WHV- Frage falsch beantwortet, jetzt Gesundheitszeugnis vorlegen?

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

Antworten
Ene-Mene
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2017 - 23:26

WHV- Frage falsch beantwortet, jetzt Gesundheitszeugnis vorlegen?

Beitrag von Ene-Mene » 08.07.2017 - 23:41

Hallo ihr Lieben,
ich habe vor mehr als zwei Wochen meinen WHV gestell, weil ich am 24. Juli mein Auslandssemester antreten möchte und Angst hatte, dass das Studentenvisum zu lange dauern wird. Ich habe neben der deutschen auch noch die irakische Staatsbürgerschaft, aber das WHV wurde mit der Deutschen beantragt. Nun wurde man in dem Formular gefragt wo man dort arbeiten möchte und ich habe "educational departement" angegeben, da mir das am nächsten zu meinem geplanten Auslandssemester vorkam ( eigentlich sehr dämlich, i know)
Dann wurde von mir dieses Gesundheitszeugnis verlangt und ich habe in zwei sog. Notification of false answers klar gestellt, dass ich eigentlich echt nur ein Auslandssemester machen möchte und danach etwas reisen möchte. Hierzu habe ich sogar den Offer Letter der Uni hochgeladen.
Nun tut sich aber mit meinem Antrag immer noch nichts, obwohl ich schon fast eine Woche auf Rückmeldung warte.
Meine Fragen an euch:
Hattet ihr ähnliche Erfahrungen? Und wenn ja, was habt ihr gemacht?
Liest die Behörde meine Notifications of false answers?
Kann mir evtl ein Telefonat bei dem European Service Center weiterhelfen?
Wie lange wartet man auf einen Termin bei diesem ominösen Arzt für den Gesundheitscheck?
Liegt das eventuell doch an meine irakische Staatsbürgerschaft?
Wann sollte ich meinen Flug buchen?

Ich bin wirklich unfassbar verzweifelt, da ich sehr viel in dieses Auslandssemester investiert habe und nun alles am seidenen faden hängt.

Ich bin über jede hilfreiche Information dankbar.

Liebe Grüße
Jusra
Benutzeravatar
Nici
Reisebine Redakteurin
Beiträge: 60
Registriert: 25.08.2011 - 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WHV- Frage falsch beantwortet, jetzt Gesundheitszeugnis vorlegen?

Beitrag von Nici » 11.07.2017 - 12:18

Hallo Jusra,

ich würde es an deiner Stelle beim Europe Service Centre probieren. Sie wissen am besten, wie man bei der Sache vorgeht. Es gibt auch einen deutschsprachigen Service. Die Nummer lautet: +44 (0) 2074204832.

Viel Glück.
Liebe Grüße,
Nici vom Reisebine-Team
Antworten

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“