Work and Travel während dem Studium ?

Fragen zu Organisationen, Sprachkursen & -schulen, Volunteer Work, Studium und Praktikum sowie den notwendigen Visa

Moderator: Bine

Forumsregeln
Direkte Links zu externen Anbietern (Organisationen, Sprachreise-Vermittlern, Praktikumsvermittlungen etc.) sind nicht erlaubt.
Antworten
tist
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2013 - 19:16

Work and Travel während dem Studium ?

Beitrag von tist » 20.03.2013 - 22:53

Hallo Leute,

ich habe mich soeben im Vorstellungsthread vorgestellt und habe nun meine erste Frage, auf welche ich nach tagelanger Sucherei noch keine Antwort gefunden habe.

Ich studiere momentan Maschinenbau im 2. Semester. Doch ich würde gerne in absehbarer Zeit 1-2 Jahre nach Australien reisen und Work and Travel machen ( für ca. 8 Monate vllt. ) Meine Frage ist nun, ob es sinnvoll ist, während dem Studium eine solche Pause einzulegen ( ist so etwas überhaupt möglich ? ). Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht ? Ich erhoffe mir davon, dass ich mein Studium, welches jetzt schon sehr stramm ist, ein wenig entschleunigen kann und so vielleicht das Erlernte sich ein wenig setzen kann. Nachteil wäre natürlich die längere Studienzeit, soweit der Fakt, dass meine jetzigen Freunde und Kollegen alle 2 Semster vor mir wären..

Ich wäre froh, wenn mir jemand sinnvolle Einschätzungen oder Erfahrungen schreib könnte ( vielleicht auch mit der klaren Ansage, dass ich vielleicht doch erst einmal das Studium fertig machen sollte und dann danach mein Vorhaben in die Tat umsetzen sollte).

Gruß Timo
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Re: Work and Travel während dem Studium ?

Beitrag von Wastl » 21.03.2013 - 03:55

Hey Timo,
also zunächst mal, JA, es ist möglich. Du legst halt ein Urlaubssemester ein, lässt dich sozusagen von deiner Uni beurlauben. Bei mir im Studien gab es einige, die Urlaubssemester gemacht haben, und nach Australien gegangen sind.

Du erhoffst dir eine Entschleunigung deines Studiums durch die Reise. Ich denke eher, dass es kontraproduktiv ist. Dass sich das Erlernte durch australische Abenteuer und Work und Travel setzen kann, bezweifle ich. Im Gegenteil, ich denke, dass du viele Grundlagen einfach vergessen wirst, weil du halt nicht mehr tagtäglich mit Maschinenbau zu tun hast.
Der kritische Punkt ist aber, wenn du erst einmal Blut geleckt hast hier unten, dann wird es dir sooooo schwer fallen wieder in den Studienalltag zurückzukehren. Warum? Beim Reisen hast du keine Verpflichtungen und kannst den Tag einfach genießen. Wenn du nach 8 Monaten "Urlaub" zurückkommst, wird es dir sehr sehr schwer fallen, dich wieder aufs Lernen und Studieren zu konzentrieren. Wahrscheinlich kommt dir dein Studium dann noch strammer vor als es jetzt schon ist.

Ich würde dir jeden Fall raten dein Studium erst zu beenden, um dann mit freien Kopf (und einem Abschluss in der Tasche) nach Australien zuu gehen. Du wirst es mehr genießen und die Vorfreude auf Australien wird dir vielleicht auch etwas Motivation fürs Studium geben.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Re: Work and Travel während dem Studium ?

Beitrag von becker09 » 21.03.2013 - 10:43

Ich sehe das genauso wie Wastl, dass es nach dem Studium besser passt.
Bei uns and der Uni könnte man sich für W&T auch garnicht so einfach beurlauben lassen. Wir brauchen dafür einen triftigen Grund wie Auslandssemester, Praktikum, FSJ, Krankheit etc.
tist
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2013 - 19:16

Re: Work and Travel während dem Studium ?

Beitrag von tist » 21.03.2013 - 15:31

okay, vielen Dank für eure Einschätzung. Dann werd ich wohl die noch verbleibenden 2 Jahre damit verbringe schon einmal neben her zu planen, damit ich dann wenns so weit ist gut vorbereitet bin.

Gruß

Timo
Antworten

Zurück zu „Sprachkurs, Organisationen, Studium & Praktikum“