Zum ersten Mal in Thailand

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Antworten
annelein
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2007 - 17:29
Wohnort: Köln

Zum ersten Mal in Thailand

Beitrag von annelein » 24.04.2007 - 17:50

Hallo allerseits,

ich werde mit einer Freundin gemeinsam im November nach Thailand fliegen und etwa drei Monate bleiben. Meine Freundin fliegt nach fünf Wochen zurück. Da wir beide zum ersten Mal Thailand besuchen, sind wir bezüglich unserer Reiseplanung etwas unsicher :roll: Wir kommen in Bangkok an und wollten sofort zum Strand weiterreisen und uns Bangkok auf dem Rückweg ansehen. Wo sollte man am besten zunächst hinfahren? Wir hatten überlegt nach Phuket weiter zu fliegen, möchten aber eigentlich dem Massentourismus etwas aus dem Weg gehen. Hat jemand da Tips? Auch einen guten Reiseführer haben wir noch nicht gefunden, bei amazon scheiden sich leider die Geister bei den Bewertungen, der eine findet's toll, der andere mies. Gibt es da sowas wie einen ultimativen Führer für Backpacker, der von mehreren erprobt wurde und auch aktuell ist?
Hat außerdem jemand Erfahrung damit alleine als Frau durch Thailand zu reisen? Wollte mir auch gerne Vietnam und Kambodscha ansehen, aber fühle mich auch hier noch etwas unsicher, so ganz alleine... Braucht man sich da Sorgen machen, oder ist das eher unbegründet? Ich bin nur 1,60 groß, wiege keine 50 Kilo und sehe mit meinen 25 auch manchmal noch aus wie 13, daher werde ich auch manchmal nicht so ganz ernst genommen, zumindest bis ich den Mund weit genug aufgemacht habe. Etwas uncool, aber was will man tun?!
Jedenfalls habe ich ja noch viel Zeit um alles in Ruhe zu planen und würde mich wirklich über ein paar nützliche Tips freuen.
Liebe Grüße,
Anne
Tofi
Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 17.01.2007 - 16:49

Beitrag von Tofi » 25.04.2007 - 08:22

Hallo,

du solltest dir erstmal einen Reiseführer kaufen und dann konkret Fragen zu den einzelnen Zielen/Inseln stellen. Sonst wird das nix.

Empfehlen würde ich in deinem Fall den Lonely Planet South East Asia on a Shoestring empfehlen. Da ist ganz SOA mit drin, also auch Kamboscha und Vietnam.
Hat außerdem jemand Erfahrung damit alleine als Frau durch Thailand zu reisen?
Thailand ist das alleinreisende Frauen Land. Anmache selten. Negatives habe ich nur über den Isan (eh völlig uninteressant) und über den Süden (Moslemgebiete) gelesen. Aber auch da absolut selten.
Wollte mir auch gerne Vietnam und Kambodscha ansehen, aber fühle mich auch hier noch etwas unsicher, so ganz alleine... Braucht man sich da Sorgen machen, oder ist das eher unbegründet?
Zumindest für Vietnam ist deine Angst völlig unbegründet, gehört zu den sichersten Ländern auf der Welt (zumindest für Touris). Kambodscha ist etwas heikler aber immer noch Asien und nicht Südamerika.

Check doch einfach mal google nach Thailand-Forum oder Vietnam-Forum. Da gibt es einige.

MfG
Rayk
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 18.08.2003 - 13:44
Wohnort: 29 J./ Ffm

Beitrag von Rayk » 25.04.2007 - 11:02

Viele Grüße,

Rayk

Interessiere Dich für Dein Leben - Du bist der Einzige, der etwas draus machen kann.
annelein
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2007 - 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von annelein » 26.04.2007 - 19:59

schon mal vielen dank für die tips, den lonely planet lasse ich mir jetzt zum geburtstag schenken und dann sehe ich weiter.
wenn ich dann gut vorinformiert bin kommen dann die spezialfragen :grins:
Nicole.F.
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 25.05.2007 - 15:21
Wohnort: 28, zwischen Ulm und Ravensburg

Beitrag von Nicole.F. » 01.06.2007 - 10:18

Ich kann nur für Vietnam sprechen. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Superschön. Tolle Leute. Sind zwar teilweise mit dem Englisch noch nicht so weit. Aber man kann sich gut durchschlagen. Irgendjemand ist immer da der einen versteht. Vorallem wenn du dem Massentourismus aus dem Weg gehen möchtest ist es genau das richtige Land. Ich hab dort dieses Jahr eine Rundreise gemacht und würde jederzeit wieder dort hin. Als allein Reisende auch als allein Reisende Frau gar kein Problem. Ein absolutes Muß.
Barbarella
VIP Member
Beiträge: 882
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zum ersten Mal in Thailand

Beitrag von Barbarella » 01.06.2007 - 18:54

Meine Lieblingsinsel (allerdings habe ich noch nicht sooo viele gesehen/besucht) in Thailand is Ko Lanta.

Ich war damals - ist schon wieder ein Weilchen her - sehr zufrieden mit dem Lonely Planet. Am besten mal in eine Buchhandlung gehen und in den verschiedenen Reiseführern stöbern. In den letzten Jahren fand ich den Loose für Asien (Malaysia, Vietnam, Laos) auch recht gut.

Ich war eine Zeit alleine in Thailand unterwegs und fand das vollkommen o.k. und hatte keine Probleme. In Vietnam war ich zwar nicht alleine unterwegs, aber das ist dort auch kein Problem. In Südostasien sind sooo viele Backpacker - viele auch alleine - unterwegs, da wirst du auch immer wieder Leute kennenlernen.

Ich selber bin noch kleiner als du (wenn auch schwerer :sad: ) und sehe auch jünger aus, aber das empfand ich vor allem in Asien nicht als problematisch. Ich find es ganz angenehm in Asien ... da bin ich mal normal groß, den mit 1,52m bin ich in Deutschland doch schon ziemlich klein. Viele Asiaten sehen auch oft jünger aus als sie sind.
Xenia
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 17.08.2005 - 14:39
Wohnort: 24, Schweiz/Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenia » 03.06.2007 - 13:29

Ich wuerde den Lonely Planet nicht mehr kaufen, nicht weil er nicht gut ist, oh nein er hat mir sehr geholfen hier in Thailand, aber man kann ihn hier in Bangkok fuer 5 Euro erstehen und nicht fuer 20 Euro in der Buchwarenhandlung.
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“