Sprachkurs teilen?

Fragen zu Organisationen, Sprachkursen & -schulen, Volunteer Work, Studium und Praktikum sowie den notwendigen Visa

Moderator: Bine

Forumsregeln
Direkte Links zu externen Anbietern (Organisationen, Sprachreise-Vermittlern, Praktikumsvermittlungen etc.) sind nicht erlaubt.
Antworten
Lueni
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2019 - 15:48

Sprachkurs teilen?

Beitrag von Lueni » 13.02.2019 - 19:53

Hallo zusammen,

ich plane im Herbst für 3 Monate nach DU zu gehen.
Ich plane davon mind. 5 Wochen in einer Sprachschule zu verbringen.
Hat einer von euch Erfahrungen darin, den Sprachkurs zu teilen?
Etwa 3 Wochen an einem Ort verbringen, dann weiterziehen und den Rest an einem anderen Ort.

Welchen Ort würdet ihr für einen Aufenthalt von 5 Wochen vorschlagen?
Ich tendiere momentan stark zu Perth.

Viele Grüße!
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Beiträge: 3464
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Sprachkurs teilen?

Beitrag von Yassakka » 06.03.2019 - 09:59

Hi Lueni,
Grundsätzlich kannst du natürlich 2 Sprachkurse an 2 verschiedenen Orten machen. Gerade in Australien machen das sogar viele.
Wenn du das allerdings an zwei verschiedenen Sprachschulen machst (die nichts miteinander zu tun haben), zahlst du Einschreibegebühren etc. ggf. doppelt. Das ist nicht wirklich viel Geld könnte sich aber vielleicht sparen lassen, wenn du deine Aufenthalte aufteilst auf zwei Sprachschulen die zusammen gehören und Filialen in mehreren Orten haben.
Dann hättest du allerdings eher große Ketten stat kleiner persönlicherer Sprachschulen.

reisebine kann dir dazu bestimmt Angebote machen. :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Antworten

Zurück zu „Sprachkurs, Organisationen, Studium & Praktikum“