Abbrechen??

Hilfe bei Reisefrust, Heimweh, Fernweh und anderen Zweifeln, Sorgen, Gedanken und Problemen die euch vor/während/nach eurer Reise beschäftigen.
Antworten
Andoria3
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2018 - 21:06

Abbrechen??

Beitrag von Andoria3 » 27.12.2018 - 21:55

Also eigentlich wollte ich 6 Monate in Australien bleiben. Aber alles ist so anders als ich es mir vorgestellt habe. Ich habe ständig Heimweh. Jetzt bin ich 3 und halb Monate hier, ich war in Adelaide in Coober Pedy und Melbourne ich bin jetzt in Kangaroo Valley mit meiner Familie die ich so gut wie garnicht kenne, lange Geschichte, bin jetzt schon 41 Tage hier. Ich fühl mich echt sooo einsam. Ich bin mit Backpackern sowieso nicht ganz auf einer Welle. Aber mit den Australiern komm ich auch nicht so klar. Mir haben alle gesagt Australier sind offen und hilfsbereit, dass stimmt auf jeden fall aber auf einer Weise können Australier recht ungemüdlich sein. * "Nach meinen Erfahrungen... Paranoid und hysterisch, Streitsüchtig und leicht zu erregen, alles andere was man erwartet und auch auf dem ersten blick nicht gleich zu erkennen, trozdessen jeder ist ander bezieht sich auf die Personen die ich kennen lernte."
Am 10 Januar fang ich meine Farmarbeit an in Bundaberg , aber eigentlich kann ich nur noch daran denken Heim zu fliegen. Aber ich wette ich würde es zu Hause total bereuen. Ich brauch erstens dass Geld für meine Chilereise *mit meinen Freunden schon geplant* und zweitens mal brauch ich auch die Farmarbeit um die Möglichkeit zu haben irgendwann vielleicht 2nd Year zu machen ! Jetzt weiß ich nicht ob ich mich zwingen soll noch hier zu bleiben oder ob ich meinen Eltern beichte, dass ich nicht mehr lust habe mich durchzuschlagen... Die Reaktion darauf kann ich mir auch noch nicht vorstellen! Ich hab bis jetzt nicht mal gesagt, dass ich Heimweh habe weil ich mich so schäme. Was sagt ihr zu meiner Situation?
Zeit die Ich Schon in Australien bin
14 Wochen, 6 Tage

Zeit die ich noch in Australien brauche bis ich mit Farmwork zuende bin
14 Wochen und 5 Tage
oliaust
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 08.04.2018 - 10:59
Wohnort: Sydney

Re: Abbrechen??

Beitrag von oliaust » 27.12.2018 - 22:54

Hallo Andoria,

also schämen musst du dich auf keinen Fall, nur weil du Heimweh hast. Du empfindest da völlig normale Gefühle, die deine Familie akzeptieren sollte.

Bei einer Reise in die Ferne kommt es immer darauf an, was man erleben will. Ich muss aber sagen, dass der Ort wo du jetzt bist (Kangaroo Valley) mir besonders gut gefällt. Es gibt da (und in der Nähe) ausgesprochen schöne Wälder, Wasserfälle und auch Höhlen. Die Southern Highlands, die gleich nebenan von Kangaroo Valley sind, bieten auch einiges. Was willst du denn erleben?

Gruß aus Sydney.
Andoria3
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2018 - 21:06

Re: Abbrechen??

Beitrag von Andoria3 » 27.12.2018 - 23:14

Es geht mir hier nicht um die Natur die ist schön hätte ich mehr Zeit wäre dies auch wunderbar aber die hab ich leider nun mal nicht.
Ich arbeite recht viel und danach bin ich auch nicht motivierter. Erleben will ich vieles nur die Zeit rast mir davon. Außerdem ist mein problem eher dass mich das Heimweh so deprimiert.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5395
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Abbrechen??

Beitrag von Chacco » 29.12.2018 - 13:35

Von den falschen Leuten umgeben ist selbst das Paradies ein schrecklicher Ort. Umgekehrt gilt das ebenfalls. Ich würde dir empfehlen, Kontakte aufzubauen, nicht zwingend zu Australiern, die sind da eh meistens wenig dran interessiert. Andere Reisende suchen auch Anschluss.
Bundy
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2017 - 13:48

Re: Abbrechen??

Beitrag von Bundy » 31.12.2018 - 03:01

Hallo Andoria,
Farmarbeit in Bundaberg wird sicher nicht ganz einfach, vor allem bei den Temperaturen, die wir zur Zeit haben, ist schon echt harte Arbeit. Ich lebe schon länger hier in Bundaberg und sehe vielfach Gruppen von Backpackern Nachmittags am Strand relaxen, die scheinen ihre Zeit hier doch recht zu geniessen.
Vielleicht triffst du hier auch ein paar nette Leute mit denen du dich gut verstehst. Auf was fuer einer Farm arbeitest du denn? Bist du in einem der Hostels in der Stadt untergebracht?
Nach Hause fliegen kannst du immer noch, wenn es dir hier auch nicht gefällt.
Wenn du Tips zur Umgebung brauchst oder sonstige Hilfe, melde dich einfach, ich bin fast jeden Tag in der Stadt.
Liebe Gruesse
Bundy
Andoria3
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2018 - 21:06

Re: Abbrechen??

Beitrag von Andoria3 » 01.01.2019 - 05:24

Ich bin auf einer Zitronenform und Ich bin Central gelegen.
Ich weiß noch nicht auf jeden fall brauche ich das Geld somit Kann ich nicht nach Hause :???:
Romana
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: England

Re: Abbrechen??

Beitrag von Romana » 24.01.2019 - 17:58

Wie alt bist du denn, Andoria3?

Aus meiner Erfahrung als frühere Gastgeberin und Arbeitgeberin von WHV-Backpackern kann ich sagen, dass viele von ihnen einfach nur zu jung und zu unreif sind, um alleine in die große weite Welt losgelassen zu werden. Wobei ich mich selbst nicht ausschließen will: Ich habe meine erste Reise allein mit 16 Jahren unternommen (nur per Zug innerhalb von Deutschland und Österreich) und dabei nur Mist gebaut, dann habe ich mit meinem ersten eigenen Auto mit 18 Jahren eine Reise unternommen (zur französischen Küste) und wieder Mist gebaut, und mit 19 bin ich von zu Hause ausgezogen, um in der Großstadt zur Uni zu gehen, habe mich dort fürchterlich einsam und elend gefühlt und habe dort wieder jede Menge Mist gebaut. Meiner Meinung nach sollte niemand unter 25 Jahren sein Elternhaus verlassen, wenn es nur irgendwie geht. Warum reisen nicht mehr von euch mit zumindest einem Elternteil?
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
BeerSarah
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2019 - 14:18

Re: Abbrechen??

Beitrag von BeerSarah » 19.02.2019 - 14:37

Niemand sollte sein Elternhaus unter 25 nicht verlassen? Das halte ich für fatal. Je früher man sich in Selbstständigkeit übt, desto besser. Da darf man nicht verallgemeinern. Ich kennen 40-jährige, die noch nie aus ihrem Dorf raus gekommen sind. Das kann es doch nicht sein. :-)

LG
Sarah
Romana
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: England

Re: Abbrechen??

Beitrag von Romana » 19.02.2019 - 14:53

Natürlich hast du recht, BeerSarah, dass man das nicht verallgemeinern darf. Ich habe ja auch geschrieben, dass "viele von ihnen einfach nur zu jung und zu unreif sind", mit Betonung auf "viele", nicht "alle". Wenn ich lese, dass die Fragestellerin "ständig Heimweh" hat, liegt die Vermutung doch nahe, dass sie unter diese "Vielen" fällt und dass es einfach noch zu früh für sie war, um allein auf Reisen zu gehen. Nicht jeder Mensch reift mit der gleichen Geschwindigkeit und du hast natürlich auch recht, dass manche mit 40 noch immer nicht reif (oder mutig) genug sind, um alleine zu verreisen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass sich junge Leute unter Druck gesetzt fühlen, etwas Bestimmtes zu tun, nur weil sie ein bestimmtes Alter erreicht haben und viele andere Leute in diesem Alter es tun - sei es Sex haben, Zigaretten/Alkohol/Drogen konsumieren oder eben seine Eltern zu verlassen und mutterseelenallein in die Ferne zu reisen. Wenn sie feststellen, dass das ein Fehler war, sollte ihnen der Weg zurück ins Elternhaus und in die Heimat offenstehen und niemand sollte sie deswegen verurteilen oder versuchen, es ihnen auzureden.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
Antworten

Zurück zu „"Kummerkasten" & "Seelendoktor"“