Personalausweisnummer oder Reisepassnummer??

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

Antworten
Katiekat
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 27.11.2007 - 18:39
Wohnort: Stuttgart

Personalausweisnummer oder Reisepassnummer??

Beitrag von Katiekat » 08.06.2008 - 15:51

Hi zusammen,

in 3 Wochen gehts für mich endlich ab nach Down under! :) Beim sortieren meiner Unterlagen ist mir jetzt aber aufgefallen, dass ich bei meiner Visa-Beantragung die Nummer meines Personalausweises angegeben habe...hat auch geklappt, mein Visum hab ich sofort bekommen. Jetzt les ich hier aber bei euch allen immer was von der Reisepassnummer!! Hab ich da jetzt was komplett falsch gemacht?? Hoffentlich nicht, hab voll Schiss, das man das so kurzfristig nicht mehr ändern kann!!!! Kann mir das bitte mal jemand ganz schnell beantworten? DANKE!!! (krieg hier grad echt Panik)
Ach ja, noch was...wisst ihr wie lang der Reisepass + Perso noch gültig sein muss, wenn man einreist? Da gibts doch manchmal auch Vorschriften...oh mann, das fällt mir auch wieder früh ein, aber an sowas hab ich bei der Planung vor lauter Vorfreude nicht gedacht!!! :cry:
[The best thing in life is doing what people say you can not do]

http://katie-in-down-under.blogspot.com/

>> back home after 11 great months!! And hopefully back soon in Sydney forever! :)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3475
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 08.06.2008 - 17:02

Tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber ja, da hast du einen Fehler gemacht. Den solltest du schleunigst korrigieren, denn mit deinem Personalausweis kannst du nicht nach Australien einreisen!

Du schreibst jetzt am besten sofort eine eMail oder ein Fax an die DIC, in der du dein Problem erklärst. Dann gibst du deinen Namen, dein Geburtsdatum die Transaction Number und natürlich die richtige Reisepassnummer an und bittest um Änderung.
Das machen die normalerweise problemlos, aber es kann gut zwei Wochen dauern. Du bekommst auch nicht unbedingt eine Antwort, manchmal wird's auch einfach so ohne Nachricht geändert - also ab und an mal den Status abfragen und die Nummer vergleichen.

Du hast die folgenden Möglichkeiten, mit der DIMA (die jetzt DIC heißt) in Kontakt zu treten:
eMail an: eVisa.WHM.Helpdesk@immi.gov.au
Anruf bei der australischen Telefonhotline: [0061] 131 881
Fax an: (03) 6223 8247
(Telefonnummern natürlich + australische Vorwahl [0061])

Nach Erfahrungen in einem anderem Thread, kommst du mit der Telefonnummer nach Hobart durch und kannst dort direkt mit jemandem sprechen.
Vergiss nicht die Zeitverschiebung (die Hotline ist nur zu Bürozeiten besetzt!!


Für Australien muss der Reisepass nicht länger gültig sein, als deine Aufenthaltsdauer, wenn du aber einen Stop-Over in einem asiatischen Land machst, muss er höchstwahrscheinlich sechs Monate länger gültig sein, als du dort bleiben möchtest.
Deinen Perso könntest du theoretisch übrigens zu Hause lassen, der wird offiziell nicht anerkannt. Allerdings akzeptieren ihn viele Türsteher und Co. als Alternachsweis - aber wie oben schon gesagt: Einreisen kannst du damit in kein Land der Welt außerhalb der EU.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5398
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 08.06.2008 - 17:20

Yassakka hat geschrieben: Deinen Perso könntest du theoretisch übrigens zu Hause lassen, der wird offiziell nicht anerkannt. Allerdings akzeptieren ihn viele Türsteher und Co. als Alternachsweis - aber wie oben schon gesagt: Einreisen kannst du damit in kein Land der Welt außerhalb der EU.
Richtig, einreisen kann man damit nirgends, aber innerhalb eines Landes (auch Australien) wird er von der Polizei meistens akzeptiert. Auch bei Autovermietungen etc. wird oft ein Ausweis verlangt, manche wollen ihn für die Dauer der Miete einbehalten. Deshalb würd ich nie ohne Ihn ins Ausland, er ist praktisch und nicht so sperrig, wie der Reisepass.
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3475
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 08.06.2008 - 17:28

Schon alles richtig, was du sagst. Nur offiziell wird er eben eigentlich nicht anerkannt. Bei inoffiziellen Sachen natürlich schon, aber das schrieb ich ja auch. :)

Und innerhalb der EU reicht der Perso zum Ausweisen gegenüber Polizisten und Co. in jedem EU-Land.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Katiekat
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 27.11.2007 - 18:39
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Katiekat » 08.06.2008 - 17:47

DANKE!! Hab gerade ne Mail aufgesetzt und hoffe, dass die das noch hinbekommen...naja, sind ja noch 3 Wochen, hätte mir ja auch erst kurz vor Abreise auffallen können.

Ich reg mich SO auf dass mir sowas passiert ist!!! Ich bin normalerweise der organisierteste Mensch überhaupt und checke alles 1000x...haha...echt krass. :lol:

Muss ich für die Änderung dann eigentlich nochmal was zahlen?? Naja, wär mir jetzt auch egal, hauptsache ich krieg das Visum...
[The best thing in life is doing what people say you can not do]

http://katie-in-down-under.blogspot.com/

>> back home after 11 great months!! And hopefully back soon in Sydney forever! :)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3475
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 08.06.2008 - 18:06

Nein, bezahlen musst du für die Änderung nichts - zumindest hab ich das bisher noch nicht gehört und es würde mich auch sehr wundern.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Katiekat
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 27.11.2007 - 18:39
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Katiekat » 08.06.2008 - 18:30

ok...hoffentlich hast du Recht...aber es war ja eindeutig ein Fehler von mir, von daher...naja, abwarten. Hab gerade direkt eine automatisch generierte Mail vom Helpdesk zurückbekommen mit der Info, dass sie im Moment überlastet sind und nicht unbedingt zeitnah reagieren können!!! Als wär das nicht schon alles schlimm genug!! :cry: Langsam krieg ich echt Panik, dass ich in 3 Wochen ohne richtiges Visum dastehe und meinen Traum nicht verwirklichen kann!! Vor allem hängt da ja so viel dran! Oh Gott...da will ich garnicht dran denken...schreibe gleich nochmal direkt an die Botschaft in Berlin, vielleicht können die doch auch was tun.
[The best thing in life is doing what people say you can not do]

http://katie-in-down-under.blogspot.com/

>> back home after 11 great months!! And hopefully back soon in Sydney forever! :)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5398
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 08.06.2008 - 19:30

Katiekat hat geschrieben:Hab gerade direkt eine automatisch generierte Mail vom Helpdesk zurückbekommen mit der Info, dass sie im Moment überlastet sind und nicht unbedingt zeitnah reagieren können!!!
Anrufen :!: :!:
Katiekat
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 27.11.2007 - 18:39
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Katiekat » 08.06.2008 - 20:14

werd mal den morgigen Tag abwarten, vielleicht reagieren sie ja doch direkt, bei meinem spektakulären Betreff und der Vergabe der hohen Prio... :lol:
Aber am Dienstag ruf ich definitiv an!!! Am besten direkt in Hobart, oder geht auch Berlin?
[The best thing in life is doing what people say you can not do]

http://katie-in-down-under.blogspot.com/

>> back home after 11 great months!! And hopefully back soon in Sydney forever! :)
Shue
VIP Member
Beiträge: 1194
Registriert: 16.09.2004 - 15:42
Wohnort: 32, Augsburg

Beitrag von Shue » 09.06.2008 - 21:00

Yassakka hat geschrieben:Einreisen kannst du damit in kein Land der Welt außerhalb der EU.
... außer bei Pauschalreisen. Da wird auch oft der Perso akzeptiert. War zumindest früher so, aber seit 9/11 ist wahrscheinlich eh alles anders...

@Katie: Ich würde direkt in Hobart anrufen.
...
http://www.sarah-in-australia.de/
Feb 2005 - Jan 2006
Katiekat
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 27.11.2007 - 18:39
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Katiekat » 10.06.2008 - 21:57

ich hab bereits heute morgen ne Email direkt vom australischen Helpdesk bekommen mit der Info, dass sie meine Nummer abgeändert haben!! Echt super, hätte NIE gedacht dass das so schnell und problemlos geht, bin ja sooooo erleichtert!!! :grins:
Danke nochmal für eure schnelle Hilfe!!
[The best thing in life is doing what people say you can not do]

http://katie-in-down-under.blogspot.com/

>> back home after 11 great months!! And hopefully back soon in Sydney forever! :)
Traveller88
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2008 - 13:32

Beitrag von Traveller88 » 22.07.2008 - 23:51

Hallo!
Ich schreibs jetzt auch mal hier rein: Ich habe das gleiche Problem wie die Threaderstellerin: Ich habe vor ca. 2 Wochen mein Visum beantragt, und dort auch nur die Nummer von meinem Personalausweis angegeben. Jetzt wo ich weiß, dass das falsch ist, würd ich das natürlcih sofort ändern lassen. Problem ist dabei allerdings nur, dass ich noch keinen Reisepass habe und den erst morgen beantragen werde. Ich hab noch bis zum 8. Oktober Zeit, denn dort geht erst mein Flug, aber ich habe trotzdem Angst, dass es jetzt irgendwelche Probleme gibt. Wie soll ich eurer Meinung nach nun verfahren? Abwarten, bis ich meinen Reisepass habe, oder kann ich schon früher etwas machen? Wäre sehr nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet! Danke!
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3475
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 23.07.2008 - 00:49

Es wird immer wieder berichtet, dass es die Möglichkeit gibt, schon bei der Beantragung die spätere Passnummer zu erfahren. Falls das bei deiner Stadt möglich ist, könntest du es mit dieser Passnummer dann versuchen - und das Risiko eingehen, dass sie sich vielleicht doch noch ändert.

Ansonsten kannst du nichts anderes machen als warten. Aber bis Oktober ist ja noch lang hin, bis dahin sollte das schon klappen...
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Shue
VIP Member
Beiträge: 1194
Registriert: 16.09.2004 - 15:42
Wohnort: 32, Augsburg

Beitrag von Shue » 23.07.2008 - 11:58

Warte bis der Pass da ist, dann hast Du die Nummer ganz sicher und musst es nicht im Zweifel NOCHmal ändern lassen. Den Pass kriegst Du doch in 4 Wochen...
...
http://www.sarah-in-australia.de/
Feb 2005 - Jan 2006
Traveller88
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2008 - 13:32

Beitrag von Traveller88 » 23.07.2008 - 13:04

Shue hat geschrieben:Warte bis der Pass da ist, dann hast Du die Nummer ganz sicher und musst es nicht im Zweifel NOCHmal ändern lassen. Den Pass kriegst Du doch in 4 Wochen...
Ja OK, dann ist mein Visum also nicht gefährdet, wenn ich bald meinen Reisepass bekomme und das dann sofort ändern lasse, oder? Dann wäre ich fürs erste schonmal beruhigt :)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3475
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 24.07.2008 - 13:54

Traveller88 hat geschrieben: Ja OK, dann ist mein Visum also nicht gefährdet, wenn ich bald meinen Reisepass bekomme und das dann sofort ändern lasse, oder? Dann wäre ich fürs erste schonmal beruhigt :)
Nein, das Visum verfällt dann nicht. Es wird einfach nur die Nummer des Passes geändert, den das Visum zum Einreisen berechtigt. Das ist nichts schlimmes und kommt - wie man hier im Forum sieht - ja durchaus öfter mal vor. ;)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
anderling
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 01.07.2010 - 23:25

Re: Personalausweisnummer oder Reisepassnummer??

Beitrag von anderling » 29.09.2015 - 12:54

Hi,

ich weiss der Beitrag ist relativ alt - aber ich stehe nun vor dem gleichen Problem, die letzte Ziffer der Ausweisnummer ist nicht korrekt.

Habe nun eine Email an das Helpdesk verfasst, dann sollte das hoffentlich einfach abgeändert werden.

Das lustige an der Geschichte ist eigentlich , das dies ein Fehler des Departments war - denn ich habe mir einen Screenshot meiner Eingaben gemacht und hier ist die Nummer korrekt.

lg
samma uns ehrlich, des lebn is hart und gfährlich!
Antworten

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“