Autoversicherung ohne Adresse?

Fragen & Tipps rund um Autokauf, Mietwagen, Motorräder und Führerschein in Australien
Antworten
Aquavit
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 28.07.2017 - 11:01
Wohnort: NRW

Autoversicherung ohne Adresse?

Beitrag von Aquavit » 15.01.2019 - 04:33

Hallo ihr,

ich habe mir endlich ein Auto gekauft und wollte jetzt dafuer eine Third Party Property Insurance und optimaler Weise auch Roadside Assistant (sowas wie ADAC) abschliessen.

War in einem Laden von RAVC, sowas wie der ADAC in Victoria (glaube ich :D) und habe dort mit einer wirklich sehr netten Dame gesprochen, die mir leider mitteilen musste, dass ich dort keine Versicherung abschliessen koenne, da ich keine Adresse angeben kann, wo das Auto die meisste Zeit geparkt wird. Roadside Assistant waere ohne Adresse moeglich.

Sie gab mir einige andere Tipps, die ich im Internet durchging. Inzwischen insgesamt 6 Versicherungen, alle wollen eine Adresse, wo das Auto nachts geparkt ist.

Nun dachte ich mir, ich bin ja nicht die erste Reisende mit Auto. Wie habt ihr das gemacht? Einfach die Adresse des aktuellen Hostels genommen, ohne zu erwaehnen, dass ihr in ein paar Tagen abreist und nie mehr dort hinkommen werdet? Oder gar keine zusaetzliche Versicherung abgeschlossen? Oder habt ihr noch einen Tipp, welche Versicherung dies ermoeglicht?

Ich waere dankbar um einige Erfahrungsberichte von Reisenden, die sich ein Auto gekauft haben :D

Lieben Gruss!
Carpool Guy
Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Re: Autoversicherung ohne Adresse?

Beitrag von Carpool Guy » 15.01.2019 - 20:19

Gib einfach deine hostel adresse an; das machen alle backpacker so.
Im falle eines unfalls musst du deine post natuerlich von dort weiterschicken lassen; weiss nicht wie motiviert die mitarbeiter im hostel sind um das fuer dich voellig kostebnlos zu tun ...
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Romana
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: England

Re: Autoversicherung ohne Adresse?

Beitrag von Romana » 24.01.2019 - 14:11

Welche Adresse hast du denn bei der Zulassungsstelle angegeben? Die Adresse, die du bei der Versicherung angibst, sollte mit dieser übereinstimmen, und du musst sicherstellen, dass dir von dort deine Post nachgeschickt wird. Wenn z. B. ein Strafzettel nicht bezahlt wird, weil er in einem Hostel in den Papierkorb gewandert ist, gilt das nicht als Entschuldigung und du musst ein paar Monate später vielleicht den hundertfachen Betrag - mit Mahnkosten, Zinsen und Gerichtsgebühren - zahlen. Deshalb empfehle ich schon seit Jahren, dass junge Leute ihren WHV-Aufenthalt in einem Privathaushalt beginnen sollten, dessen Adresse sie für solche Sachen nutzen können. Wenn man keine Freunde im Land hat, nimmt man eben kurzfristig eine Freiwilligenarbeit bei Privat auf und bittet die Familie um den Gefallen, später die Post weiterzuleiten und dir mit Rat und Tat zur Hilfe zu stehen (macht die Familie in der Regel gern, wenn du nett warst und dort gute Arbeit geleistet hast). Wenn ein Unfall passiert, bist du eben erst gestern von dort auf eine kleine Reise losgefahren.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4097
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Autoversicherung ohne Adresse?

Beitrag von Bine » 30.01.2019 - 23:42

Es gibt schon seit Jahren eine Möglichkeit für eine australische Postadresse, nur wird diese Möglichkeit kaum noch genutzt.
Wieso auch - denken die meisten - ich habe doch eine eMail-Adresse und "old-School"-Post bekommt doch heute kein Mensch mehr.

Falsch gedacht.

Mal hier die Infos durchlesen: https://www.reisebine.de/planen/post-ge ... terleitung

Gruß
Sabine
Reisebine: Australien - Neuseeland - Work & Travel Australien - Stopover - Autofahren & Mietcamper
Bürozeiten: Mo - Fr 10.00 - 18:00 Uhr - Tel: 030/889 177 10
Aquavit
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 28.07.2017 - 11:01
Wohnort: NRW

Re: Autoversicherung ohne Adresse?

Beitrag von Aquavit » 09.02.2019 - 12:37

Hallo ihr,

ich habe schon 3 mal via helpx in Privathaushalten gearbeitet und dort Kontakte knüpfen können - nur war das in Queensland und das auto hab ich in victoria gekauft und angemeldet.

Ich habe jetzt allerdings eine Lösung gefunden, ähnlich der die dein Link beschreibt, bine :)

Vielen dank für eure antworten :)

Gruß, Aquavit
Antworten

Zurück zu „Rund ums Auto“