Lufthansa – Bestätigung per E-Mail –wie Rückflug nachw

Fragen & Tipps zu Flügen, Fluggesellschaften, Round-the-World-Tickets, Meilenprogrammen, Fluggepäck und alles rund um den Flug.
Antworten
michael123
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2008 - 00:34

Lufthansa – Bestätigung per E-Mail –wie Rückflug nachw

Beitrag von michael123 » 14.07.2008 - 23:29

Hallo,
Ich bin gerade dabei einen Hin- und Rückflug für meine geplante Australienreise zu buchen (Work & Travel). Es soll ab Oktober diesen Jahres losgehen und ich möchte so im August 2009 zurückkommen.
Ich habe bei der Lufthansa-Hotline angerufen und mich erkundigt, und die meinten, dass ich nach erfolgreicher Buchung lediglich eine E-Mail Bestätigung kriege. Diese muss ich dann am Abflugtag vorzeigen und dann wäre alles ok. Eine Umbuchung des Rückflugdatums ist für 100 Euro möglich.
Nur dann dachte ich gleich an das Thema –> Rückflugticket bei Einreise nach Australien vorzeigen. Ich weiß, die Meinungen sind sehr unterschiedlich, ob man bei der Einreise ein gültiges Rückflugticket vorzeigen muss. Viele wurden erst gar nicht danach gefragt. Nur möchte ich auf Nummer sicher gehen.
Was wäre, wenn ich bei der Einreise nach Australien nach meinem Rückflugticket gefragt werden würde und ich kann lediglich eine läppische E-Mail Bestätigung vorzeigen? Ist das ausreichend?

Noch was nebenbei: Warum wird hier so wenig über Lufthansa berichtet / geschrieben? Die haben mittlerweile verhältnismäßig günstige Preise und für einen Laien wie mich machen die einen ganz guten Eindruck...

Gruß
michael
Theo
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 05.10.2007 - 14:33

Beitrag von Theo » 15.07.2008 - 02:54

Wenn du einen Kontoauszug mit genügend Geld für ein Rückflugticket und den Aufenthalt (3500 Euro oder sowas?) vorzeigen kannst, dann bist du auf der sicheren Seite.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5368
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 15.07.2008 - 05:08

Rückflugticket braucht man nicht, wie bereits erwähnt. Lufthansa kam für mich nie in Frage, weil die immer recht teuer waren, was zahlst du denn für das Ticket?
A380
VIP Member
Beiträge: 877
Registriert: 08.12.2002 - 16:36
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von A380 » 15.07.2008 - 08:33

Ansonsten reicht ein simples E-Mail der Airline. Dies gilt als E-Ticket Bestätigung.

Gruss A380
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3457
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 15.07.2008 - 12:16

Die "läppische" eMail muss ja auch ausreichend sein, denn Papiertickets werden ja seit mehr als einem Monat überhaupt nicht mehr ausgestellt. Es gibt also keine Papiertickets mehr, selbst wenn du wolltest, könntest du kein "richtiges" Ticket vorzeigen Aber das ist denen bei der Kontrolle ja auch klar.
Und falls mal nichts geht und du auch keine eMail dabei hast, dann kann der nette Grenzmensch immer noch in seinem Computer nachsehen. Zumindest konnte das der US-Mensch bei mir machen. Ist zwar aufwändiger, funktioniert aber genauso...wofür hat man denn heute alles digital irgendwo gespeichert, wenn es die wichtigen Leute dann nicht abrufen könnten. ;)

Also: Mach dir darum keine Sorgen. Lohnt sich nicht. Ich würde nämlich auch mit dir wetten, dass du überhaupt nicht gefragt wirst. :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
michael123
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2008 - 00:34

Beitrag von michael123 » 15.07.2008 - 23:56

Chacco hat geschrieben:Lufthansa kam für mich nie in Frage, weil die immer recht teuer waren, was zahlst du denn für das Ticket?
Hin- und Rückflug würden insgesamt ca. 1400 euro kosten. von münchen nach sydney. qantas und co liegen da in der selben preisklasse, Tendenz eher teurer.
Qantas scheint im Monat Oktober schon ziemlich ausgebucht zu sein, oder wie seht ihr das ?

gruss
michael
Jan
VIP Member
Beiträge: 2695
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 16.07.2008 - 08:57

Aber du würdest ja eh nich den ganzen Teil mit der Lufthansa fliegen ...
Patweb
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2008 - 16:36

Beitrag von Patweb » 16.07.2008 - 09:02

michael123 hat geschrieben:
Chacco hat geschrieben:Lufthansa kam für mich nie in Frage, weil die immer recht teuer waren, was zahlst du denn für das Ticket?
Hin- und Rückflug würden insgesamt ca. 1400 euro kosten. von münchen nach sydney. qantas und co liegen da in der selben preisklasse, Tendenz eher teurer.
Qantas scheint im Monat Oktober schon ziemlich ausgebucht zu sein, oder wie seht ihr das ?

gruss
michael
Also ich habe letzte Woche einen Flug mit Qantas im Oktober gebucht und zahle nur 1229 Euro hin und zurück. Ein Angebot von Emirates lag mir auch vor, das hätte soweit ich mich erinnere 1300 gekostet. Allerdings von Frankfurt aus, falls das einen Unterschied macht.

Wenn das unter die Kategorie Schleichwerbung fällt, einfach den Absatz löschen, aber ich habe über Reisebüro gebucht. Vielleicht fragst du dort auch mal an, weil 100-150 Euro zu sparen ist natürlich ein Wort ;)
iefthi
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2008 - 11:17

Beitrag von iefthi » 18.07.2008 - 10:01

Yassakka:

aber natürlich gibt es noch das altbewährte papierticket, habe nämlich selber eins erhalten. Qantas airlines und ich fliege am 13.8.08.

lg irini
Carpe Diem - Live your life you got just 1!
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3457
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitrag von Yassakka » 20.07.2008 - 17:41

Ich nehme aber an, dass es vor dem 01.06.2008 ausgestellt wurde, oder?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Antworten

Zurück zu „Flugbuchungen & Airlines“