Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Fragen zu allem rund um die Vorbereitung in Deutschland wie Zeitplanung, Visabeschaffung, Einreisebestimmungen, usw.
Antworten
MB420
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2019 - 10:42

Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von MB420 » 05.05.2019 - 10:54

Hallo da draußen,
Ich machs ganz kurz. Ich war wie viele andere auch in Australien unterwegs und bin vor ziemlich genau 3 Jahren heimgekommen. Ich habe es geliebt mit dem Van unterwegs und frei zu sein. Mittlerweile oder eigentlich schon die ganze Zeit hat mich das Fernweh wieder voll im Griff. Deswegen meine Frage. Welches Land außer Australien könnt ihr mir empfehlen? Ich weiß, dass Neuseeland oder Kanada natürlich sehr schön sein sollen, aber meine Bedenken sind das Wetter. Ich mag kein kaltes Wetter, ansonsten bin ich eigentlich ganz unbekümmert und komme überall zurecht.
Achja Geld ist recht knapp, also arbeiten muss definitiv sein. :razz:
Danke schon mal.
Carpool Guy
Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von Carpool Guy » 05.05.2019 - 23:55

Wenn das geld knapp ist kannst du auch innerhalb von europa reisen. Soviel ich weiss brauchst du innerhalb der EU keine arbeitserlaubniss oder extra visa um in einem anderen mitgliedsland zu arbeiten.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
MB420
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2019 - 10:42

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von MB420 » 07.05.2019 - 10:57

Jop hatte ich mir auch schon überlegt. Nur ist es ja so, dass umso weiter nördlich man kommt umso kälter das Wetter wird und im Süden Europas ist es denk ich mal ziemlich schwer Geld zu verdienen bzw einen Job zu finden. Oder täusch ich mich da?
Carpool Guy
Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von Carpool Guy » 07.05.2019 - 22:16

Naja, wenns nicht viel kosten darf wirst du wohl irgendwo kompromisse machen muessen.
Kaltes wetter, schnee und eis? Ist doch schoen im winter, besser als an heiligabend mit badehose bei 28 grad am strand zu sitzen. :)
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
MB420
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2019 - 10:42

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von MB420 » 14.06.2019 - 13:35

Naja heilig Abend am Strand damals war eigentlich ziemlich lässig und könnte man sich daran gewöhnen :D
Naja wird wohl auf Neuseeland work and travel hinauslaufen und mit nem touristenvisum nach australien oder Asien.
Romana
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: England

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von Romana » 03.07.2019 - 12:58

MB420 hat geschrieben:
07.05.2019 - 10:57
Jop hatte ich mir auch schon überlegt. Nur ist es ja so, dass umso weiter nördlich man kommt umso kälter das Wetter wird und im Süden Europas ist es denk ich mal ziemlich schwer Geld zu verdienen bzw einen Job zu finden. Oder täusch ich mich da?
Ich denk, in Südeuropa findest du sehr leicht Jobs in der Landwirtschaft - da geht es den Bauern nicht anders als denen in Australien und sie sind für jede helfende Hand dankbar, wenn es nicht zu viel kostet. Ich hatte eine Olivenfarm in Australien und davon gibt es auch jede Menge in Spanien und Griechenland. Welche Fertigkeiten und Erfahrungen hast du denn bei deinem Australien-Aufenthalt erworben? Nutze sie in Südeuropa!

Neuseeland ist freilich auch sehr schön, aber flächenmäßig recht klein für einen langen Aufenthalt.
Alternativ könntest du die USA und Kanada bereisen. Mit Arbeitserlaubnis sieht es da zwar nicht so gut aus (es sei denn, du kannst wie ich - ich bin Übersetzerin - von überall aus online arbeiten oder etwas produzieren, was du ohne Arbeitsgenehmigung verkaufen kannst - z. B. Fotos, Blogs, Reiseberichte oder Bücher für europäische Verlage, Bilder malen, Kleider nähen oder kunsthandwerkliche Stücke herstellen und vom Auto aus verkaufen usw.), aber du kannst Beförderungskosten einsparen und tolle Reisen erleben, wenn du Wohnmobilüberführungen machst. Danach besteht in den USA und in Kanada laufend Bedarf und die Firmen bezahlen dir meistens auch das Benzin. Habe ich letzten Sommer in den USA gemacht und es war toll! Du musst freilich sehr gut autofahren können, mindestens 21 Jahre alt sein und neben vollem Führerschein auch eine Kreditkarte besitzen. Angebote finden sich unter immoova.com - übrigens auch für Neuseeland!
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Romana
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: England

Re: Ein zweites Mal lange reisen, nur wohin ?

Beitrag von Romana » 03.07.2019 - 13:02

Ach ja, und zur Kälte: Wir waren im August in den USA und es war glühend heiß, den ganzen Monat lang durchgehend über 30 °C - von New York bis San Francisco und von Salt Lake City bis San Diego.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Antworten

Zurück zu „Reise-Vorbereitungen“