"Aussie" like "AUssie" or " Ossie

Forum for questions, discussions (off topic or travel issues) in English. Please write in English and use German for asking phrases or words only.
Antworten
EVI85
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.01.2006 - 15:23
Wohnort: bayern

"Aussie" like "AUssie" or " Ossie

Beitrag von EVI85 » 05.06.2006 - 21:05

Today on TV a person said for "aussie"--> AUssie

But I always say "Ossie"

What is right?
steffiAUT
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.04.2006 - 20:37
Wohnort: Österreich

Beitrag von steffiAUT » 07.06.2006 - 17:21

Aussie ist richtig!
Eigentlich sind Ossis doch die Ostdeutschen, oder?!
Jan
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 07.06.2006 - 17:35

Für mich sind das auch Aussies ...

Von Australia ... Da sagt man ja auch nicht Ostralia ...
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4067
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine » 07.06.2006 - 17:35

Ging es jetzt um die Aussprache oder um die Bezeichnung??

Der "Aussie" wird Ossi ausgesprochen, wie bei Ossi Osborne, also mit einem weichen O, welches sich aber anhört, als ob noch ein "a" hinten dranhängt.
Die beiden "s" werden sehr weich ausgesprochen!!

Gruss
Bine
steffiAUT
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.04.2006 - 20:37
Wohnort: Österreich

Beitrag von steffiAUT » 08.06.2006 - 14:21

Stimmt, nur: Ozzy Osbourne :smile: , d.h. das s wird weich gesprochen, bei Ossi scharf...
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4067
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine » 08.06.2006 - 15:16

Also neeeee ..... :wink: bei "Aussie" wird das "s" doch gaaaanz weich ausgesprochen.
Klingt nicht wie das "s" bei "Ossis" (ich meine jetzt die Ostdeutschen), das doch eher wie "z" ausgesprochen wird!!

Gruss
Bine
steffiAUT
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.04.2006 - 20:37
Wohnort: Österreich

Beitrag von steffiAUT » 08.06.2006 - 19:20

Naja das hab ich doch gesagt. :smile:

Aussie wird genau gleich wie Ozzy (Osbourne) gesprochen.

Ein a hinter dem o kommt übrigens nur bei den Amis vor.
Mari
VIP Member
Beiträge: 730
Registriert: 26.09.2004 - 17:26
Wohnort: 32, Europa

Beitrag von Mari » 08.06.2006 - 20:13

Jan hat geschrieben:Für mich sind das auch Aussies ...

Von Australia ... Da sagt man ja auch nicht Ostralia ...
Jan, ich denk doch?

Für mich war das schon immer [Os]tralia und nicht [Aus]tralia. Meine Freundin aus Melbourne schwärmt auch immer von ihrem [Os]tralia.

GRüße, Mari
2008 bis 2009: China
2010: Indien und die Azoren
2011: Nepal, Meck-Pomm und Polen
2012: --
2013: Sri Lanka, Indischer Himalaya
2014: China, Kambodscha, Malaysia ... I am on my way!
catchat
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von catchat » 09.06.2006 - 09:21

klar: auf englisch ausgesprochen heisst es [OS]tralia.
deswegen ja auch das wortspiel mit "the land of OZ" und die australier selber nennen sich Ozzies.

"I'm an Aussie" wird wie folgt von australiern ausgesprochen:
"Oim in Ossie".
liebe grüsse
Pati
VIP Member
Beiträge: 204
Registriert: 05.11.2004 - 15:41
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von Pati » 11.06.2006 - 19:10

catchat hat geschrieben: "Oim in Ossie".
:grins: ich schmeiss mich weg! Also jetzt bin ich echt gespannt was mich da in Oz erwartet, wenn die mal anfangen zu labbern!!! :wink:
Dez 06 - Okt 07 Australia

Neuseeland....März 2011
EVI85
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.01.2006 - 15:23
Wohnort: bayern

Beitrag von EVI85 » 12.06.2006 - 16:49

Hallo.

Danke für eure Antworten.
(Ich habe die Aussprache gemeint)

Lg Evi
Nach 7 Monaten Australienaufenthalt wieder Zuhause ...=(..........im Westen war s am Schönsten!!!!!!!
Bonnie
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitrag von Bonnie » 14.06.2006 - 17:05

I remember my first time at "Eagle Boys" (Pizza takeaway) during my first days in Australia.

The guy asked me "yor name please" which sounded: "y'a naim plais" I couldn't understand a word and said: Sorry?
He always repeated it fast and in the same way and I hadn't a clue what he was talking about and must have looked quite pussled. So he finally repeated it a bit slower and I fortunately understood it. :oops:

It was pretty hard for me to understand the AUSSIS in the first few weeks but now it's not a problem at all. You get used to it after a while. :wink:
By FORCE! :grins:

Cheers, Danni :cool:

I think it's a pitty :cry: , that the most people write in German in this "English" part of the forum. Even Evi started her question in English but everybody answered in German! One should try it at least, nobody is perfect and you can improve it! :wink:

Thanks :smile:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!
:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
xanatos
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 02.04.2007 - 17:22
Wohnort: London, manchmal Karlsruhe

Beitrag von xanatos » 17.09.2007 - 19:55

I didnt have a prob at all to understand them, but to be faired, Ive been in England for two years before, the only prob I had were those (North-) Irish. They speak bloody quick, mate! But as I learnt not even the english understand them, they just pretend to do so:D
Antworten

Zurück zu „English Talk“