[INFO] Reisepassnummer hat sich geändert - das ist zu tun !

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

[INFO] Reisepassnummer hat sich geändert - das ist zu tun !

Beitrag von ascon » 29.05.2007 - 12:11

Hallo zusammen,

wir haben unsere Passnummeränderung fürs WHV nun endlich durch und ich will kurz berichten, was zu tun ist.

Im Endeffekt ist es ganz simpel gewesen. Hat sich allerdings ewig gezogen, da der WHV-Helpdesk über 4 Wochen gebraucht hat, auf meine Anfrage zu antworten. Diese Anfrage könnt ihr euch sparen, wenn ihr das hier durchlest.

Es ist wie gesagt ganz simpel. Man muss nur eine Kopie der ersten und zweiten Seite des neuen Reisepasses zum Visa-Helpdesk schicken. Mit erste Seite ist die mit dem Foto + die gegenüberliegende Seite gemeint. Zweite Seite ist die, wo links die Kinder stehen und rechts die Meldebehörde. Also einfach 1x umblättern.
Das ganze kann man dann entweder per eMail, per Brief oder per Fax an die Immigrationsbehörde senden. Im Betreff oder im Text die TRN (Transaction Reference Number) nicht vergessen. Diese steht in der Mail-Bestätigung vom ursprünglichen WHV.

Die Mail geht dann an: evisa.whm.helpdesk@immi.gov.au

Oder per Fax an: + 61 3 6220 4029

Oder auch per Post an:

eVisa WHM Onshore Processing Centre
Tasmania State Office
Department of Immigration and Citizenship
GPO Box 794
Hobart TAS 7001
AUSTRALIA

Wir haben es per eMail geschickt und hatten die Bestätigung der Änderung innerhalb von 2 Tagen.

Viel Spaß in Australien !

--------------------------------------------------------------------------------------

Hier noch der Originaltext vom Helpdesk:

Dear MRS ...

Thank you for your email sent on 13 April 2007 in relation to your
electronic working holiday (subclass 417) visa.

Thank you for advising the Department that you have obtained a new
passport. However, before the Department can update your passport details, you must provide the following information:

You are required to provide a copy of the bio-data/personal details and
identity photo page of your current passport.


This information can be provided to the Department by sending an email to
"eVisa.WHM.Helpdesk@immi.gov.au".

If applicants are unable to provide the requested information by electronic
means, the information can be faxed to + 61 3 6220 4029, OR;
mailed to:

eVisa WHM Onshore Processing Centre
Tasmania State Office
Department of Immigration and Citizenship
GPO Box 794
Hobart TAS 7001

Please note that if a client intentionally or unintentionally provides
incorrect information as part of their application, there may be grounds
for cancellation of the applicant's visa.

Please do not try to travel to Australia before your details have been
amended, as you may not be able to enter the country if there is a
discrepancy in your personal details. Following verification of your new
passport details, you will still need to wait for confirmation by email
that your new passport number has been recorded in the Department's systems
to allow you to travel to Australia.

Kind regards
steve88
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2007 - 13:10
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Beitrag von steve88 » 29.05.2007 - 14:42

Hallo!

Muss man beim einscannen vom Reisepass irgendwas beachten? Hast du das Bild einfach als .jpeg gesendet?

Mfg Stefan
ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

Beitrag von ascon » 29.05.2007 - 15:10

Vorgaben gibt es da nicht. Es muss halt lesbar sein. Ich hab es als PDF geschickt aber jpeg geht sicher auch. Solltest den Scan halt nicht in einem unbekannten Format schicken aber mit jpeg, tiff oder pdf dürfte es keine Probleme geben.
bex80
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05.08.2005 - 17:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von bex80 » 29.05.2007 - 17:12

Hatte das gleiche Vergnügen vor ca. 2 Wochen. Das Visum war mit der alten Reisepassnummer beantragt und genehmigt worden, als mir plötzlich auffiel, dass der Reisepass in nicht allzu langer Zeit abläuft und ich lieber mal schnell einen neuen beantragen sollte, da ich auch noch nicht genau absehen kann, wie lange ich in Australien bleiben werde. Doofe Situation, mir flatterten schon die Nerven. :???:

Es folgte halt auch die oben beschriebene Korrsepondenz mit dem helpdesk. Habe einen scan des neue Reisepasses im pdf-Format hingeschickt. Und innerhlb von 2 Tagen haben die das im System auf die neue Nummer upgedatet!!
Ich bin da wohl der absolute Glückspilz, insgesamt hat es bei mir nicht mal eine Woche gadauert von meiner ersten mail ans helpdesk über deren Antwort, das Hinschicken meiens scans und das Updaten meines Visums! Hatte mir schon Sorgen gemacht, weil es ja hier bei vielen so lange gedauert hat und ich aber schon bald fliege. Und dann gings so schnell! Man muss halt auch mal Glück haben. :smile:
Do not go where the path may lead. Go instead where there is no path and leave a trail.
Cheerdevil
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2007 - 12:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Cheerdevil » 02.07.2007 - 11:50

Also ich habe bereits vor 5 Wochen meine Daten eingeschickt und habe erst 1 Woche danach eine Antwort bekmomen das ich eine Kopie vom Reisepass mit schicken muss... gut gesagt getan.. also Nummer + Kopie vom Reisepass geschickt.. das ist nun 3 Wochen her und habe noch immer keine Antwort! vor einer Woche habe ich die Daten nochmal rausgeschickt, sogar extra einmal im PDF und einmal JPG Format aber leider noch immer keine Änderung!

Langsam komm ich ins schwitzen denn ich muss endlich meine Flug buchen der seit Wochen reserviert ist.

Was tun? :(
ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

Beitrag von ascon » 02.07.2007 - 11:55

Als ich so lange auf die Antwort gewartet habe (auf meine erste Mail), hatte ich nach 3 Wochen die australische Botschaft in Berlin angeschrieben und die hatten dann bei der Behörde in OZ Druck gemacht.

Gruß
Cheerdevil
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2007 - 12:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Cheerdevil » 05.07.2007 - 00:01

hmm unter welcher adresse hast du die angeschrieben?? habe heute bereits angerufen aber zu der zeit war leider keiner der Mitarbeiter da, sondern nur diese automatische Ansage.

ich habe zwar noch 3 Monate Zeit bis der Flieger geht aber so eine Entscheidung sollte eigentlich so bald wie möglich fest sein... schließlich muss ja noch Auto etc verkauft werden, alles gebucht sein, Job kündigen, Versicherungen etc.

Da ist es eigentlich schon schöner wenn man weiß was fakt ist ;( so schiebt man alles raus und sagt "ja ne is ja noch net sicher, brauchst du noch nicht machen"
ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

Beitrag von ascon » 05.07.2007 - 07:40

Müsste dir hier gewesen sein.

Ich hab zwar in Englisch geschrieben aber im Endeffekt hat mich eine Deutsche angerufen. Kannst also wahrscheinlich gleich in deutsch schreiben:

visaquestions.berlin@dfat.gov.au

AN ALLE ANDEREN: Berlin hilft euch NICHT bei generellen Fragen, Änderungswünschen zum WHV. Das macht nur der WHV-Helpdesk. Kontaktdaten dazu im ersten Posting.

Gruß
Cheerdevil
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2007 - 12:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Cheerdevil » 05.07.2007 - 14:10

Genau da habe ich auch schon hingeschrieben. Auch in englisch aber ich habe meine Nummer nicht hinterlassen.
Habe heute und gestern schon mehrmals dort angerufen aber immer wenn es heißt "Press 0 to talk to an operator" und ich auch die 0 drücke kommt immer wieder die gleiche Ansage.. OBWOHL es nach 13 Uhr ist :( habe dann auch schon vom Handy angerufen und es kam wenigstens schonmal "Please wait while i transfer your call" aber dann kam trotzdem IMMER wieder die gleiche Ansage. Das ist echt schlimm wenn man niemanden erreichen kann!! :(
Cheerdevil
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2007 - 12:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Cheerdevil » 08.07.2007 - 16:32

Bei mir hat es übrigens jetzt geklappt aber erst als sich mein Reisebüro eingeschaltet hat und direkt Kontakt mit der Botschaft aufgenommen hat.
nixkitty

Beitrag von nixkitty » 14.09.2007 - 15:25

Hat sich bereits erledigt, danke für die Hilfe. :)
downundersurfer
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 08.12.2006 - 08:03

Beitrag von downundersurfer » 18.03.2008 - 09:49

Hi,

auch bei mir hat sich die Nummer geändert. Habe von der Gemeinde eine Vorab-Kopie meines beantragten Ausweises bekommen und: Bei der Nummer war eine Stelle falsch (echt supertoll!!!).

Aber jetzt habe ich vor ca 2 Wochen eine email an evisa.whm.helpdesk@immi.gov.au geschrieben und auch ne automatisch generierte Antwort erhalten.

Aber seitdem nix mehr, die Änderung wurde noch nicht vollzogen. Bin jetzt mal gespannt wie lange das dauern wird.

Soll ich mich auch mal nach Berlin wenden, oder macht das wenig Sinn.
Falls ja hat da einer die Telefonnummer oder antworten die auf ne mail an visaquestions.berlin@dfat.gov.au ?

Danke,
winx
Jinx
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinx » 18.03.2008 - 10:57

Ich bin ein wenig erstaunt, dass das immer wieder passiert. Schaut man nicht erst auf das Ablaufdatum, BEVOR man ein Visum für wo auch immer beantragt???
downundersurfer
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 08.12.2006 - 08:03

Beitrag von downundersurfer » 18.03.2008 - 11:03

Hi Jinx,

ok dann erklär ich dir das mal (bin ja nicht dumm)

1. Ich habe einen neuen Reisepasß beantragt und von der netten Dame auf der Gemeinde einen Zettel erhalten auf dem angeblich ALLE Originaldaten des NEUEN Passes stehen. Das bei dem Ausdruck eine Ziffer in der Mitte nicht stimmt... was soll ich da machen???

2. bei meiner freundin war auch alles in Ordnung nur hat das System tollerweise eine 0 hinten an die eingetragene Nummer angehängt... was sollen wir da machen?

gruß,
winx
ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

Beitrag von ascon » 18.03.2008 - 16:45

Wenn es noch einen Moment Zeit hat, dann warte ruhig noch. Zwei Wochen sind durchaus normal. Wenn es wirklich dringend ist, ruf in Berlin an, die setzen sich dann direkt mit der Behörde in Verbindung. War bei mir damals so aber da waren auch nur noch 2 Wochen Zeit.

Viele Grüße
maigo
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2007 - 20:18

Beitrag von maigo » 21.03.2008 - 07:31

Hi,

wie lange habt ihr denn noch zeit??

gruß
downundersurfer
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 08.12.2006 - 08:03

Beitrag von downundersurfer » 29.03.2008 - 07:51

Haben schon noch Zeit... aber jetzt habe ich folgende Seite gesehen:


Important Notice – Working Holiday Visa Applicants


Due to the peak period for the Working Holiday Maker program you may experience delays in the processing of visa applications and receiving replies to your email enquiries to the Onshore Processing Centre in Hobart.

We appreciate your cooperation during this peak period as the standard processing time of 2 days to 4 weeks (once all outstanding information is received) for eVisa applications and email replies may be delayed.

You can do the following to make sure your visa application or your e-mail enquiries are processed quickly:

The subject line of your email enquiry should always contain your TRN number and your departure date.

If you already sent a message to evisa.whm.helpdesk@immi.gov.au , please do not send repeated e-mails. Multiple emails from agents/clients sent during this period may only create further delays in response times.

Before you contact the department to enquire about your visa status, please use the following link to check the status of your application and to find out whether additional information has been requested.

If your visa application has not been finalised but you already provided all outstanding documents and you wish to depart urgently (within the following 2 weeks), please send a message to the WHM Helpdesk. Please ensure that the subject line of the email is marked 'Urgent' and includes the TRN number of your application and your intended travel date.


General information about this visa subclass can be found at on the following pages.

http://www.germany.embassy.gov.au/beln/news%5f1309.html

Also werden wir noch etwas warten müssen
downundersurfer
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 08.12.2006 - 08:03

Beitrag von downundersurfer » 15.04.2008 - 13:29

Hi,

haben jetzt folgende Antwort bekommen:

Thank you for your email sent in relation to your electronic working holiday (subclass 417) visa application lodged via the Department of Immigration and Citizenship website.

This email is in relation to your electronic working holiday (subclass 417) visa application lodged via the Department of Immigration and Citizenship website.

Your application for an electronic working holiday visa was approved on 9 March 2008 and a visa grant notification email was sent to ...

Applicants are able to access a copy of their visa grant notification and receipt details from the Online Visa Enquiry Facility available on the department's website at http://www.immi.gov.au/e_visa/

Your 9 digit passport number includes an extra digit to form a 10 digit passport number when displayed in the machine readable zone. Please enter this 10 digit passport number to access the Online Visa Enquiry Facility via the department's website at http://www.immi.gov.au/e_visa

Your visa grant notification includes the 10 digit passport number.

The conditions of your visa are outlined in the visa grant notification.

Electronic working holiday visa holders are not required to have a visa label placed in their passport to be able to travel to Australia.

We hope that you enjoy your stay in Australia.

Kind regards

eVisa WHM Helpdesk


das bedeutet doch, dass alles OK ist, auch wenns 10 Stellen hat,oder???

Danke für Hilfe
ascon
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.03.2006 - 15:51
Wohnort: Tewantin QLD
Kontaktdaten:

Beitrag von ascon » 15.04.2008 - 13:47

Mach einfach das, was sie dir schreiben. Öffne den Link

http://www.immi.gov.au/e_visa/

Gib dort deine Daten ein und überprüfe, ob die angezeigte Passnummer mit deiner aktuellen übereinstimmt. Wenn dem so ist, steht der Reise nix mehr im Weg. Auf jeden Fall aber noch mal einen Ausdruck der neuen Visabestätigung in die Tasche packen. Bei uns war es damals in Singapur noch nicht bekannt, dass wir für den neuen Pass ein Visum haben. Mit dem Ausdruck konnten wir es dann nachweisen.

Gruß
terriberry
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 21.06.2007 - 14:34
Wohnort: Hannover

Beitrag von terriberry » 13.05.2008 - 16:26

Hallo alle zusammen!
Habe genau das gleiche Problem (Visum beantragt- jetzt neuer Reisepass) nur geht es bei mir um das 2. Visum. Weiss irgendjemand wie es sich damit verhält?? Ist es genau der gleiche Vorgang wie beim 1.? Habe schon eine Mail geschickt, aber bis jetzt auch noch keine antwort erhalten...
Antworten

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“