Sex in Australien?

Fragen & Tipps zu Land & Leuten, Unterkünften, Orten usw.

Moderator: Bine

*Patricia*
Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 14.04.2004 - 16:57
Wohnort: London Geburtstdatum: 19.02.1982

Beitrag von *Patricia* » 26.10.2006 - 15:35

"Ja es gibt da ein paar englische Parade-mastschweinchen, die sich in enge Röcke zwängen, wo der Bauch dann drüber hängt. Aber daran erinnere ich mich doch eher ungern, vergewaltigt wurd ich aber nicht von denen, ich kann ja schnell rennen :smile: "
...wie geil hahahaaa. Mist! Musste gerade so lachen, dass meine Kollegen mitbekommen haben, dass ich hier rumsurfe.
Du musst ja schon ein ziemlich ausgefuchstes Kerlchen sein, wenn du denen entkommen bist *fg*

@TylerDurden: Geh doch nach Sydney. Viele Maedls die verzweifelt suchen weil 2/3 der Typen Schokostecher sind!
jennichica22
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2004 - 10:22
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von jennichica22 » 26.10.2006 - 17:10

Hallo,
nochmal ein Nachtrag zum Thema direkte Art der australischen Männer. Ich saß am frühen Morgen am Brisbane River auf einer Parkbank um mich kurz auszuruhen, da kamen vereinzelt ein paar Jogger vorbei. Einer war nur mit Shorts bekleidet und hielt bei mir an und fragte "Do you want to f*** with me?" Ich dachte ich hab mich verhört und fragte nochmal nach und er wiederholte das ganze nochmal, mit ist ja echt die Kinnlade runtergeklappt, in Deutschland wird man ja auch öfter mal blöd angemacht aber so was habe ich echt noch nie erlebt. Und der Typ hat es todernst gemeint, als ich empört no sagte joggte er aber auch direkt weiter. Schon eine sehr komische Erfahrung.. *g*
TylerDurden
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2006 - 01:02
Wohnort: München

Beitrag von TylerDurden » 26.10.2006 - 17:26

@jennichica

was beschwerst du dich? was glaubst du wollen alle deutschen pappsoldaten? heucheln rum aber denken hinterrücks dabei doch nur daran, wie sie die frau ins bett bekommen. und darüber ist das geheule dann groß. und dann wird sich beschwert, wenn mal jemand ehrlich ist und direkt fragt, statt ne schleimspur hinter sich herzuziehen :mad:

was isn ein schokostecher? ein kerl der nur schwarze bumst? oder jemand, der mal eine schwarze gebumst hat und den dann niemand mehr will? oder schwarze die nur stechen wollen? *g

verzweifelte mädels mag ich net. das ist ja wie reste essen ;-)

@ chacco

hähä
*Patricia*
Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 14.04.2004 - 16:57
Wohnort: London Geburtstdatum: 19.02.1982

Beitrag von *Patricia* » 26.10.2006 - 17:37

@ TylerDurden: hey du bist vei schon ganz schoen ordinaer!
Nein, Schokostecher = gay.
Von wegen Reste essen, wollte damit sagen, dass in Sydney Frauenueberschuss herrscht!

@jennichica: ja hatte ich auch mal... Brisbane! War abends aka 2 Uhr nachts und sind alle ausm Tinbilly's rausgekickt worden. Stand draussen mit Freunden und meinem Flirt und ich zu ihm "I want a hug!!" er drauf ganz verzueckt:"You want a f<i>***</i>!??" und gegrinst ueber beide Ohren haha... Hirsch der... naja, ende von der ganzen G'schicht: ich hab nen Hug bekommen, er KEINEN f<i>***</i> und mit dem war ich dann noch 3 Monate zusammen - seh ihn in 3 Wochen wieder aaaaaaw :grins:
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5857
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 26.10.2006 - 17:55

Wurde damals auch angesprochen, als ich mit der Freundin meines Cousins unterwegs war, ob wir nicht nen Dreier wollen.
Sind halt alle sehr direkt da und mir liegt das mehr, als dieses rumgerede hier. Wenn ich nur Sex will, sag ich das von Anfang an, alles andere wäre für mich nicht akzeptabel.
PatrickCh1986
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 02.05.2006 - 20:47
Wohnort: 27 , Hong Kong

Beitrag von PatrickCh1986 » 27.10.2006 - 03:20

@ chacco : Australische Singleboersen? welche denn zb ? :P
**** vom 20. August 2006 bis 1 September 2008 in Australien ****
**** Seit April 2009 in Asien ***

+++ in Hong Kong, English Teacher +++

http://www.getjealous.com/paddydownunder
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5857
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 27.10.2006 - 11:48

PatrickCh1986 hat geschrieben:@ chacco : Australische Singleboersen? welche denn zb ? :P
musste Fernsehen, da machen die immer Werbung. Adult matchmaker und Red Hot Pie hatten ein Dauerwerbeabo im TV.
jennichica22
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2004 - 10:22
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von jennichica22 » 27.10.2006 - 14:40

@Patricia: Ist ja eine schöne Geschichte! :) Freut mich dass Ihr zusammen seid..

@Tyler Durden: Also wenn man als Mädel früh morgens, wenn noch kaum Leute unterwegs sind beim joggen so ordinär angequatscht wird finde ich das schon auch etwas beängstigend ehrlich gesagt. Aber selbst wenn ich woanders so angequatscht werden würde würde ich immer Nein sagen, so was ist einfach zu plump. Es gibt natürlich auch genug deutsche Typen mit blöden Anmachen, die nur das eine im Kopf haben, aber auch auf so ne Schleimtour fall ich sicher nicht hinein. Bissl charmant und nett sein hat ja noch niemandem geschadet!
corinna1979
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 22.10.2006 - 12:27
Wohnort: Oyster Bay/Sutherland Shire/Sydney
Kontaktdaten:

Beitrag von corinna1979 » 05.11.2006 - 20:27

Naja ich kenne, bis jetzt, nur die Erfahrungen in den USA und England! Und gebe vielen Recht, dass die Engländer in dieser Hinsicht sehr offen sein können! Sie kommen vielleicht nicht daher, also die Männer, "wanna fcuk" aber man merkt schon an deren Art, dass sie eigentlich nur das eine im Kopf haben! Die Amis sind da eher so, dass sie ne Beziehung wollen...sehr konservativ....

Aber ich werde dann ja ab dem 1.1. sehen, wies DU so abgeht...
catussa
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 07.10.2006 - 15:23

Beitrag von catussa » 08.11.2006 - 21:04

also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Amis, kaum aus ihrem Land abgehauen, alles ficken, was nciht bei 3 auf den Baeumen ist. So ist es zumindest hier in barcelona. Da existiert anscheinend auch dieses exotische Bild von Europaerinen und die geben dann auch in Amiland damit an (persoenliche Erfahrung ; )).

Also konservativ in ihrem Land, aber kaum ausserhalb lassen sie die Sau raus, wahrhscienlich eben gerade, weil sie sich im eigenen Land immer so beherrschen muessen.

Sarah
Nils
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 09.05.2006 - 16:13
Wohnort: Australien

Beitrag von Nils » 12.11.2006 - 09:55

Also Ami-Frauen sind da denk ich anders als die Maenner.

Aber hier in Down Under sind ne ganze Menge Schwedinnen. Die erkennt man sofort. Blond, schlank und meistens Topless am Strand.

Aber meiner Erfahrung nach, ist es am leichtesten mit deutschen Frauen.
Das wurde mir von Englaendern, Italienern usw auch bestaetigt.

So nebenbei gesagt sind es hier knapp 22 Grad gewesen heut.
TylerDurden
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2006 - 01:02
Wohnort: München

Beitrag von TylerDurden » 18.11.2006 - 03:29

hehe also da ich jetzt seit knapp vier wochen hier in australien bin, hab ich so ein paar erfahrungen gemacht mit den weibchen.

ziemlich offen sind sie schon. wurde bisher schon einige male von australischen frauen angesprochen. aber wie ueberall auf der welt trauen sich die haesslichen aus schierer verzeiflung mehr, deshalb muss man sich die hochwaertigen schon selber suchen hehe
optisch muss ich sagen k*****<i>(unschönes Wort)</i> sie deutlich ab gegenueber allen anderen regionen der welt ausser noramerika. auch, wenn sie dicke euter haben. als faustregel gilt: je amerikanischer das land, desto haesslicher die frauen. und australien ist sehr amerikanisch.

aber wie auch immer. sie sind eigentlich recht freundlich und immer fuer ein schwaetzchen zu haben. wenn ihr ne richtig australierinn probieren wollt, geht mal in eine vorstadtdisco. lol. wenn ihr nicht gerade ausseht wie hans dampf, dann kann man mal erfahren wie sich eine hammer frau um zwei uhr nachts in einer absteige fuehlt.
recht krass finde ich, dass ich dumm angeschaut werde, wenn ich sage, dass ich salsa tanze und nicht trinke ausser am we und kochen kann.
allgemein kann man sagen, australische frauen sind maennlicher als deutsche frauen und da ich deutsche frauen schon maennlich finde, fuer meinen geschmack vieeel zu maennlich. aber in den noblen vororten oder zur mittagszeit im ccb findet man schon einiges geiles.
ausserdem lieben sie den deutschen akzent. man kommt damit intellektuell rueber ;)
Dommi
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 07.07.2006 - 11:05
Wohnort: Landau
Kontaktdaten:

Beitrag von Dommi » 18.11.2006 - 09:31

Rofl :-)
Journey to jah! -> http://www.dalai-lamas.de

Ma' hat ma' Glück, ma' hat ma' Pech, Mahatma Gandhi !!
nesschen
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 03.01.2006 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag von nesschen » 18.11.2006 - 15:51

TylerDurden hat geschrieben:hehe also da ich jetzt seit knapp vier wochen hier in australien bin, hab ich so ein paar erfahrungen gemacht mit den weibchen.

ziemlich offen sind sie schon. wurde bisher schon einige male von australischen frauen angesprochen. aber wie ueberall auf der welt trauen sich die haesslichen aus schierer verzeiflung mehr, deshalb muss man sich die hochwaertigen schon selber suchen hehe
optisch muss ich sagen k*****<i>(unschönes Wort)</i> sie deutlich ab gegenueber allen anderen regionen der welt ausser noramerika. auch, wenn sie dicke euter haben. als faustregel gilt: je amerikanischer das land, desto haesslicher die frauen. und australien ist sehr amerikanisch.

aber wie auch immer. sie sind eigentlich recht freundlich und immer fuer ein schwaetzchen zu haben. wenn ihr ne richtig australierinn probieren wollt, geht mal in eine vorstadtdisco. lol. wenn ihr nicht gerade ausseht wie hans dampf, dann kann man mal erfahren wie sich eine hammer frau um zwei uhr nachts in einer absteige fuehlt.
recht krass finde ich, dass ich dumm angeschaut werde, wenn ich sage, dass ich salsa tanze und nicht trinke ausser am we und kochen kann.
allgemein kann man sagen, australische frauen sind maennlicher als deutsche frauen und da ich deutsche frauen schon maennlich finde, fuer meinen geschmack vieeel zu maennlich. aber in den noblen vororten oder zur mittagszeit im ccb findet man schon einiges geiles.
ausserdem lieben sie den deutschen akzent. man kommt damit intellektuell rueber ;)


alles klar lol. also ICH find mich eindeutig NICHT männlich.
und die australierinnen? also männlich find ichs nich unbedingt wenn man sich zum weggehen immer glitzerkleider anzieht, ausser du meinst den gewissen teil der oxford st in sydney, da könnten sie natürlich auch männlich sein.
ich find viel eher dass die australierinnen ziemliche tussen sind und immer sehr overdressed weggehen.
generell find ich dass die engländerinnen und auch viele deutsche (ok auch die männlichen vor allem die engländer) hier wirklich die sau rauslassen. aber wenn man nicht in die typischen backpackerkneipen geht, ist es nicht ganz so schlimm.
allerdings bin ich noch nie so oft und aufdringlich angemacht worden wie hier in australien, ohne männliche begleitung kanns ganz schön anstrengend werden. aber oft eher von engländern... die blicken ein piss off einfach nicht, vielleicht gibts das in GB nicht.
aber: wer sex haben will, der kriegt welchen. definitiv.
back home nach 7 monaten DU und zahllosen abenteuer... beeett, mein bett... ;)
EVI85
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.01.2006 - 15:23
Wohnort: bayern

Beitrag von EVI85 » 19.11.2006 - 05:15

@TaylerD: du bist ja mal voll die Bitch oder? Knalls wohl alles, oder versuchst es, was im Mini herum läuft????? Echt, solche Kerle k****<i>(unschönes Wort)</i> mich an....:"wenn ihr mal eine Australierin probieren wollt..." hört sich an, als wären wir ein Stück Fleisch. Du hast ja mal gar keinen Respekt vor uns Frauen. Schlimme Erfahrungen in der Vergangenheit??? Kindheitstrauma? Probleme mit Frauen???
Zeig uns erst einmal, wie du aussiesht. Musst ja ein ganz toller Hecht sein, wenn du alles knallen kannst.....
Du bist einfach nur niveaulos.....

Evi
Nach 7 Monaten Australienaufenthalt wieder Zuhause ...=(..........im Westen war s am Schönsten!!!!!!!
Sabi86
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 18.10.2006 - 10:26
Wohnort: Bayern

Beitrag von Sabi86 » 19.11.2006 - 06:13

Hab gerade den kompletten Threat gelesen und so laut gelacht, dass mich die Leute um mich herum schon ganz komisch angesehen haben! Echt ein cooles Thema!

...vor allem die Englaender, da schliese ich mich an, die gehen echt gar nicht! Und ich kann da aus Erfahrung sprechen, hatte naemlich die letzten 4/5 Wochen einen Englaender als Freund. Sucht euch was anderes, aber keine Englaender (zumindest keine maennlichen).

Der klebte an mir wie ein Kaugummi und sein Lieblingwort war "Staender", ich hab ihm das deutsche Wort beigebracht... der hat das mindestens einmal pro Stunde gesagt und auf seine Hose geblickt *hehe*

Aber wenn ihr Sex wollt sind sie praktisch, die wollen naemlich immer! Aber naja, ist ja nicht untypisch fuer Maenner ;-)
seit 02.07.2006 in Down Under unterwegs!
Nils
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 09.05.2006 - 16:13
Wohnort: Australien

Beitrag von Nils » 19.11.2006 - 07:06

Also ich hab jetzt die 2. Woche hinter mit und muss sagen, das so ziemlich alle hier, egal ob maennchen oder weibchen, offener sind. Ist aber denk ich immer so, wenn man sich wie im Urlaub fuehlt.

Mal ganz nebenbei: Was hat 176 Zaehne und bewacht ein Monster?


Mein Hosenstall!!!

Hahaha

kleiner Scherz am Rande
Jan
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 19.11.2006 - 11:25

Wie wäre es mit ein bißchen mehr Niveau ?

Das Thema in allen Ehren, aber man kann sich auch anders ausdrücken, oder ?
nesschen
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 03.01.2006 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag von nesschen » 19.11.2006 - 11:37

Jan hat geschrieben:Wie wäre es mit ein bißchen mehr Niveau ?

Das Thema in allen Ehren, aber man kann sich auch anders ausdrücken, oder ?
auf wen bezogen?
back home nach 7 monaten DU und zahllosen abenteuer... beeett, mein bett... ;)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5857
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 19.11.2006 - 12:13

Jan hat geschrieben:Wie wäre es mit ein bißchen mehr Niveau ?

Das Thema in allen Ehren, aber man kann sich auch anders ausdrücken, oder ?
Was meinst du denn genau? Sollen wir jetzt Sex durch "Beischlaf ausüben" ersetzen? :lol:
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - Australien“