Blog: ja oder nein?

Meinungen, Diskussionen, Fragen, Tipps: alles und jenes, was nicht mit Reisen zu tun hat, passt in diesen Forum-Bereich
a.ko
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von a.ko » 14.06.2013 - 13:35

also ich habe mir jetzt einen Account bei Tumblr angelegt. Für diejenigen die es noch nicht kennen, es ist eine Mischung aus "richtigem" Blog und Twitter.
Genial einfach und übersichtlich. Auch über eine App vom Smartphone kann man Bilder/Videos usw. posten. Kann ich jedem empfehlen.

Ist in meinem Fall nur für Familie und Freunde gedacht.

Gruß
a.ko
Philso911
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Philso911 » 14.06.2013 - 17:13

Ich halte einen Blog auf jeden Fall auch für sinnvoll. Als ich das erste Mal allein für längere Zeit auf Reisen war, habe ich ebenfalls einen Blog erstellt. Zum einen, um meine Freunde und Verwandte auf dem neuesten Stand halten zu können, ohne sie ständig damit zu nerven. Wer wissen wollte, was ich trieb, der konnte reinschauen, wer keine Lust hatte, machte was anderes. Das erspart die nervigen Rundmails.

Zum anderen ist es nach einer Weile auch für einen selbst ganz angenehm, da man sich das Ganze nach einer Weile mal wieder anschauen kann und denken kann: "Stimmt, das war ja so und so!", "Stimmt, das haben wir auch gemacht!" und "Ach, das hatte ich ja ganz vergessen!". Gerade wenn man neben den Bildern auch noch einen Text schreibt, kann man sich bestens zurückversetzen. Und das finde ich manchmal sehr angenehm! :)
Nidan
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 10.02.2013 - 16:33

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Nidan » 22.06.2013 - 14:35

Ich habe ein Jahr nach meinem Aufenthalt ein Blog aufgesetzt auf http://australien-sehen.net/. Das habe ich freiwillig gemacht, weil ich gerne schreibe und viele interessante Dinge erlebt habe. Schauts rein.
Sonjalein
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 22.11.2008 - 16:21
Wohnort: Townsville

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Sonjalein » 26.06.2013 - 09:34

Ich habe einen Blog geschrieben, als ich in Australien umhergereist bin.
Ich glaube nicht dass ich es wieder machen wuerde. Im Nachhinein haette ich die Zeit lieber mit andren Dingen verbracht. (Ich hab ca 1-2 Mal pro Woche reingeschrieben) Bei mir haben nicht viele Leute reingeschaut, gab wenig Interesse.

Ih habe angefangen ein Tagebuch zu fuehren und das ca 4 Monate lang gemacht. Das find ich wesentlich besser, ich wuenschte ich haette die Disziplin das durchzuhalten...

Falls ihr nen Blog macht- vergesst das Passwort nicht! Mein reund hat sein PW fuer seinen Europareise Blog vergessen und kommt da nicht mehr ran...
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5887
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Chacco » 26.06.2013 - 11:52

Sonjalein hat geschrieben: Falls ihr nen Blog macht- vergesst das Passwort nicht! Mein reund hat sein PW fuer seinen Europareise Blog vergessen und kommt da nicht mehr ran...
Dafür gibt es gewöhnlich die "Passwort vergessen" Funktion :wink:
Wer aber natürlich Fake Daten nutzt und dann z.b. den angeblichen Geburtstag nicht mehr weiss, ist selbst dran Schuld.
Sonjalein
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 22.11.2008 - 16:21
Wohnort: Townsville

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Sonjalein » 26.06.2013 - 23:18

wenn man das passwort vergessen hat muss man bei seinem anbieter die telefonnummer angeben. er hat aber mittlerweile eine neue und kennt die alte nicht mehr... Man kann auch einen verification process durchgehen, bei dem man angibt wann man sich das letzte mal eingeloggt hat etc, aber den 'besteht' er nicht.

Ich wuesste meine Nummer von vor 3 Jahren auch nicht mehr.

Laut dem Anbieter ist seine einzige Moeglichkeit eine court order...
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5887
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Chacco » 26.06.2013 - 23:57

Dann hat er wohl den falschen Anbieter gewählt, normal ist das jedenfalls nicht.
Sonjalein
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 22.11.2008 - 16:21
Wohnort: Townsville

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Sonjalein » 27.06.2013 - 07:48

blogger.com hat er.
ich auch ;-)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5887
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Chacco » 27.06.2013 - 12:34

Sonjalein hat geschrieben:blogger.com hat er.
ich auch ;-)
Da kann man auswählen, entweder Handy Nummer oder Email Adresse.
Wenn man natürlich beides vergisst bzw. nicht mehr hat, dann sieht es schlecht aus. Muss man halt vorher updaten, bevor man Nummer/Email Adresse wechselt :)
Sonjalein
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 22.11.2008 - 16:21
Wohnort: Townsville

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Sonjalein » 27.06.2013 - 23:42

er hat keine option sich das zur email adresse schcken zu lassen, obwohl er diese angegeben hat. Nur telefonnummer. Kann sein, dass die das vor nicht allzulanger zeit geaendert haben. seine email adresse kennt er.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5887
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Chacco » 28.06.2013 - 13:36

Sonjalein hat geschrieben:er hat keine option sich das zur email adresse schcken zu lassen, obwohl er diese angegeben hat. Nur telefonnummer. Kann sein, dass die das vor nicht allzulanger zeit geaendert haben. seine email adresse kennt er.
Also ich hab es einfach mal getestet, daraufhin hab ich dann den Beitrag geschrieben. Ich kann definitiv zwischen Email Adresse und Mobilnummer wählen.
Ansonsten würd ich Google mal direkt kontaktieren, manchmal reagieren sie sogar :)
bonanni
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 04.11.2010 - 23:46

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von bonanni » 29.06.2013 - 21:31

Um mich auch noch zum eigentlichen Thema zu äussern: Also ich finde ein Blog ist eine super Möglichkeit Freunde und Verwandte an seinen Reisen ein wenig teilhaben zu lassen. Mal ehrlich, komplett Fremde werden doch ohnehin eher selten auf den persönlichen Blog stoßen, dazu gibt es einfach zu viele. :shock:
dasbeau74
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2013 - 11:30

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von dasbeau74 » 22.07.2013 - 12:57

Nur für Freunde und Bekannte würde ich nicht bloggen, da kann man auch geschlossene Facebook-Gruppen und dergleichen nutzen, aber wenn man fremde Leute ansprechen möchte, ist ein Blog eine super Sache. Praktische Reisetipps und dergleichen sind für die Familie vielleicht weniger interessant als für jemanden, der in die gleiche Region reisen möchte, ein Blog bietet sich dafür an.
TravelJess
"gesperrtes Mitglied"
Beiträge: 14
Registriert: 07.08.2014 - 15:36

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von TravelJess » 12.08.2014 - 12:18

ich persönlich brauche jetzt nicht unbedingt einen blog oder ähnliches auf meinen reisen. erst recht nicht so sehr, dass ich mir immer inet suchen würde, wenn grade keines bequem verfügbar wäre.
aber ich habe auf einigen reisen auch "tagebuch" geschrieben und das finde ich heute immer nch super amüsant und großartig, dass ich das gemacht habe =) aber wie gesagt, halt für mich und das war das entscheidende. dadurch hats mir ja auch spaß gemacht
Travolanti
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 13.09.2016 - 14:27

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Travolanti » 14.09.2016 - 10:20

Das kommt doch immer auf den Blog an, den du führen wirst. Je nach dem, wie du schreiben kannst. :)
Romana
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Romana » 15.09.2016 - 05:32

Ob Blog schreiben oder Facebook-Seite auf aktuellem Stand halten - solange es nicht mehr als 2 Stunden pro Woche in Anspruch nimmt, finde ich beides wesentlich besser, als jeden Tag stundenlang am Handy zu hängen, um Eltern, Freunde und Verwandte auf der anderen Seite der Welt einzeln darüber zu informieren, was man gerade macht!

Ich finde, viele Backpacker der Internet-und-Smartphone-Generation verderben sich ihre Reise völlig damit, dass sie mit dem Kopf im Cyberspace sind statt VOR ORT, in dem Land und in dem Gebäude, in dem sie sich tatsächlich befinden - denn dann nehmen sie auch nicht die Menschen wahr, die vor ihnen sitzen oder ihnen über en Weg laufen; sie schließen keine neuen Freundschaften und berauben sich selbst der wertvollsten Reiseerlebnisse.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5887
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Chacco » 17.09.2016 - 00:33

Ich hätte nicht gedacht, dass ich Romana mal Recht geben würde, aber das stimmt zu 100%.
Mario93
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2016 - 15:18

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Mario93 » 11.10.2016 - 09:20

Wenn es nur für dich und Freunde ist lade die texte/Bilder doch einfach bei Google Drive hoch. Dann kannst du sie bestimmten Leuten freigeben.
Mario93
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2016 - 15:18

Re: Blog: ja oder nein?

Beitrag von Mario93 » 31.10.2016 - 14:44

Ich halte sowas immer lieber im privaten Raum, aber wem es gefällt
Antworten

Zurück zu „Small Talk / Off Topic“