihm vergesse ich nie, ich hatte wohl tief im Inneren gewusst, dass es die letzte Begegnung mit ihm seien würde.

Zurück zu „Routenplanung für reine Urlaubsreisen & Kurzreisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast