KV wirklich "nur" übers Internet buchen ?

Fragen, Tipps und Infos zu deutschen Krankenkassen, Reiseversicherungen, Auslandskrankenversicherungen, Arbeitsamt, Uni etc.

Moderator: Yassakka

Forumsregeln
Links zu Versicherungsagenturen und kommerziellen Versicherungsvergleichsportalen sind nicht gestattet.
Antworten
Steffi-91
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2013 - 23:48

KV wirklich "nur" übers Internet buchen ?

Beitrag von Steffi-91 » 07.01.2014 - 20:50

Hallo zusammen,

bei mir geht's in 3 Wochen los in Richtung Auckland.

Nach durchforsten des Internets passt für mich die AXA (Sondervertrag vom Makler) am besten, die auch hier im Reisebinevergleich aufgeführt ist.

Mein Problem ist, ob ich wirklich ohne Bedenken eine KV (auf die im Fall der Fälle ja Verlass sein muss) nur übers Internet abschließen kann / soll.

Bei Versicherungen kann ja durchaus mal das "richtige" Wort entscheiden sein, ob man sein Geld wiedersieht oder nicht. Etwas worum sich eine unpersönliche (wenn ich das so sagen darf)
Versicherung weniger schert, als jemand der meinen Leuten daheim beim einkaufen begegnen kann.

Gibt es jemand von euch, der im nachhinein lieber eine KV gewählt hätte, die von den Bewertungen bzw. Leistungen zwar weniger gut / passend aber dafür einen persönlichen Ansprechpartner gehabt hätte ?
Hat jemand diesbezüglich schlechte Erfahrungen mit Versicherungen gemacht, der seine KV auch nur übers Internet gebucht hat ?

Freu mich auf eure Antworten und danke fürs lesen

Steffi
Larney
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 07.09.2012 - 16:31

Re: KV wirklich "nur" übers Internet buchen ?

Beitrag von Larney » 21.01.2014 - 17:34

Hallo Steffi,

also ich habe meine Auslandskrankenversicherung auch über's Internet ca. eine Woche vor der Reise abgeschlossen. Genau kann ich es leider nicht mehr sagen, weil es schon so lange her ist. Ich habe zwar auch keinen Ansprechpartner, aber das macht mir nichts. Ich reise ja nicht ins Ausland, um krank zu werden. Soll heißen: Ich habe die Versicherung nur für den absoluten Notfall abgeschlossen. Ich würde mir an Deiner Stelle nicht so viele Gedanken um den Ansprechpartner machen.
Antworten

Zurück zu „Versicherungen, Arbeitsamt, Uni & Krankenkasse“