Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten

Alle Fragen zu Jobs, Jobsuche, Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen, Bewerbungen, Steuern etc.

Moderator: Yassakka

Antworten
AnnaMueller
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2019 - 16:38

Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten

Beitrag von AnnaMueller » 17.11.2019 - 16:45

Ich war in 2016 auf einem working holiday visum in australien und habe dort 3500AUD verdient. Nun habe ich jetzt endlich eine Steuererklärung gemacht und habe angegeben 500 AUD steuern gezahlt zu haben. Jetzt kommt zurück, dass ich hätte 1100AUD an Steuern zahlen müssen, ich also 600AUD zurück zahlen muss?? Ich verstehe das nicht und habe auch keine weiteren Erklärungen erhalten. Ich habe gelesen, dass es etwas mit resident/non-resident zutun haben kann? Aber auch wenn mein Arbeitgeber mich damals falsch angegeben hat, verstehe ich nicht wieso ich dann nun 30% an Steuern zahlen soll (mehr als jeder resident oder non resident). Denn ich habe ja nur 3500 AUD verdient.
Hat jemand Erfahrungen?
Vielen lieben Dank.
Anna
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5403
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten

Beitrag von Chacco » 17.11.2019 - 19:19

Du musst jeden Dollar mit 32.5% versteuern, war aber eigentlich schon immer so.
Für Non-Residents gibt es leider keinen Freibetrag:

https://www.exfin.com/australian-tax-rates
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4098
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten

Beitrag von Bine » 03.12.2019 - 10:26

Das stimmt nicht ganz, Chacco,

Wichtige Änderung ab Januar 2017

Seit dem 1. Januar 2017 bekommen Work & Traveller (Visa subclass 417 oder 462) keine Steuern mehr zurück!

Ab dem ersten verdienten Dollar gilt ein einheitlicher Steuersatz von 15 %, welcher einbehalten wird. Die alte Regelung, zwischen "resident" und "non-resident" zu unterscheiden, entfällt. Damit ist auch eine Steuererklärung hinfällig, sofern man in 2016 nicht gearbeitet hat.

Habt ihr bis zum 31. Dezember 2016 jedoch gearbeitet und Steuern bezahlt, könnt ihr diese Steuern noch nach alten Bestimmungen zurückfordern.

Hier steht alles: https://www.ato.gov.au/Individuals/Inte ... ay-makers/

Gruß
Sabine
Reisebine: Australien - Neuseeland - Work & Travel Australien - Stopover - Autofahren & Mietcamper
Bürozeiten: Mo - Fr 10.00 - 18:00 Uhr - Tel: 030/889 177 10
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5403
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten

Beitrag von Chacco » 08.12.2019 - 13:39

Oh ok, von der Änderung war mir nichts bekannt, sorry.
Antworten

Zurück zu „Jobs, Arbeiten & Steuern“