Viele Fragen zu Thailand

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Viele Fragen zu Thailand

Beitrag von Xenia » 04.04.2006 - 16:39

Hallo leibe Foris :)

Nun, ich werde ja, wie einige bereits wissen von September 2006 - Mai 2007 nach Australien gehen. Danach habe ich mir einen Monat Thailand als Ziel gesetzt, denn wenn ich ja eh schon dort vorbei fliege und einen Zwischenstopp mache, wiso nicht gleich ne Weile verweilen?

So viel zu den Umständen. Jetzt zu meinen Fragen :)

1. Wie sieht es aus mit dem Wetter? Im Sommer soll ja der Monsun kommen, aber ab wann ca is das soweit?

2. Habt ihr Tipps zum Reisen in Thailand bezüglich Transportmittel?

3. Meine Reiseroute, wie sollte die ca aussehen? Eher von Norden gegen Süden oder umgekehrt? Landen tu ich in Bankok und dann fliege ich an den Ort, an dem ich quasi starten werde.

4. Habt ihr sonst irgendwelche Berichte, Links, Tipps oder ähnliches? Ich bin für alles dankbar, da es doch irgendwie einfacher war meine Infos über Australien zu holen ^^
Michelle
VIP Member
Beiträge: 404
Registriert: 16.04.2003 - 15:07
Wohnort: 38, Niederkassel

Beitrag von Michelle » 04.04.2006 - 19:27

Hallo Xenia,

Ostermontag fliege ich los und mache in Thailand einen zweiwöchigen Zwischenstop. Mein Stiefbruder lebt in Bangkok.
Vielleicht kann ich Dir hinterher ja einiges sagen...
Viele Grüße,
Michelle
Dean2
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11.10.2005 - 19:34
Wohnort: 29 Jahre / Great Ocean Road

Beitrag von Dean2 » 04.04.2006 - 19:31

Hi Xenia

1: "kühle" Jahreszeit November bis Februar Tagestemp. ca. 30 Grad !
dann bis Mai sehr heiß bis 35 Grad (im norden/nordosten auch nachts)
Regenzeit : Juni bis Oktober Temp. gehen zurück Fuftfeuchtigkeit
steigt !!!

Ko Samui bekommt non November/Dezember bis mitte Februar die
Ausläufer des Nordostmonsuns ab ,dafür fällt aber die landesweite
Regenzeit von August bis Oktober nicht sehr heftig aus ,sodass der
europäische Frühling und Sommer für Ko Samui die beste Reisezeit ist


Bedenke das zu Monsunzeiten das schwimmen im Meer sehr
gefährlich werden kann !

2: Mietwagen mit Klima pro Tag ca 50 Euro
wichtige Bahnstrecken : Bangkok nach Norden (Chiang Mai 2.Klasse ,
Schlafwagen ca 13 Euro
Internet Tip : www.railway.co.th/httpEng/.

Direktbusse :Von Bangkok aus jede größere Stadt erreichbar !!!
zb. Bangkok - Phuket ca 18 Euro in Klima Bus mit Schlafsitzen

Inlandsflüge : Mit Thai Air kostet ein Flug ca 50 Euro (Bangkok -
Phuket ) !!!

WICHTIG:
Preise genau vergleichen sie schwanken Teilweise sehr stark !!!!!!!!
links : www.thaiair.com www.bangkokair.com
www.airasia.com www.nokair.com
www.phuketairlines.com

3. und 4. kommt noch muss erst mal genauer überlegen und suchen !!!

hoffe das hilft schon mal

mfg Dean
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 05.04.2006 - 08:23

Hi ihr zwei!

Vielen Dank schon mal für die vielen Infos.

@Michelle: Jo das würde mich sehr interessieren was du da erlebst vorallem wenn du da noch Familie hast :)

Am meisten Sorgen mach ich mir ja wegen des Wetters. Ich fliege in Australien Anfangs Mai ab, werde also bis anfangs Juni in Thailand sein. Wäre wohl gescheiter wenn ich im Norden anfange und gegen Süden fahre oder?
alex82
Reisebine Redakteurin
Beiträge: 1375
Registriert: 26.07.2002 - 18:44
Wohnort: München, 32 Jahre

Beitrag von alex82 » 05.04.2006 - 09:23

Moin Xenia

Ich war mit 15 mit meiner Mutter das erste mal in Thailand - ebenfalls Mitte August und wir hatten eigentlich sehr gutes Wetter; sowohl im Norden als dann auch im Süden am Strand. Einmal hatten wir richtig Pech mit dem Wetter, das war ganz im Norden am Goldenen Dreieck - total verregnet, neblig, man hat zwar den Mekong gesehen (braun), aber die angrenzenden Länder schon nicht mehr :( Ansonsten war das Wetter eigentlich immer gut; blauer Himmel, Sonnenschein und warm, allerdings
hat es Nachmittags immer mal wieder kurze, aber umso heftigere Schauer gegeben (die hab ich allerdings im November als ich von Australien zurück gekommen bin, in Bangkok ebenfalls erlebt)

LG alex
travels: Australia, New Zealand, 2x Scotland, Ireland, Thailand, Japan, Sweden, Finland, Norway
planned: Australia
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 05.04.2006 - 09:39

Hi Alex :)

Vielen Dank für die Info. Ich wäre nämlich froh wenn ich meine Reisezeit noch etwas nach vorne schieben kann, leider ist ja das Wetter immer etwas was man definitiv nie vorhersagen kann, vorallem in der heutigen Zeit. Da schneits im Sommer, ist manchmal zu heiss, oder zu feucht oder regnet mal ein ganzes Jahr lang gar nicht. Jedes Jahr hört man ja die verrücktesten Nachrichten bezüglich des Wetters aus allen Regionen der Welt und ich denke in ein paar Jahren werden wir auf einigen Kontinenten so weit sein, dass es wohl kaum mehr eine Zeit gibt, in der man sagen kann, dass das Wetter so und so ist :)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5375
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 05.04.2006 - 09:49

Wenn du extreme Hitze mit hoher Luftfeuchtigkeit nicht magst, solltest du Bangkok im mai meiden, da können es auch mal 40 Grad werden. Ich würde im Süden anfangen, allerdings nicht in den südlichsten Provinzen, die sind nicht unbedingt sicher. Der Norden könnte im mai extrem heiss sein (über 40 Grad bei hoher Luftfeuchte).
mietwagen bekommst du auch schon ab 25 Euro mit Klima, wenn du Adressen brauchst, kann ich dir welche nennen.
Falls dich Bangkok interessiert, solltest du eigentlich mindestens 5 Tage einplanen, die Stadt hat sehr viel zu bieten.
Und wenn du nicht auf massentourismus stehst, solltest du Koh Samui Und Phuket meiden, es gibt sehr viele kleinere Inseln, die interessant und nicht so überlaufen sind.
Aufgrund des Tchibo-Angebots (Thailand-Flug) wird es im mai wohl ein paar Deutsche mehr geben, als sonst.
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 05.04.2006 - 11:32

och tropisches wetter macht mir garn nichts aus, da fühl ich mich eigentlich am wohlsten, deswegen werde ich auch meine schule in cairns machen da es dort ja auch tropisch ist :)

was meinst du mit unsicher? is das sehr schlimm als frau alleine? ich weiss eben noch nicht ob ich mit dem zug oder dem auto soll...mit dem auto alleine find ich bisschen gefährlich, nicht das ich schlecht autofahr oder so, aber ich hab doch nicht die routine wie andere leute. ausserdem habe ich keine grossen kenntnisse über autos, ausser das ich reifen wechseln kann und öl nachfüllen....dann hörts auf ^^

ja diese inseln werde ich so wieso meiden, ich will nen urlaub ohne massentourismuss wenn möglich und natürlich ein wenig mit der bevölkerung in kontakt kommen, auch wenn ich die sprache nicht beherrsche.

adressen wären aber schon mal sehr gut, ich sammle eh alle informationen und eine adresse mehr ist sicher nicht schlecht :)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5375
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 05.04.2006 - 13:52

Xenia hat geschrieben: was meinst du mit unsicher? is das sehr schlimm als frau alleine?
Nunja, ich würde auch nicht als mann allein da rumreisen, weil die südlichsten Provinzen sehr unsicher sind. Dort leben viele moslems, welche sich von der Regierung ungerecht behandelt fühlen, entsprechend gibt es Aufstände, welche auch mit aller Härte niedergeschlagen werden.
Es gibt ein paar sehr schöne Inseln an der Grenze zu malaysia, aber man sollte auf dem Festland schon genauer aufpassen, wo man da hingeht, vor allem im Dunkeln.
Der Süden ist sicherlich sehr schön, allerdings ist dort etwas mehr Vorsicht angebracht, als im restlichen Thailand und für einen Thailand-Unerfahrenen nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Das Auswärtige Amt wart auch vor den Provinzen Narathiwat, Pattani, Yala und Sungai Golok.
Xenia hat geschrieben: ich weiss eben noch nicht ob ich mit dem zug oder dem auto soll...mit dem auto alleine find ich bisschen gefährlich, nicht das ich schlecht autofahr oder so, aber ich hab doch nicht die routine wie andere leute. ausserdem habe ich keine grossen kenntnisse über autos, ausser das ich reifen wechseln kann und öl nachfüllen....dann hörts auf ^^
Naja, dann solltest du es dir mit dem eigenen Auto genau überlegen. Nicht wegen deiner beschränkten Kenntnisse (ich habe auch nicht viel mehr), sondern eher wegen dem Fahrstil der Thais. Tote sind dort im Strassenverkehr an der Tagesordnung, auch wenn es mich nicht vom selbst fahren abhalten würde.
mit dem Zug bin ich noch nicht gefahren, werde ich aber im mai tun. Die meisten empfehlen eher die Busse, da die Züge nur in der ersten Klasse gewohnten Komfort bieten und Busreisen dann wohl günstiger sind.

Xenia hat geschrieben: adressen wären aber schon mal sehr gut, ich sammle eh alle informationen und eine adresse mehr ist sicher nicht schlecht :)

Autovermietungen:

http://www.thairentacar.com
http://www.budget.co.th
http://www.unity.co.th/
http://www.billiger-mietwagen.de/
http://www.fti.de

Die letzten 2 sind zwar deutsch, bieten aber auch günstige Autos für Thailand an.


Bangkok:

http://www.welt.de/data/2006/03/18/861169.html
http://www.bangkok-private.com/bkk_d/index.htm


Inseln:
http://www.thailands-inseln.de/dhome.html

Allgemeine Reiseinfos:

http://www.gothailand.com/

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte und wünsch dir viel Spass in einem faszinierenden Land.
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 05.04.2006 - 15:31

Hei vielen lieben Dank für die vielen Infos :)

Gut, das wegen dem Süden hört sich wirklich nicht gut an und obwohl ich wirklich nicht eine ängstliche Person bin, bin ich doch nicht leichtsinnig und solch unnötigen Gefahren muss ich mich dann doch nicht stellen.

Nun, das hört sich doch relativ gefährlich an auf den Strassen ^^ dann doch lieber mit zug oder Bus. Ich habe gehört das Zugfahren gerade in den billigeren Klassen sehr lustig sein kann (ausser man ist 10h unterwegs) da man genau dort sehr viele Leute aus dem Land kennen lernt. Wenn du also im Mai unten bist, dann gib doch nen kurzen Bericht, wie es war :)


Die Links werde ich mir mal alle anschauen vielen Dank schonmal.

Ich wünsche dir auch viel Spass in Thailand. Ich freue mich schon sehr darauf, doch erst werd ich mal meine Ausbildung fertig machen und danach Australien bereisen :)
Tim
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 10.02.2005 - 23:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 12.04.2006 - 22:03

ich war letztes jahr auch insg. nen monat in thailand. war erst 10 tage vor aus. im juni, aber nur bkk und hua hin. hua hin ist standart touri badeurlaub gewesen. bkk war da recht heiß und stickig, aber mit der richtigen kleidung und viel wasser ist das eigentlich auch gar kein problem.
im september war ich dann für nochmal für gute 3 wochen o.ä. da. kühler als vorher, schon auch warm, aber angenehmer, wie ich fand.
naja...wetter kann man ja auch überall im inet nachgucken. mir wurde für sep. koh samui geraten, da standen die straßen völlig unter wasser, um den massen tourismus zu umgehen bin ich dann auch gleich weiter nach koh tao. das ist noch eher was für backpacker, keine befestigen straßen etc. naja...wetter war so lala - da kam aber gerad auch nen heftiger sturm von vietnam rüber (ausnahme).

wenn es mal doll regnet, ist das nach ner halben stunde aber auch wieder trocken...und zur regenzeit ist nicht alles so überflutet an menschen, hat auch seine vorteile.

als route würde ich dir bkk, chiang mai(oder weiter norden, aber auf jeden fall norden) ne insel wie koh tao zum tauchen vorschlagen. gibt halt viele tagestouren von chiang mai und bkk, bzw. auch über mehrere tage.

und alleine reisen war für mich kein problem. natürlich wirst du oft angesprochen, weil alle dir was verkaufen wollen, aber da gewöhnt man sich auch dran. hatte nie irgendwelche probleme und hab auch nichts schlimmes gehört. vom auto würd ich auf jeden fall abraten. der verkehr in den städten ist mörderisch. ich hab mir vor ort quasi mal nen scooter ausgeliehen. auf koh tao z.b. da is nich viel los. da geht das dann schon eher.

ich trau mich jetzt nicht, den text nochmal zu lesen, ich hoffe, er ist nicht so verwirrend, wie ich es mir gerade vorstelle...nachwirkungen von gestern nacht ;)
bei fragen kannst du dich gerne melden. timendres@gmx.de
tini81
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 11.03.2006 - 19:07
Kontaktdaten:

Beitrag von tini81 » 16.04.2006 - 10:23

hi, als transportmittel kann ich dir die züge schon empfehlen. wir sind immer mit denn nachtzügen gefahren. z.b.von bangkok nach chiang mai, ich glaub es waren 10 stunden, aber halt über nacht im schlafwagen! die busse sollen nicht so sicher sein. wir haben von leuten gehört wo die busse in der nacht angehalten haben, natürlich mitten in der pampa, und hinterher hat die hälfte der klamotten fehlte! :shock:
in den norden solltest du auf jedenfall! dort bieten sich die trekkingtouren an. wir waren 3tage unterwegs und es war absolut genial. du mußt dich zwar von ner dusche und nem "richtigen" klo verabschieden, aber damit kann man da echt leben.
was die inseln angeht fand ich ko samui total enttäuschend bzw sind dort nur touris. wobei wir uns da einen roller gemietet hatten und dann doch tatschächlich noch ein paar ganz schöne ecken entdeckt haben. und das mit dem linksverkehr ist nicht so einfach!! aber du machst thailand nach du oder? dann dürfte es dich ja nicht mehr stören. :wink: was mir aber am besten gefallen hat war dann ko phangan( ist bestimmt falsch geschrieben!) die straßen da kann man auch nicht als befestigt bezeichnen. und nicht so überlaufen!
ich könnte noch mehr erzählen.....
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 16.04.2006 - 11:45

hört sich alles echt toll an :) jo trekkingtouren werde ich im norden hoffentlich schon machen können. Hm Zug scheint mir wohl wirklich die beste Lösung zu sein, ausserdem hat man so auch immer am ehsten Kontakt mit der Bevölkerung oder anderen Reisenden.

Auf die Touriinseln werde ich wohl eh nicht gehen, bzw wenn dann nur wenn ich Plätze finde, die nicht voller Leute sind.

Jo das mit dem Linkverkehr sollte dann ja eigentlich und hoffentlich auch kein Problem mehr sein ^^ und mal mit nem Roller bissel rumfahren hört sich gut an (vorallem wenn es nicht viel verkehr hat).
Kenny
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 05.08.2005 - 23:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Kenny » 17.04.2006 - 10:47

Wow, das sind ja mal Massen von Informationen hier...SUPER!!
Habe auch einen Aufenthalt in Thailand geplant, so um die 3 Wochen nehme ich mal an.
Gibt es hier irgendwen, der vielleicht noch einen supertollen Tipp für ein nettes ruhiges Hotel am Meer hat? Ich stelle mir so einen schönen weißen Sandstrand mit Palmen und einem ganz ruhigen und einsamen Hotel, am besten mit so einzelnen kleinen Hütten, jedenfalls kein Bungalow, vor, wo man so richtig relaxen kann. Nach 2 Wochen Besichtigungen könnte ich mir nämlich noch schön eine Woche am Strand vorstellen...

Liebe Grüße,
Kenny

PS: Ich weiß, dass es die Hotel-Liste von Thailand mit Bines Tipps hier auch gibt, aber ich dachte, dass vielleicht noch jemand anderes hier einen absoluten Insider-Tipp hätte...wär toll!
FRA - DXB - SIN - CNS - BNE - MEL - ADL - SYD - PER - BKK - FRA
6 Monate sind schon vorbei und das Fernweh wird jeden Tag größer!!! www.downunder.frenke.de
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5375
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 17.04.2006 - 12:24

Kenny hat geschrieben: Gibt es hier irgendwen, der vielleicht noch einen supertollen Tipp für ein nettes ruhiges Hotel am Meer hat? Ich stelle mir so einen schönen weißen Sandstrand mit Palmen und einem ganz ruhigen und einsamen Hotel, am besten mit so einzelnen kleinen Hütten, jedenfalls kein Bungalow, vor, wo man so richtig relaxen kann.
Also Geheimtips werden nicht verraten, sagt ja schon der Name :wink:
Es gibt einige schöe, kleine Inseln, auf die sich nur wenige Touriste verirren. Das Problem ist, dass du teilweise in der Nebensaison keine Verbindung dahin hast.
Der weisseste Strand von Thailand ist angeblich auf Ko Samet, war schon extrem weiss, aber kaum Palmen und viele Resorts, alle direkt am Strand. An den Wochenenden sehr überlaufen von Thais, allerdings schnell von Bangkok zu erreichen. Ich kann die Insel aber nicht unbedingt empfehlen, zu teuer und es gibt schönere.
Sehr empfehlenswert wäre Ko Lipe, ist allerdings weit im Süden, es ist also eine gewisse Vorsicht angesagt, wie ich oben schon schrieb. Prinzipiell ist Thailand aber ein sehr sicheres Reiseland, ich würde trotzdem empfehlen, nicht unbedingt allein dahin zu reisen.
Ansonsten findest du auf jeder kleineren Insel auch einsamere Strände mit Bungalows, meiden solltest du Samui und Phuket, da steppt der Bär.
Guck dir oben den Link über Thailands Inseln an, da findest du viele nützliche Infos.
Kenny
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 05.08.2005 - 23:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Kenny » 17.04.2006 - 21:37

@ chacco,

Ich weiß ja, dass die nicht verraten werden, aber ich bin einfach immer so neugierig :oops:
Naja, schon mal vielen Dank für die Infos!!!
FRA - DXB - SIN - CNS - BNE - MEL - ADL - SYD - PER - BKK - FRA
6 Monate sind schon vorbei und das Fernweh wird jeden Tag größer!!! www.downunder.frenke.de
Rayk
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 18.08.2003 - 13:44
Wohnort: 29 J./ Ffm

Beitrag von Rayk » 24.04.2006 - 00:56

@kenny

ich wuerde dir auf jeden fall den nachtzug nach chiang mai empfehlen. ich kann dir jetzt leider keinen vergleich mit europaeischem reisestandard in nachtzuegen bieten, aber der nachtzug ist zum reisen absolut ok. zudem lernst du auf der fahrt ganz sicher einige leute kennen. *g* meine fahrt war jedenfalls sehr lustig und international bunt durchwuerfelt. ...ach ja, vergiss bitte nicht zwei oder besser, drei tage im voraus zu buchen. am selben tag geht da nix...

bus? ich wuesste jetzt nicht, was dann noch fuer den bus spricht. dauert laenger und ist mit sicherheit unbequemer. auch habe ich von einige unfaellen gehoert. also, sicherer ist sicher der zug.

wenn du schnell in den sueden willst (musst), kannst du von chiang mai aus mit dem flieger nach koh samoui fliegen. mit der airasia nach bangkok und mit der bangkok airlines nach samoui. dauert alles in allem einen halben tag.

von den inseln her kann ich dir in jedem fall koh tao empfehlen. da findest du sicher auch deinen strand *g* mein bungalow war ungefaehr 3 meter vom meer entfernt. genau die richtige entfernung. und wenn du lust haben solltest, tauchen zu lernen. mach des auch gleich auf koh tao. es gibt wenig bessere plaetze auf der welt, wo man anfangen kann. aber vorsicht, angesichts der einfach genialen divesites laeufst du gefahr, den rest deines taucherlebens jede neue divesite an koh tao zu messen. da werden es ziemlich viele ort schwer haben, dass noch zu toppen!
Viele Grüße,

Rayk

Interessiere Dich für Dein Leben - Du bist der Einzige, der etwas draus machen kann.
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 24.04.2006 - 08:36

Ich hab ne kleine Frage zu Innlandflügen. Ist es ratsam diese schon sehr früh zu buchen oder geht das auch so 2-3 Tage vorher? Die Frage stellt sich mir, da ich ja von Australien her anreise, einige Tage in Bankok bin und dann in den süden will (welche Flughäfen gibts da überhaupt alles?).
Everlast-NRW
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2006 - 22:16
Wohnort: bei Düsseldorf

Beitrag von Everlast-NRW » 24.04.2006 - 13:13

Xenia hat geschrieben:Ich hab ne kleine Frage zu Innlandflügen. Ist es ratsam diese schon sehr früh zu buchen oder geht das auch so 2-3 Tage vorher? Die Frage stellt sich mir, da ich ja von Australien her anreise, einige Tage in Bankok bin und dann in den süden will (welche Flughäfen gibts da überhaupt alles?).

Inlandflüge sind kein Problem, brauchst die nicht vorher zu buchen.
Wenn du am International Airport ankommst und dann durch den Zoll/Passkontrolle gehst,biegst du dann nach links ab Richtung Domestic Airport.Dort findest du die Schalter von AirAsia oder Thai Airways und einfach dort den Flug buchen .
Ich habe das vor 3 Wochen auch so gemacht ,bin um 9,55 mit LTU angekommen ,direkt zum Domestic Airport zum Thai Airways Schalter,direkt ein Flug nach KRABI gebucht um 12.45.
War um kurz nach 14.00 in Krabi und am nächsten Tag schon auf KohPHI PHI.Reisen in Thailand ist so einfach und unkompliziert,du wirst es sehen.
Also Flughäfen im Süden gibt es in PHUKET,KRABI (Ostseite) oder Koh Samui (West Seite).
Ah ja sehe gerade du willst ja erst nächstes Jahr dahin,dann vergiss das mit dem Weg zum domestic Airport,denn bald wird der neue Flughafen in Bangkok eröffnet!
Aber du bist ja par Tage in Bangkok und dort gibt es an jeder Ecke ( khaosanroad,rambuttri road) ein Reisebüro die ganz spezialisiert sind auf inlandsreisen usw...macht dir da die wenigsten Sorgen wie du von A. nach B. kommst innerhalb Thailands :grins:
Michelle
VIP Member
Beiträge: 404
Registriert: 16.04.2003 - 15:07
Wohnort: 38, Niederkassel

Beitrag von Michelle » 24.04.2006 - 15:26

Hallo,
zu den Fluegen kann ich Dir 1,2,Go empfehelen, die sind wirklich super guenstig, mit denen fliege ich hier gerade durch die Gegen, 1.600 Baht der Flug und zwei Tage vorher Ticket kaufen reicht voellig aus. Den Zug nach Chiang Mai habe ich auch genommen, aber nur mit Ventilator, in waere fast eingegangen ohne den Fahrtwind...
Bangkok war oder ist der Hammer, heiss, schwuel, laut und stinkend. Wahnsinn...
Bin nun im Sueden, hier ist es nett, gruen und mit Meer :cool:

Viele Gruesse aus Thailand sendet
Michelle!!
Viele Grüße,
Michelle
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“