Wechselkurs EUR/AUD

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

netnoise
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 01.06.2011 - 10:34
Wohnort: Rhein Main

Wechselkurs EUR/AUD

Beitrag von netnoise » 09.08.2011 - 11:57

Ich möchte aufgrund der aktuellen Situation alle Leute die in naher Zukunft Geld wechseln müssen auf die aktuelle Kursentwicklung aufmerksam machen.

Am 01.08. Stand der Kurs bei etwa 1,2997! Heute hat er schon 1,4045 (09.08. 12:00h) erreicht.

http://www.finanzen.net/devisen/euro-au ... ollar-kurs

Das macht beim einem Wechsel von 1.000€ einen Vorteil rund 105 AUD.

Das hier ist kein Aufruf zum Handeln und keine Kaufempfehlung !!!

Ich persönlich werde den Kurs weiterverfolgen und bei Gelegenheit zuschlagen, denn der Kurs steigt im Moment weiter.
kaeferblattler

Beitrag von kaeferblattler » 10.08.2011 - 10:18

Ja, so gut wie jetzt ist der Kurs schon länger nicht mehr gewesen. Zeitweise sah es ja mit unter 1,30 richtig schlecht aus und ich war froh dass ich bisher nicht all zu viel Geld umtauschen musste, sondern die in Australien verdienten Dollars ausgegeben habe.
Für meine letzten 6 Wochen in Australien reicht das aber nicht mehr ganz und ich muss an die Euros ran, da kommt mir die aktuelle Kursentwicklung sehr gelegen. Ich behalte das auf jeden Fall im Auge.
netnoise
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 01.06.2011 - 10:34
Wohnort: Rhein Main

Beitrag von netnoise » 23.09.2011 - 10:07

Es scheint wieder ein günstiger Zeitpunkt zu sein an den ATM zu gehen :-)

Der Kurs steht wieder etwas "günstiger"!
Lagavulin
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2011 - 18:11

Beitrag von Lagavulin » 25.10.2011 - 18:17

Also momentan befindet sich der Wechselkurs wieder auf Talfahrt.
Aktueller Kurs : 1€ = 1,33 AUD.
1AUD = 0,75 c
Für seinen Dollar bekommt man also relativ viel Euro, umgekehrt nur leider schlecht!
Siever
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 07.02.2011 - 22:00

Beitrag von Siever » 26.10.2011 - 06:20

das ist halt Spekulation und wenn man davon keine Ahnung hat ist das ein Glücksspiel. Es kann sein das die Weltwirtscahft wieder stärker ins stocken gerät und der AUD als Rohstoffwährung und damit sehr von der Weltkonjukntur abhängig fällt oder die Eurokrise dümpelt weiter dahin und der AUD steigt.
Lagavulin
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2011 - 18:11

Beitrag von Lagavulin » 26.10.2011 - 13:03

Dann muss ich mich also nur darauf verlassen, dass Angie den Euro wieder flott kriegt und nebenbei das amerikanische Bankenwesen wieder Mist baut, damit ich wieder ordentlich was bekomm für meinen Euro in DU. Auf die Amis kann man sich bestimmt verlassen aber auf den Euro würd ich nicht setzen.
skyDU
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 28.11.2011 - 13:35

Beitrag von skyDU » 30.11.2011 - 15:07

Bin gerade auf diesen Thread gestossen weil ich gerade am überlegen bin ob es sinnvoll ist AUD einzukaufen. Und wie das überhaupt geht.

Ich werd hoffentlich in einem knappen Jahr rübergehen und kriege gerade das kriseln wenn ich sehe das alle in Material investieren um dem Wertverlust zu entgehen, ich aber Euro spare um nen gutes Startkapital in DU zu haben... wenn das nicht mehr viel Wert ist bringts mir auch nichts :-)

Rausgelesen habe ich, dass es reine Spekulation ist... aber was ist den erfahrungsgemäss (der letzten Jahre) ein guter Wechselkurs und für welchen Kurs sollte man keines falls einkaufen?

Wie kauft man AUD? Wie funktioniert das?

Vielen Dank.

Gruss
Sky
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 01.12.2011 - 11:37

skyDU hat geschrieben: Wie kauft man AUD? Wie funktioniert das?
FOREX Plattform suchen, anmelden und dann geht's los. Würd ich aber eher von Abraten, wenn du keine Ahnung davon hast.
Lapinski
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 04.11.2011 - 14:12

Beitrag von Lapinski » 01.12.2011 - 15:35

Hört sich interessant an. Chacco, was würdest du empfehlen, um in diesem Bereich ein bisschen Durchblick zu bekommen?
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 01.12.2011 - 15:42

Einen Demoaccount bei OANDA anlegen, dort kann man mit Spielgeld unter realen Marktbedingungen handeln.

http://fxtrade.oanda.com/lang/de/trade-forex/demo/
Siever
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 07.02.2011 - 22:00

Beitrag von Siever » 01.12.2011 - 18:59

auf was für abenteuerliche Ideen Leute kommen... ein bisschen was im Internet lesen und schon weißt du mehr als die ganzen Profis dir letzten Endes auch nur spekulieren und das alles mit dem Geld was du für den Urlaub hast...

also du kannst dir mit Hedgegeschäften sicherlichen einen Kurs sichern, aber auch das ist Spekulation, denn wenn dann am Tag der Abreise der Kurs besser steht hast du auch Verluste. Wenn du jetzt im Internet nach Forex suchst sei dir bitte darüber im Klaren das in der SEO und Affiliate Szene das ein dickes Thema ist und daher ein Haufen Seiten auftauchen, die dir erzählen wie toll das ist und das es jeder mal schnell lernen kann, denn die verdienen an der Werbung sehr gut. Die ganzen Hobbyspekulanten lesen dann irgendwelche Analysen und reimen sich tolle Ideen zusamm, dabei sind zu dem Zeitpunkt wo sie Analysen lesen, diese schon längst eingepreist. Ich würde mir ehrlich gesagt nicht zu viel Sorgen um den Wechselkurs machen, gewisse Risiken der Eurozone sind auch schon alle eingepreist. Die Weltwirtschaft wird wahrscheinlich stottern und die Rohstoffwährung AUD deswegen nicht plötzlich gigantisch durch die Decke gehen und im schlimmsten Fall gehst dann halt in Bankok oder so Backpacking :)
skyDU
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 28.11.2011 - 13:35

Beitrag von skyDU » 05.12.2011 - 11:24

Danke an alle mit sinnvollen Antworten ;-)
Hab nicht vor zu spekulieren und damit massig Gewinne zu erzielen, sondern hatte mir lediglich etwas Sorgen gemacht, dass der Euro in den nächsten Monaten zu sehr abschmieren könnte und daher überlegt mir jetzt schon AUD zu besorgen.

@Siever: Was bitte schön soll ich in Bankok wenn ich Australien sehen will, tolle Idee! Und mein permanentes Visum für Australien klopp ich dann in die Tonne oder was...
Lagavulin
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2011 - 18:11

Beitrag von Lagavulin » 07.01.2012 - 16:18

Jetzt ist der Kurs bei 1,24... Täglich wird ein neues 52w Tief erreicht.
Langsam mach ich mir sorgen , dass mein Euro in 1-2 Monaten nichts mehr wert ist.
Spri
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 10.03.2011 - 22:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Spri » 08.01.2012 - 01:52

Und das obwohl Spanien und Italien erst nächste Woche Anleihen ausgeben... Meint ihr wir kommen danach unter die 1,20 ? :D
Dennis89rc
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 12.04.2010 - 22:42
Wohnort: Reichenbach/V

Beitrag von Dennis89rc » 08.01.2012 - 23:36

Verfolge die Entwicklung des Kurses ja auch schon mit über längere Zeit, und habs auch während meiner Reise(Juni 2010-Feb 2011) erlebt, dass der Kurs schwankte aber das hielt sich im Rahmen in meinem Reisezeitraum. War meistens so, dass der Kurs mal niedriger ging und dann wieder höher aber in einem Rahmen blieb(Damals immer so zwischen 1,35 und 1,42)

Momentan pegelt er ja immer so zwischen 1,24 und 1,26. Auch der Neuseeland Dollar ist die letzten Tage/Wochen um einiges runter gegangen.
Bin auch mal gespannt wie sich das weiter entwickelt, obs unter die 1,20 geht oder nicht kann wohl keiner sagen :D
Sternenkreuzerin
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 19.04.2011 - 13:25
Wohnort: Köln, 21 Jahre
Kontaktdaten:

Beitrag von Sternenkreuzerin » 21.02.2012 - 22:59

hab heute 100 euro in aus.dollar getauscht bei der bank...kurs von 1,15:/
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 21.02.2012 - 23:31

Sternenkreuzerin hat geschrieben:hab heute 100 euro in aus.dollar getauscht bei der bank...kurs von 1,15:/
Schwacher Kurs, offiziell kriegt man immerhin noch 123$ für 100 Euro.
Wenn ich bedenke, dass ich damals 165$ bekommen habe, kann ich mir vorstellen, warum viele Australien als teuer bezeichnen.
thaener
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 14.10.2009 - 20:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von thaener » 22.02.2012 - 09:34

dafür ist es dann umsobesser AUD in EUR zu tauschen! :D
das leben ist eins der härtesten...
Andi7
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 29.12.2011 - 14:43

Beitrag von Andi7 » 22.02.2012 - 11:58

War gestern bei der Sparkasse, um bisschen Startkapital bar auf die Hand zu bekommen.

199,36 Euro -> 225 AUD (ohne Gebühren)

:(
thaener
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 14.10.2009 - 20:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von thaener » 22.02.2012 - 12:27

das reicht für ne woche hostel und nen 30ger pack dosenbier :D
das leben ist eins der härtesten...
Antworten

Zurück zu „Die Reisekasse“