ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Alle Fragen zu Jobs, Jobsuche, Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen, Bewerbungen, Steuern etc.

Moderator: Yassakka

Antworten
VeroSydney
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2018 - 13:04

ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von VeroSydney » 16.04.2018 - 14:22

Hallo zusammen! (Und hoffentlich kann mir einer weiterhelfen)

Und zwar habe ich in Australien insgesamt 5 Jobs gehabt - 2 davon liefen über die TFN und 3 Jobs über die ABN.

Nun fühle ich mich total überfragt, ob ich eine Steuererklärung machen muss oder sollte? Ich habe einfach überhaupt keine Ahnung wie das ganze funktioniert und an wen ich mich bei Rückfragen wenden soll.

Bei den Jobs, die über TFN liefen wurden die Steuerabgaben ja bereits gezahlt.
Bei einem der Jobs, der über die ABN lief wurden die Steuern vom Arbeitgeber einbehalten und eben dieser sendete mir eine E-Mail mit dem Betreff "remitting your taxes"...

Bei den restlichen 2 (Mini-Jobs, waren Promotionjobs) habe ich bisher keine Steuern gezahlt (die fälligen Steuern für diese Jobs würden auch nur so bei 130 AUD liegen.)

Bin irgendwie total verzweifelt :-( Kann ich überhaupt Steuern zurückbekommen, da ich z.B keine Belege für Fahrten gesammelt habe etc.

Bin extrem dankbar für Eure Antworten!

LG, Vero
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5863
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von Chacco » 16.04.2018 - 17:54

Bist du noch in Australien oder schon zurück?
VeroSydney
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2018 - 13:04

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von VeroSydney » 16.04.2018 - 21:15

Hey Chacco,

ich bin leider schon wieder in Deutschland... vllt. hätte ich mich lieber in Australien um diese Angelegenheit kümmern sollen. Jetzt bereitet mir das wirklich Kopfzerbrechen ;-(

Hast Du einen Rat?
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5863
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von Chacco » 16.04.2018 - 22:58

Naja, du kannst die Steuererklärungen auch online aus Deutschland erledigen. Notfalls auch über Agenturen, die nehmen aber ordentlich Gebüren.
VeroSydney
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2018 - 13:04

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von VeroSydney » 17.04.2018 - 20:46

Danke Dir für Deine Antwort - ich habe leider überhaupt keine Ahnung, wie ich diese Steuererklärung anfertigen soll und auch keine Ahnung wie ich überhaupt ansetzen soll :-(

Kannst Du mir helfen?

LG
VeroSydney
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2018 - 13:04

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von VeroSydney » 17.04.2018 - 20:56

Muss ich überhaupt eine Steuererklärung anfertigen? Ich habe insgesamt weniger als 4000 $ verdient.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5863
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von Chacco » 17.04.2018 - 22:36

VeroSydney hat geschrieben:Muss ich überhaupt eine Steuererklärung anfertigen? Ich habe insgesamt weniger als 4000 $ verdient.
Offiziell musst die, interessiert aber niemanden. Bei 4000$ lohnt es sich allerdings wirklich nicht.
Falls du es doch machen willst, hier steht alles: https://www.ato.gov.au/Individuals/Inte ... e-country/
oliaust
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2018 - 10:59
Wohnort: Sydney

Re: ABN und Steuern - Bitte dringend um Hilfe!

Beitrag von oliaust » 26.05.2018 - 03:09

Normalerweise zieht der Arbeitgeber, bei dem du die taxfile number (TFN) angegeben hasst, auch automatisch Steuern ab und zwar so, als ob du den gleichen Betrag das ganze Jahr lang beziehst. Wenn du nur ein paar Monate gearbeitet hasst und damit nur insgesamt $4000 in einem Finanzjahr (vom 1. Juli bis zum 30. Juni im nächsten Kalenderjahr) an Verdienst verbuchen konntest (und du damit unter der Steuerfreiheitsgrenze für ein Finanzjahr liegst), dann ist es in deinem Interesse eine Steuererklärung zu machen, um die bereits bezahlten Steuern zurück zu bekommen. Wie von Chacco bereits empfohlen, solltest du dir das bei der website vom Australian Taxation Office genau angucken. Es ist nicht sonderlich schwer eine Steuererklärung zu machen. Solltest du deine $4000 über zwei Finanzjahre verdient haben, musst du auch zwei Steuererklärungen machen.
Antworten

Zurück zu „Jobs, Arbeiten & Steuern“