Wieder in Deutschland & Starkes "Heimweh" nach Australien

Hilfe bei Reisefrust, Heimweh, Fernweh und anderen Zweifeln, Sorgen, Gedanken und Problemen die euch vor/während/nach eurer Reise beschäftigen.
Antworten
jules921
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2013 - 09:49

Wieder in Deutschland & Starkes "Heimweh" nach Australien

Beitrag von jules921 » 26.09.2013 - 10:01

Hallo liebe Community:),

ich war das letzte halbe Jahr in Australien und bin vor einer Woche wiedergekommen. Die Zeit in Australien war einfach das Beste was ich jemals erleben durfte und ich dachte , dass mir das Erlebte irgendwie ueber die kalten Monate in Deutschland hilft.
Jetzt sieht es aber nach einer Woche total anders aus. Ich vermisse Australien jede Sekunde und kann an kaum was anderes denken. Die Leute hier in Deutschland sind einfach so komplett anders. Viel unfreundlicher und es herrscht finde ich einfach eine total depressive Stimmung. Alle laufen an einem vorbei, keiner macht Platz, und wenn man jemanden Fremden auf der Strasse begruesst wird man angeguckt als ob man aus der naechsten Anstalt ausgebrochen waere. Vom Wetter brauch ich denk ich mal gar nicht erst anfangen...
Ich kann leider nicht zurueck , da mein Studium im Oktober anfaengt und es echt Glueck war einen Platz zu bekommen.
Die deutsche Kultur und Gesellschaft hat nach Australien einfach jeglichen Reiz fuer mich verloren und ich kann mir zurzeit nicht vorstellen hier mein Leben lang gluecklich zu werden. :/
Ich wollte einfach mal nachfragen, ob es hier Leute gibt denen es so ähnlich gegangen ist und wie ihr mit der Situation umgeganen seid. Ändert sich dieses Fernweh oder wird es immer nur noch schlimmer?

Viele Gruesse,

Jules :)
Zuletzt geändert von Becki am 31.05.2014 - 17:11, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert (Mod: Becki)
chaka
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2013 - 18:44

Re: Wieder in Deutschland....

Beitrag von chaka » 26.09.2013 - 19:04

Wird schlimmer! gerade aus Montpellier wiedergekommen bei 27 Grad!:-(
Corimaus
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 02.04.2005 - 21:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wieder in Deutschland....

Beitrag von Corimaus » 26.09.2013 - 19:26

Wird besser...ich hab damals zwar nach 10Monaten gleich wieder den Flieger genommen und war 4 Wochen dort, aber danach ging es.
Nun hat es 6 Jahre gedauert - im Janaur geht's wieder hin!
Aber wirklich: nach einer Weile gewöhnt man sich wieder ein...
Keine Sorge
Traeume nicht dein Leben, sondern lebe deine Traeume!!! Ich hab es getan!!! :-) :-) :-)
Been to OZ twice - homesick again!
Jandia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 29.07.2010 - 17:16
Wohnort: M-V
Kontaktdaten:

Re: Wieder in Deutschland....

Beitrag von Jandia » 26.09.2013 - 22:37

ja, ich muss corimaus zustimmen, es wird wirklich besser. aber es braucht zeit. ich habe ca 1 jahr gebraucht.
bin seit oktober 2011 zurück und sehne mich zwar ab und zu noch zurück, aber hab jetzt ein neues abenteuer (eine kleine tochter ;) )
Don't dream it. Be it!

Alles neu. Lebenswert.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Re: Wieder in Deutschland....

Beitrag von Wastl » 29.09.2013 - 04:34

Das hier angesprochene Szenario geht mir auch schon ab und zu so durch den Kopf, ob das mit mir auch passiert, wenn ich bald nach fast 3 Jahren wieder nach Deutschland komme.
Aber du beginnst ja bald ein Studium und ich denke mal, dass dir das sehr helfen wird, um das Fernweh abzulegen. Zu Mal du ziemlich viele neue Leute kennenlernen wirst. Ich jedenfalls fand die Studentenzeit nicht minder spannend als das Australienabenteuer.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Antworten

Zurück zu „"Kummerkasten" & "Seelendoktor"“