Free Camping

Fragen & Tipps zu Land & Leuten, Unterkünften, Orten usw.

Moderator: Bine

Antworten
larsberg
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2019 - 15:07

Free Camping

Beitrag von larsberg » 01.01.2019 - 19:40

Hallo...
hat hier jemand Erfahrung mit Free-Camping?
Wenn ja dann:
Findet man nähe jeder kleineren sowie größeren Stadt im Umkreis von ca. 20 km einen Platz, wo man kostenlos Zelten darf?
Also ist man flexibel was das angeht.. oder muss man sich an bestimmte Orte halten.. ?
Bundy
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2017 - 13:48

Re: Free Camping

Beitrag von Bundy » 02.01.2019 - 12:35

Hallo,
wir haben schon sehr viel auf Gratis Campingplätzen übernachtet. Wenn du vom Internet unabhängig sein willst kaufst du dir an einer Größeren Tankstelle das Buch "CAMPS Australia wide 10" dort sind alle aufgeführt und auch ob es da Toiletten oder gar Dusche gibt.
Was ich ganz klar bemängele ist, das die wenigsten dieser Plätze wirklich schoen gelegen sind, es gibt jedoch einige die ok sind. Die meisten liegen irgendwo an einer Schnellstrasse oder am Rande eines Lokalen "Show Grounds".
Und nein, man ist nicht flexibel wenn es ums wild campen geht, da kann es sehr wohl passieren, dass die Polizei mitten in der Nacht vor deinem Camper oder Zelt steht und dich wegschickt.
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4094
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Free Camping

Beitrag von Bine » 02.01.2019 - 17:26

Das ist eine sehr gute Empfehlung von Bundy.

Den Camps Australia Wide haben wir einmal genau unter die Lupe genommen. Du findest unsere Rezension hier: https://www.reisebine.de/planen/medien- ... -australia

Aus Erfahrung kann ich sagen - oder hat es einmal ein Forummitglied schön gesagt: "Überall wo du mit deinem Camper/Auto hinkommst, kommt auch ein Polizeiauto hin ... und die kennen die Plätze, wo für gewöhnlich Wildcamper stehen."

Gruß
Sabine
Reisebine: Australien - Neuseeland - Work & Travel Australien - Stopover - Autofahren & Mietcamper
Bürozeiten: Mo - Fr 10.00 - 18:00 Uhr - Tel: 030/889 177 10
oliaust
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 08.04.2018 - 10:59
Wohnort: Sydney

Re: Free Camping

Beitrag von oliaust » 05.01.2019 - 01:39

larsberg hat geschrieben:
01.01.2019 - 19:40
hat hier jemand Erfahrung mit Free-Camping?
In den Nationalparks gibt es solche Gelegenheiten. Ich habe da selbst schon von Gebrauch gemacht. Zum Teil sind die auch gut gelegen (in der Natur und weit weg von der Gesellschaft). Aber in Sydney selbst weiß ich von keiner Stelle wo man umsonst Zelten kann. Ehrlich gesagt, gibt es auch keinen Grund für die Behörden solche Einrichtungen zu schaffen, nur um die Reinigungskosten hinterher zu tragen. Im Gegensatz zu Deutschland, gibt es in Australien keine Kurtaxe, so dass die Behörden (councils) sämtliche Kosten (zum Beispiel Klo und Strandreinigung) selbst tragen müssen, um sie dann an die Bewohner des Stadtteils weiterzugeben (durch council rates).

Bist du wirklich so arm dran, dass du dir die Gebühren von einem Zeltplatz nicht aufbringen kannst?

Gruß aus Sydney
Bundy
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2017 - 13:48

Re: Free Camping

Beitrag von Bundy » 07.01.2019 - 11:42

Ehrlich gesagt, gibt es auch keinen Grund für die Behörden solche Einrichtungen zu schaffen, nur um die Reinigungskosten hinterher zu tragen.

Doch es gibt gute Gründe weshalb möglichst jede Regionale Stadt und auch kleinere Orte das Schild "RV FRIENDLY" am Ortsrand stehen haben wollen, das Schild gibts nur wenn auch gratis RV Parkings da sind. Es gilt die "Grey Nomads" anzulocken und von denen gibt es in Australien sehr viele. Die bezahlen dann nichts fuer Platzmiete, aber spenden dennoch ihre Rente bei Einkauf, Auswärts Essen und Touristen Attraktionen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Großstädte dies nicht machen und auch nicht nötig haben, aber in regional Australia findest du das überall.
Liebe Gruesse aus Bundaberg, einer RV Friendly town!
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5396
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Free Camping

Beitrag von Chacco » 07.01.2019 - 20:59

Bine hat geschrieben:
02.01.2019 - 17:26
Aus Erfahrung kann ich sagen - oder hat es einmal ein Forummitglied schön gesagt: "Überall wo du mit deinem Camper/Auto hinkommst, kommt auch ein Polizeiauto hin ... und die kennen die Plätze, wo für gewöhnlich Wildcamper stehen."
In Western Australia aber eher nicht. Mein Cousin ist da andauernd an Stränden unterwegs und sie campen da wild.
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4094
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Free Camping

Beitrag von Bine » 08.01.2019 - 13:03

Chacco hat geschrieben: In Western Australia aber eher nicht. Mein Cousin ist da andauernd an Stränden unterwegs und sie campen da wild.
Da hast du vollkommen Recht, trifft auf WA nicht zu.
Reisebine: Australien - Neuseeland - Work & Travel Australien - Stopover - Autofahren & Mietcamper
Bürozeiten: Mo - Fr 10.00 - 18:00 Uhr - Tel: 030/889 177 10
luise-kat
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2019 - 16:28

Re: Free Camping

Beitrag von luise-kat » 06.03.2019 - 16:42

hey,

wir waren auch oft freecampen und haben all unsere Plätze durch die Apps WikiCamps oder CamperMate gefunden, aber von denen hast du bestimmt auch schon gehört :)
An der Ostküste gibt es schon relativ viele Freecamps, allerdings muss man meist schon ein bisschen fahren. Besonders in und um Byron Bay ist das sehr schwer.
Manchmal haben wir auch auf Raststätten übernachtet, aber das geht mit Zelt ja auch eher schlecht.

LG
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - Australien“