Nach Austarlien auswandern bräuchte hilfe gegen Bezahlung

Fragen zur Routenplanung quer durch das Land für das Reisen & Arbeiten / Working Holidays sowie bei Langzeitaufenthalten.

Moderator: Nici

Antworten
Eddy
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 04.05.2015 - 19:25

Nach Austarlien auswandern bräuchte hilfe gegen Bezahlung

Beitrag von Eddy » 04.05.2015 - 21:23

Hallo mein Name ist Eddy bin 34 Jahre. ) Bin seit 1 Monat Arbeit suchend und habe mich mit dem Thema auswandern nach Australien beschäftigt, habe mich über WARK and TRAVEL schlaugemacht aber da ich schon 34 bin ist es für mich schon zu spät, wie ich es verstanden habe. So habe ich mir überlegt mal mit einer eVisitor Visum oder mit einer Visitor Visa zu probieren nach Australien zu kommen, und freiwillige Arbeit zu machen für Unterkunft, und diese Zeit richtige Arbeit zu suchen zb bei Farmen usw. Mein Englisch in ziemlich schlecht habe keine Ausbildung da ich fast immer berufstätig war zb Produktion, Lager habe auch jeweils ca 6 Monate Bau-Bauerarbeiten Erfahrung, bin also nicht scheu auf einer Farm oder mit Pferden oder Kühen zb Milchfarm zu arbeiten. Ich habe zz ca 2000 euro wen ich den Flug und das Visum abziehe hätte ich noch ca 1000 Euro zu Verfügung, ich weis 1000 Euro ist etwas wenig aber wen ich erst mal einer arbeit habe für min 1-3 Monate dann sieht es schon etwas besser aus, was meine Frage ist. Habe in dem Forum 2 Beiträge entdeckt, wo Unterkunft angeboten wird gegen zb 2 st Arbeit im Garten oder auf ihrer Farm. Habe mir es so vorgestellt so was in der Art zu machen, um die erste zeit über die runden zu kommen und einer hilft einer Arbeit zu finden natürlich gegen Bezahlung. Wer Interesse hat oder die möglichkeit hat mir zu helfen oder weis, wer so was anbietet, kann sich hier melden, dann könnten wir zb e-mail Adressen austauschen oder per skyp-ts3. Bin selber seriöser Mensch bitte auch nur um ernst gemeinte Angebote. Danke schon mal im Voraus )

Gruß Eddy )
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5376
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Nach Austarlien auswandern bräuchte hilfe gegen Bezahlun

Beitrag von Chacco » 06.05.2015 - 05:02

Wovon willst du denn die Person bezahlen, wenn du so gut wie kein Kapital hast?
Mal ernsthaft, deine Idee ist ziemlich naiv, schlechtes englisch und keine Ausbildung bedeutet in Australien, dass du keinerlei Chancen auf einen legalen Job in Australien hast.
Spare Geld, lerne englisch, absolviere eine Ausbildung und versuche es dann nochmal, alles andere ist reinste Träumerei.
Antworten

Zurück zu „Routenplanung (Reisen & Arbeiten / Langzeitaufenthalte)“