Working Holiday Visa mit doppelter Staatsangehörigkeit

Wie fülle ich es aus? Was muss ich beachten?

Moderator: Yassakka

Antworten
Kahikaho
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2018 - 04:26

Working Holiday Visa mit doppelter Staatsangehörigkeit

Beitrag von Kahikaho » 07.01.2018 - 08:12

Hi, also ich schilder euch mal mein Problem.
Ich habe zwei Staatsangehörigkeiten. Eine Deutsche und eine Irakische. Jetzt habe ich Angst das ich durch die irakische Staatsangehörigkeit kein Visum bekommen würde weil das nicht zu den Ländern gehört denen ein Working Holiday Visum ausgestellt wird. Außerdem hatte ich vor diesen Freitag zum Konsulat zu gehen und meine irakische Staatsangehörigkeit abzutreten (weil ich sie nicht brauche), wenn ich den Antrag stelle hat es aber wine lange Bearbeitungszeit.

Jetzt bin ich planlos, soll ich nachdem ich den Antrag zur ablehnung gestellt habe angeben das ich eine zweite Staatsangehörigkeit habe oder nicht. Bitte helft mir ich bin vollkommend verzweifelt. Der Antrag dauert wahrscheinlich mehrere Monate bis er bearbeitet wird.
Ich wurde in Deutschland geboren falls das eine wichtige Info ist. Denkt ihr ich hätte selbst wenn ich die 2 Stattsangehörigkeit angeben muss Probleme kein Visum zu bekommen oder es würde sich unnötig in die lönge ziehen? Oder muss ich die 2 gar nicht angeben wegen dem Antrag zur Ablegung?
Zuletzt geändert von Yassakka am 07.01.2018 - 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost gelöscht und lesbar gemacht. :)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 4186
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Working Holiday Visa mit doppelter Staatsangehörigkeit

Beitrag von Yassakka » 07.01.2018 - 11:26

Hallo Kahikaro,
eine doppelte Staatsbürgerschaft an sich ist kein Problem. Viele Menschen haben ja eine.

Irgendwo im Antragsprozess wird man nach allen Staatsbürgerschaften gefragt. Jenachdem, welches die zweite ist, gibt es Zusatzfragen. Es reicht aber, wenn eine Staatsangehörigkeit das WHV bekommen kann.

Überprüfen, ob du noch andere Staatsangehörigkeiten hast, als die, die du angibst, kann man übrigens nicht. ;)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Antworten

Zurück zu „Fragen zum "Working Holiday Visa" für Australien“