Kunstfaser oder Daunen-Schlafsack?

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
Antworten
Aussteiger
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 02.02.2008 - 14:01

Kunstfaser oder Daunen-Schlafsack?

Beitrag von Aussteiger » 16.06.2008 - 13:11

Hallo,

in diesem Forum wird öfter zu Kufa Schlafsäcken geraten wegen Bed Bugs ect. In einem anderen Forum haben ich jetzt gelesen das einige schon in NZ waren und nie Probleme mit Daunen Schlafsäcken in Hostels hatten. Jetzt bin ich verwirrt, stimmt das nun mit den Bed Bugs oder nicht?

LG

Aussteiger

http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=25058
Zuletzt geändert von Aussteiger am 19.06.2008 - 14:21, insgesamt 2-mal geändert.
Aussteiger
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 02.02.2008 - 14:01

Beitrag von Aussteiger » 18.06.2008 - 14:29

Vielleicht ein paar Kommentare von welchen die momentan da sind oder da waren?
Julia
VIP Member
Beiträge: 424
Registriert: 22.02.2005 - 12:19
Wohnort: wieder zurück, 28 Jahre
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 18.06.2008 - 22:08

Also ich kann dazu nur sagen, dass mir in Neuseeland nie Verbote aufgefallen sind – da ich aber keinen Schlafsack dabei hatte, kann es auch sein, dass das daran lag, dass ich nicht darauf geachtet habe.
Davon abgesehen: Aufgrund ihres Wohnortes heißen die Dinger Bed Bugs – nicht Red Bugs :-)
Sabsy
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 14.12.2004 - 18:15
Wohnort: München

Beitrag von Sabsy » 21.06.2008 - 10:15

Ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht daran erinnern, in NZ Verbote gesehen zu haben...in Oz dafür umso mehr. Ob das mit den Bed Bugs "stimmt": Ja, es "stimmt" es gibt sie ;-) Und zwar bevorzugt in Daunen, weil sies da gemütlicher haben, das heißt aber nicht, dass es kein Bug ein paar Tage auch mal in Kunstfaser aushält.
Auf was zielt die Frage denn jetzt eigentlich ab? Schwankst Du zwischen Kunstfaser und Daune oder willst Du was über NZs Bed Bug Problem wissen?

LG!
Sabsy
August 2007-Januar 2008 bei den Aussis und Kiwis!
http://www.getjealous.com/Sabsy
Aussteiger
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 02.02.2008 - 14:01

Beitrag von Aussteiger » 21.06.2008 - 12:23

Ja ich schwanke zwischen Kunstfaser und Daunen-Schlafsack. Wegen den Bed Bugs hab ich gedacht das Daunen in NZ-Hostels vollkommen verboten sind. Wenn das nicht so zutrifft würde ich mir lieber einen Daunen (leichter und hält länger) Schlafsack holen.
freckle99
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22.05.2004 - 12:24
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von freckle99 » 21.06.2008 - 13:51

Also ich hatte in NZ einen (Synthetik)Schlafsack dabei, hatte nie Probleme (auch keine Verbote) und auch keine bed bugs. Allerdings war ich meist in kleineren Hostels. Es kann passieren, dass in größeren die Hygiene nicht immer einwandfrei ist (kenne Hostels in denen wurden die Bettlaken nur ab und zu mal gewechselt). Du solltest dir am besten überlegen ob und wie du den Schlafsack waschen kannst falls sich doch mal welche einnisten sollten. Dann sollte das kein Problem sein.

lg
Anna
catchat
VIP Member
Beiträge: 3696
Registriert: 18.09.2002 - 14:45
Wohnort: 40 Jahre / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von catchat » 21.06.2008 - 17:29

naja, es geht ja nicht um verbote, sondern darum, ob du deinen schlafsack im ernstfall von wanzen befallen haben möchtest oder eben nicht.
einen kunstfaser-schlafsack steckst du in die waschmaschine, dann in den trockner und fertig: die tierchen sind weg und du kannst sofort wieder drin schlafen.
daunenschlafsäcke brauchen ca. ne woche zum trocknen... wie willst du das auf reisen bewerkstelligen?

solltest du nie wanzen bekommen - um so besser, aber wer kann dafür garantieren???
liebe grüsse
diva987
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 26.03.2007 - 00:22
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Beitrag von diva987 » 30.06.2008 - 03:37

also in nz hab ich nur einmal ein schlafsackverbot gesehen und das bezog sich auf jede art von schlafsack, hab noch nie gesehen dass ein unterschied zwischen kufa und daunen gemach twird. in oz bin ich meist in den yhas abgestiegen, und da gilt durchgehend schlafsackverbot, dafuer stellen sie aber auch (meistens) gescheite decken zu verfuegung.

brauchst du den schlafsack noch fuer was anderes (wandern?campen?) ? ich hatte nur einen billigen schlafsack im auto, fuer den fall dass es mal keine bettwaesche (umsonst) gab (in nz).
8.10.07 NZ
5.6.08 OZ
1.7.08 thailand
seit 5.7. zurück im geschätzten deutschland
Aussteiger
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 02.02.2008 - 14:01

Beitrag von Aussteiger » 04.07.2008 - 07:59

Ja. Also ich würde ihn dann natürlich noch zum wandern und campen nutzen.
Antworten

Zurück zu „Reise-Equipment“