Sprachkurs 1-2 mal die Woche?

Fragen zu Organisationen, Sprachkursen & -schulen, Volunteer Work, Studium und Praktikum sowie den notwendigen Visa

Moderator: Bine

Forumsregeln
Direkte Links zu externen Anbietern (Organisationen, Sprachreise-Vermittlern, Praktikumsvermittlungen etc.) sind nicht erlaubt.
Antworten
vemi
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2010 - 11:09

Sprachkurs 1-2 mal die Woche?

Beitrag von vemi » 21.08.2010 - 11:17

Hallo,

ich bin ganz neu hier, und hoffe meine Frage ist hier richtig.
Ich werde nächstes Jahr als Aupair nach Australien gehen, und wollte fragen , ob es möglich ist auch einen Sprachkurs zu buchen,(Sydney) den man ein bis zweimal die Woche besucht, habe mir hier schon die Infos über die Sprachschulen durchgelesen und nichts gefunden.( die Angebote 20 std. die Woche sind ja als Au pair nicht möglich )
Viele Grüße
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 4058
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine » 22.08.2010 - 15:20

Hallo vemi,

wir haben zwar eine große Auswahl an Sprachschulen und Sprachkursen auf unserer Webseite, aber leider bietet keine einen Kurs an, der nur 1-2 pro Woche stattfindet.

ACE hatte mal einen Kurs, der 2x wöchentlich stattfand, hat ihn jedoch eingestellt, weil wenig Interesse bestand.

Der eigentliche Sinn eines Au-Pair-Aufenthalts im Ausland ist doch, dass man gleichzeitig eine Sprachschule besucht. So zumindest war es gedacht, als man das "Au Pair" vor Jahrzehnten "erfand".
Viele Sprachschulen in Australien bieten AuPair in Verbindung mit einem 15 Wochenstunden-Kurs an, es ist also immer noch so.

Einen 15-Stunden-Kurs kann (der gegen 12:00 Uhr beednet ist) man übrigens bei jeder der bei uns angebotenen Sprachschulen buchen.
Vielleicht solltest Du mal mit der AuPair-Familie reden.

Gruß
Bine
vemi
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2010 - 11:09

Beitrag von vemi » 22.08.2010 - 20:10

Vielen Danke für die Antwort !!! Du hast recht, die Familie wird mir bestimmt weiterhelfen können....:-)
Mightymouse
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2010 - 17:37

Beitrag von Mightymouse » 02.09.2010 - 18:20

ich bin immer der Meinung dass WEN man eine sprache richtig lernen will sollte man erstes dorthin gehen wo sie diese Sprache auch reden und dan jeden tag eine Klasse besuchen... so eine art intensiv klasse...
reisen reisen und noch mehr reisen
admirante
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2012 - 03:25

Re: Sprachkurs 1-2 mal die Woche?

Beitrag von admirante » 28.12.2012 - 03:37

Reden lernt man nur durch Reden. Das mag wie ne Binsenweissheit klingen, doch lernt man am leichtesten durch assilinilieren, sprich: nachsprechen. Von daher würde ich da meinen Schwerpunkt drauflegen. Dazu kannst Du ja noch ein Grammatikbuch oder so etwas mitnehmen. Was auch super hilft, ist es jeden Tag 10 Vokabeln auf einen Zettel zu schreiben und die zu lernen. Vielleicht findest Du ja einen Sprachlehrer der dann einmal im Monat mit Dir zwei Stunden noch etwas unterstützen kann. Mehr braucht es meiner Meinung nicht. Richtige Sprachkurse lohnen eher für Leute die noch gar kein Englisch sprechen oder später Business-Englisch sprechen wollen. Oder evtl. für Leute die einen reinen Sprachurlaub planen. Aber als Aupair...
Jubu94
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 14.11.2012 - 14:48

Re: Sprachkurs 1-2 mal die Woche?

Beitrag von Jubu94 » 01.01.2013 - 02:24

Also ich persönlich finde Sprachkurse auch immer relativ unnötig. Man lernt die Sprache nur dadurch, dass man sie redet. Und wo geht das besser als in einer Familie? Du musst dann dein tägliches Leben auf Englisch führen und hast nur englischssprachige Menschen um dich rum, da eignest du dir die umgangssprachlichen Formulierungen und Floskeln an, die du in einem Sprachkurs nie lernen wirst. Man kann sich ja zur Sicherheit ein Englischbuch mitnehmen, wenn man das denn möchte, um ein paar Vokabeln zu lernen oder Grammatik nachzuschlagen. Aber normalerweise kannst du ja auch deine Familie fragen, wenn du etwas wissen möchtest. Bist du natürlich ein total blutiger Anfänger und kannst dich im Englischen quasi gar nicht ausdrücken, dann ist ein Sprachkurs sicher schon sinnvoll! Aber wenn man schon gewisse Grundkenntnisse hat und sich halbwegs verständigen kann, dann finde ich das eher unnötig, weil du die Sprache durch den Aufenthalt in einer englischsprachigen Familie dann sowieso ungemein verbesern wirst!
Antworten

Zurück zu „Sprachkurs, Organisationen, Studium & Praktikum“